Es geht in die nächste Runde

FIFA 21 vorbestellen: Alle Infos zu Release, Editionen, Preis und Plattformen

  • Henrik J
    vonHenrik J
    schließen

FIFA 21 lässt nicht mehr lange auf sich warten. Hier erfahrt Ihr alles über den Release, Plattformen, Vorbestellung sowie die Preise der verschiedenen Editionen.

  • FIFA wagt Sprung auf PS5 und Xbox Series X
  • Der Release von FIFA 21 steht bevor
  • Vorteile der Vorbesteller-Editionen von FIFA 21

Vancouver, Kanada - Die Amtszeit von FIFA 20 ist demnächst offiziell beendet. Der 25. Teil von EAs Fußballsimulationsreihe wurde von der Community mit gemischten Gefühlen aufgenommen. Während der FIFA Ultimate Team-Modus mit soviel Content wie noch nie gefüttert wurde, sind der Pro-Clubs- und Karrieremodus seit gefühlt mehreren Jahren ohne große Veränderungen in jedem FIFA-Ableger vorhanden. Bis es mit SBC's und Co. in FIFA 21 weitergeht, müssen sich Fans nicht mehr lange gedulden. Bei der Vorbestellung zum neusten Teil muss man jedoch einiges beachten. Auf welchen Plattformen erscheint FIFA 21 und welche Editionen lohnen sich wirklich? Diese Fragen werden wir im Folgenden für Euch ausführlich beantworten.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)9. Oktober 2020
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformPS5, Xbox Series X, PS4, Xbox One, PC, Nintendo Switch
EntwicklerEA Canada/Romania
GenreFußballsimulation

FIFA 21: Auf diesen Plattformen erscheint die neue Fußballsimulation von EA

Wie gewohnt möchte Electronic Arts so viele Plattformen wie möglich bedienen. Seit 2017 erscheint FIFA für die Nintendo Switch. Auch FIFA 21 wird für Nintendos Hybriden aus Heimkonsole und Handheld erscheinen. Spielbar ist die Fußballsimulationen dabei sowohl mit dem Pro-Controller als auch mit den bei der Konsole beigelegten Joy-Cons. Die Switch-Version wird vor allem für Diejenigen interessant sein, die FIFA auch unterwegs spielen möchten oder spontan zu Freunden mitbringen wollen. Packende Online-Partien darf man nicht erwarten. Der Ultimate Team-Modus hat auf der Nintendo Switch erschreckend wenig Spieler, weshalb es im Vergleich zu PC, Playstation und Xbox auch bislang keinen Weekend League-Modus gab. Ob der beliebte FUT-Modus in der FIFA 21-Version für die Switch enthalten sein wird, ist bislang noch nicht bekannt (Alles zu FIFA)

Auch auf dem PC ist die Anzahl an FIFA-Spielern eher verhalten. Dies soll sich mit FIFA 21 jedoch ändern. EA beendet die Exklusivität von FIFA mit ihrer Vertriebsplattform und so wird FIFA 21 sowohl via Origin als auch Steam erhältlich sein. Laut Electronic Arts soll es keine Einschränkungen im Multiplayer geben, sodass Origin- auch mit Steam-Nutzern auf dem virtuellen Rasen kicken können.

Natürlich werden auch Xbox One- und PS4-Spieler wieder mit ihrer jährlichen Ladung FIFA versorgt. FIFA 21 wird dabei ein ganz besonderer Teil. FIFA 21 ist nämlich der Startschuss für die Reihe auf den Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X. EA verspricht ein noch nie dagewesenes Spielerlebnis. Wenn man von Current-Gen auf Next-Gen umsteigen will, muss man FIFA 21 zum Glück nicht doppelt kaufen. Sowohl Käufer der physischen Version als auch der Digitalen erhalten ein kostenloses Upgrade für die PS5 oder Xbox Series X. Da zum jetzigen Standpunkt weder das Releasedatum der Xbox Series X noch der PS5 bekannt sind, können wir noch nicht sagen, wann FIFA sein Debüt auf den Next-Gen-Konsolen geben wird. Es ist jedoch gut möglich, dass EA das kostenlose Upgrade bereits zum Launch der Konsolen freischalten wird.

FIFA 21: Editionen unterscheiden sich im Preis und Release

Seit einigen Jahren veröffentlicht EA jeweils drei verschiedene Editionen zum Release von FIFA für die Xbox, Playstation und dem PC. Alle von ihnen unterscheiden sich am Inhalt und auch Release. Für die Nintendo Switch gibt es jedoch nun eine Version, die Legacy Edition. Besondere Vorteile erhält man durch diese Edition jedoch keine. Hier alle Editionen auf einen Blick:

