Schneller als die Bren

Warzone: Dieses Waffe schlägt die Bren – CoD-Experte mit genialem Setup

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

In Warzone die richtige Waffe zu finden, ist schwer. Aktuell dominiert vor allem die Bren die Meta. Ein CoD-Experte hat nun aber eine bessere Waffe entdeckt.

Santa Monica, Kalifornien – Die Meta von Warzone befindet sich in ständigem Wandel. Mit jedem Patch, in dem eine Waffe angepasst wird, müssen Spieler:innen aufs Neue herausfinden, welches Schießeisen nun das Beste ist. Aktuell dominiert im Battle Royale aus dem Hause Activision die Bren. Das leichte Maschinengewehr überzeugt durch hohe Präzision und Schaden. Ein Experte für Call of Duty verriet jetzt allerdings, dass es eine Waffe gibt, die eine noch schnellere Time to Kill (TTK) hat. Wir zeigen euch, welche das ist und wie ihr das Setup nachbaut.

Name des SpielsCall of Duty Warzone
Release (Datum der Erstveröffentlichung)20. März 2020
Publisher (Herausgeber)Activision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale

Warzone: CoD-Experte entdeckt Waffe mit schnellerer TTK als Bren

Um welche Waffe geht es? Die Waffe, die aktuell eine bessere TTK hat als die Bren im Top-Setup vom CoD-Experten JGOD, stammt aus Call of Duty Modern Warfare. Es handelt sich um die Kilo 141. Veteran:innen in Warzone dürften das Schießeisen also kennen und schon auf das höchste Level gebracht haben. Schließlich war sie lange Zeit in der Meta von Warzone.

Daher stammen die Informationen: Das Setup für die Kilo 141 in Warzone stammt von CoD-Experte IceManIsaac. Dieser beruft sich auf die Daten von TrueGameData – ebenfalls ein CoD-Experte. Auf dessen Seite verglich IceManIsaac die Kilo 141 mit der Bren und dem STG44. Auch das STG44 befindet sich in einigen der Top 10 Loadouts für Warzone Season 1.

Warzone: CoD-Experte verrät Setup für Kilo 141

So baut ihr das Setup: Für das Setup der Kilo 141 habt ihr in Warzone zwei Möglichkeiten. Welche Aufsätze ihr für die Waffe braucht, verraten wir euch hier:

  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
  • Lauf: Singuard Arms 19.8” Hetzer
  • Laser: Taktischer Laser
  • Visier: VLK 3.0X-Visier
  • Munition: 60-Schuss-Magazin
  • Unterlauf (alternativ statt Laser): Kommando Vordergriff

IceManIsaac empfiehlt in seinem Video den taktischen Laser zu verwenden, weil der Rückstoß der Kilo 141 in Warzone von Haus aus sehr gering ist. Solltet ihr jedoch Probleme haben, die Waffe zu kontrollieren, könnt ihr statt dem Laser den Kommando Vordergriff verwenden. So erhaltet ihr etwas mehr Kontrolle über die Kilo 141 in Warzone.

Deshalb ist die Waffe so gut: Zum einen überzeugt die Kilo 141 in Warzone durch den bereits erwähnten geringen Rückstoß. Der entscheidende Vorteil ist allerdings die TTK der Waffe. In der Datenanalyse, die IceManIsaac betrieben hat, fällt nämlich auf, dass die Kilo 141 bei einer Distanz von unter 50 Metern schneller killt als die Meta-Waffe Bren.

Warzone: Die Kilo 141 hat eine schnellere TTK als die Bren

Das hat vor allem einen Grund: mit der Kilo 141 seid ihr in Warzone schneller im Visier. Diese wichtigen Millisekunden sorgen dafür, dass das Sturmgewehr aus Modern Warfare eine schnellere TTK hat als die Bren. Solltet ihr bereits im Visier sein, ist die Bren allerdings wieder besser. Für einen eher aggressiven Spielstil, bei dem ihr euch viel bewegt, ist die Kilo 141 allerdings deutlich geeigneter – vorausgesetzt ihr landet eure Schüsse. Sofern die Kilo 141 nicht bald gepatcht wird, könnt ihr sie also auf jeden Fall mal wieder auspacken. Zumindest bis Season 2 in Warzone verspätet an den Start geht.

Rubriklistenbild: © Activision (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare