1. ingame
  2. Guides
  3. Fortnite

Fortnite: Die Railgun und Recon Scanner sind da – so schafft ihr ihre Quests

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

Zwei alte Waffen sind aus dem Tresor zurück in Fortnite. Die Railgun und der Recon Scanner tauchen für die nächste Woche wieder im Battle Royale auf.

Cary, North Carolina – Es ist wieder Zeit für ein wenig Rotation im Arsenal von Fortnite. Regelmäßig tauscht Epic Games die zu findenden Waffen im Battle Royale aus. Mal verschwinden ein paar von ihnen für mehrere Monate im Tresor, andere Male holt das Studio lang verschwundene Favoriten der Fans aus ihrem Ruhestand zurück. Bis zum 31. Mai sind jetzt zwei neue, alte Waffen zurück im Spiel, nämlich die Railgun und der Recon Scanner. Zusätzlich gibt es ein paar neue Quests, mit denen Fans sich zusätzliche Erfahrungspunkte sichern können.

Name des SpielsFortnite
Release21. Juli 2017
PublisherEpic Games
EntwicklerEpic Games, People Can Fly
PlattformPC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, Nintendo Switch, Android
GenreBattle-Royale

Fortnite: Railgun und Recon Scanner – Scannt und lasert euch zum Sieg

So funktionieren die Waffen: Für Scharfschütz*innen mit gutem Aim dürfte die Railgun in der kommenden Woche zum besten Freund in Fortnite werden. Die Hochleistungskanone kann verheerenden Schaden verursachen und Gegner*innen bei einem Kopftreffer mit einem einzigen Schuss aus dem Spiel katapultieren, etwa so wie bei einem neu in Fortnite aufgetauchten Bug. Es ist nur ein wenig Geduld für die effiziente Nutzung nötig, da die Railgun ein paar Sekunden braucht, um ihren Schuss aufzuladen. So wird aus ihr ein Gewehr mit hohem Risiko, aber eben so hoher Belohnung.

Fortnite Logo über Rail Gun und Recon Scanner
Fortnite: Die Railgun und Recon Scanner sind da – so schafft ihr ihre Quests © Epic Games (Montage)

Die andere neue Wumme, die jetzt wieder in Fortnite verfügbar ist, ist dagegen nicht ausschließlich zum Schaden austeilen gedacht. Der Recon Scanner mag den Look eines Granatenwerfers haben und in groben Zügen auch so funktionieren, aber er ist alles andere als tödlich. Die Granaten, die der Recon Scanner verschießt, können Gegner*innen im Explosionsradius markieren und sichtbar machen, was extreme Vorteile im Zweikampf bringen kann.

Fortnite: Railgun und Recon Scanner – Löst die neuen Quests für extra XP

Das sind die Quests: Wie auch die Kippwelt Waffen von Fortnite, die letzte Woche begrenzt zurück im Spiel waren, gibt es auch für die Railgun und den Recon Scanner neue Quests. Bei diesen neuen Aufgaben für die beiden Gewehre geht es darum, sie möglichst viel im Spiel einzusetzen. Soll heißen: die Aufgaben der Railgun zielen darauf ab, möglichst viel Schaden mit ihr auszuteilen, während der Recon Scanner für viel Aufklärungsarbeit eingesetzt werden will. In ein paar Aufgaben müssen aber auch beide Waffen im Tandem Einsatz finden.

So könnt ihr sie am einfachsten lösen: Das Wichtigste an den Aufgaben der neuen Waffen in Fortnite ist, dass man sie auf der Map überhaupt finden muss. Beide Kniften kommen relativ selten vor, tauchen aber sowohl als Bodenloot, als auch in Schatzkisten auf. Points of Interest mit hoher Dichte an Kisten bieten sich also an. Danach müssen Railgun und Recon Scanner nur für die Dinge genutzt werden, für die sie gemacht sind.

Die Aufgaben für den Kopftreffer mit der Railgun und für den Schaden auf 50 Meter Entfernung können sich aufgrund der Ladephase des Gewehrs aber als etwas schwierig herausstellen. Der leichteste, wenn auch etwas öde, Weg zum Erfüllen dieser Quests wäre, ahnungslose Gegner*innen und Camper*innen aus möglichst versteckten Positionen aufs Korn zu nehmen. Aber auch ohne Abstauber sollten die Quests relativ einfach zu erfüllen sein, sofern ihr die beiden Wummen möglichst oft findet und einsetzt.

Auch interessant

Kommentare