EditionInhaltePreis
FIFA 21 StandardeditionBasisspiel3 seltene Gold-Packs1 Coverstar FUT-Leihspieler1  Ambassador FUT-LeihspielerSpecial Edition FUT-Trikots und Stadionobjekteab 59,99€
FIFA 21 Champions EditionBasispiel3 Tage Vorabzugriff (Ab 06. Oktober)12 seltene Gold-Packs1 Coverstar FUT-Leihspieler1 Ambassador FUT-LeihspielerSpecial-Edition FUT-Trikots und Stadionobjekte1 Karrieremodus-Talent aus der eigenen Jugend mit Weltklasse-Potenzialab 79,99€
FIFA 21 Ultimate Early EditionBasisspielBei Vorbestellung bis 14. August: 1 Stars-im-Blickpunkt-Spieler3 Tage Vorabzugriff (Ab 06. Oktober)24 seltene Gold-Packs1 Coverstar FUT-Leihspieler1 Ambassador FUT-LeihspielerSpecial-Edition FUT-Trikots und Stadionobjekte1 Karrieremodus-Talent aus der eigenen Jugend mit Weltklasse-Potenzialab 89,99€
FIFA 21 Ultimate EditionBasisspiel3 Tage Vorabzugriff (Ab 06. Oktober)24 seltene Gold-Packs1 Coverstar FUT-Leihspieler1 Ambassador FUT-LeihspielerSpecial-Edition FUT-Trikots und Stadionobjekte1 Karrieremodus-Talent aus der eigenen Jugend mit Weltklasse-Potenzialab 89,99€

Die Standardversion von FIFA 21 erscheint am Freitag, den 9. Oktober für PC (Origin und Steam), PS4 und Xbox One. Während die Konsolen-Version 69,99 € kostet, sparen PC-Spieler 10 € und können sich die Edition bereits für 59,99 € vorbestellen. Als Vorbesteller-Bonus enthält die Standardversion von FIFA 21 3 seltene Gold-Packs mit jeweils 12 seltenen Gold-Objekten für den FIFA Ultimate Team-Modus. Der Käufer erhält jeweils ein Pack pro Woche. Neben exklusiven Trikot- und Stadion-Objekten erhält man sowohl Ambassador als auch einen Coverstar-Leihspieler für jeweils drei und fünf Ultimate Team-Partien. Wer genau die Ambassador- oder der Coverstar-Spieler von FIFA 21 sind, ist bislang noch nicht bekannt.

Die ersten bewegenden Veränderungen gibt es mit der Champions-Edition, welche für die PS4 und Xbox One 89.99 € kostet und für den PC 79.99 €. Neben den bereits genannten Boni aus der Standardversion, liegen der Champions-Edition 12 seltene Gold Packs bei, welche ebenfalls jede Woche einzeln ausgeteilt werden, und ein Karrieremodus-Talent aus der eigenen Jugend mit Weltklasse-Potenzial bei. Der Spieler wird Eurer Jugendabteilung im Verein hinzugefügt und besitzt ein Potenzial von mindestens 90 Punkten. Der wohl größte Unterschied zur Standardversion ist jedoch das Releasedatum, denn die Champions-Edition erscheint bereits am Dienstag, dem 6. Oktober.

Dank der Ultimate Edition FIFA 21 schon vor offiziellen Release spielen.

Auch die Ultimate-Edition erhält ein verfrühtes Releasedatum und erscheint am 6. Oktober für PC (Origin und Steam), PS4 und Xbox One. Die Preise steigern sich für die Konsole auf 99,99 € und für den PC auf 89,99 €. Auch die Vorbesteller-Boni verändern sich. Die seltenen Gold-Packs erhöhen sich auf insgesamt 24 und man erhält 2 Packs pro Woche. Des Weiteren erhält man ein Ones To Watch-Objekt für den FIFA Ultimate Team-Modus. Bei den Ones to Watch-Karten handelt es sich um Spieler, welche während der Transferperiode zu einem anderen Verein gewechselt sind. Die wichtigsten Transfers wandelt EA anschließend in Ones to Watch-Karten um, welche sich mit jeder Inform-Karte verbessern. Ein Beispiel für eine solche Karte wäre wohl Arthur, welcher in diesem Sommer vom FC Barcelona zu Juventus Turin wechselte und somit einen großen Schritt in seiner Karriere wagte. Die Ultimate- und Champions-Editionen lohnen sich besonders für die Spieler, welche sich einen besonderen Vorteil in Ultimate Team erspielen wollen. Drei Tage Vorsprung können zu Release einen großen Unterschied machen. Auch die zusätzlichen Packs können mit etwas Glück viele Münzen in die Vereinskassen spielen. Spieler, welche kein Interesse am Sammelkarten-Modus von EA zeigen, sollten lieber zur Standardedition greifen.

Wem drei Tage Vorsprung nicht reichen, kann dies auf bis zu 8 Tage aufstocken. Möglich ist dies durch die Abo-Dienste EA-Access und Origin-Premier, welche 3,99 € und 14,99 € pro Monat kosten. Neben einer großen Spielebibliothek kann man auch vorzeitig auf FIFA 21 zugreifen. Mit einem verbundenem Konto kann man auf Xbox One, PS4 und PC bereits ab dem 1. Oktober in den Genuss von FIFA 21 kommen. Dies wird aller Voraussicht nach jedoch nur über eine bestimmte Zeit möglich sein. In den vergangenen Jahren war die Spielzeit auf 10 Stunden bis zum offiziellen Release begrenzt. Inwiefern diese Begrenzung auch auf FIFA 21 angewendet wird, ist noch nicht bekannt.

Rubriklistenbild: © EA Sports

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

FIFA 21: Ultimate Team, Koop, Karrieremodus, Demo, Weekend League und Packs – Alles zum EA-Spiel
FIFA 21: Ultimate Team, Koop, Karrieremodus, Demo, Weekend League und Packs – Alles zum EA-Spiel
FIFA 21: Ultimate Team, Koop, Karrieremodus, Demo, Weekend League und Packs – Alles zum EA-Spiel

Kommentare