Vorsicht ist besser als Nachsicht

Forza Horizon 5: Diese 6 Dinge hätten wir gerne vor dem Start gewusst

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

Forza Horizon 5 streicht Topwertungen ein und ist eins der besten Rennspiele des Jahres. Ein paar dieser Tipps hätten wir aber selbst gerne vor Start gewusst.

Leamington Spa, England – Die Raserei in Mexiko ist im vollen Gange. Forza Horizon 5 hat diese Woche seinen Release gefeiert und erobert die Herzen geneigter Rennspiel-Fans gerade im Sturm. Das neue Werk von Playground Games und Microsoft ist bis in die letzte Straßenecke vollgestopft mit Inhalten – der schiere Umfang und ein paar schwach erklärte Dinge können aber beizeiten überfordern. Deshalb haben wir hier 6 Dinge für euch, die wir vor dem Start von Forza Horizon 5 gerne gewusst hätten.

Name des SpielsForza Horizon 5
Release09. November 2021
HerausgeberMicrosoft Game Studios
EntwicklerPlayground Games
PlattformXbox Series X|S, Xbox One, PC
GenreRennspiel, Open World

Forza Horizon 5: 6 Dinge vor Start – Lernt die Tuning-Einstellungen, oder kopiert sie

Warum ist Tuning so wichtig? In vielen Autos steckt eine unglaubliche Menge an Power – wenn die Einstellungen aber nicht stimmen, müsst ihr in jeder Kurve mit ihnen kämpfen. Damit ihr in den Rennen von Forza Horizon 5 nicht das Nachsehen habt, solltet ihr euch ein wenig mit den Tuningoptionen des Spiels auseinandersetzen.

Die Einstellungen, die Horizon 5 anbietet, sind enorm umfangreich, aber mit ein wenig Hilfe, wie von diesem YouTube-Video von HokiHoshi kommt ihr eurem Traum-Setup schnell näher. Oder ihr probiert einfach Voreinstellungen aus, die andere Spieler:innen online geteilt haben.

Forza Horizon 5: Viele Pferdestärken – Mit Tuning bekommt ihr sie unter Kontrolle

Wie kopiere ich Tuning-Einstellungen? Wenn ihr im Tuning-Fenster eures gewählten Autos seid, müsst ihr nur einmal die Start-Taste drücken, um den Tuning-Browser von Forza Horizon 5 zu öffnen. Hier findet ihr für viele Autos schon gute Voreinstellungen, die ihr für euer Auto einfach herunterladen könnt. Wählt eine Einstellung aus und ladet sie herunter, schon wird euer Auto entsprechend angepasst. Oft müsst ihr allerdings noch entsprechende Upgrade-Teile installieren, die euch ein paar Credits kosten.

Forza Horizon 5: 6 Dinge vor Start – Nutzt andere Autos als Bande

Sind andere Autos als Bande vorteilhaft? Wenn ihr in Forza Horizon 5 eure ersten Rennen gegen die KI-Drivatare fahrt, habt ihr genügend Freiraum, um nach völlig freiem Gusto zu fahren. Das bedeutet auch, dass ihr gerne mal ein bisschen Lack mit anderen Autos tauschen dürft. Falls ihr also mal mit etwas zu viel Geschwindigkeit auf eine Kurve zufahrt, aber noch andere Wagen vor euch sind, könnt ihr gerne mal eure Gegner:innen als mobile Bande nutzen. Ist zwar nicht die feine englische Art, aber mit ein bisschen Schubsen nehmt ihr enge Kurven manchmal durchaus besser.

Sollte ich auch online so spielen? Wenn ihr irgendwann in Rennen gegen andere Fahrer:innen antreten möchtet, solltet ihr euch nicht zu sehr auf diese etwas rüpelhafte Methode verlassen. Schubserei und aggressives Verhalten sehen die Fans von Forza Horizon 5 eher ungern und ihr müsst euch darauf einstellen, dafür ein paar böse Blicke und Worte zu kassieren. Wenn ihr nur gegen Drivatare fahrt, könnt ihr rammen, wie ihr lustig seid. Im Multiplayer solltet ihr aber versuchen, das Handling eures Autos etwas besser unter Kontrolle zu bekommen.

Forza Horizon 5: 6 Dinge vor Start – Kauft einen Koenigsegg für einfache Drags

Warum brauche ich einen Koenigsegg? Der schwedische Luxusautohersteller steht seit seiner Gründung für einige der luxuriösesten und zugleich leistungsstärksten Autos auf dem Markt. Diese Leistung ist, was sie für das Spiel so attraktiv macht. Ob ihr den brandneuen 2020er Jesko oder den etwas älteren Regera wählt, die Koenigseggs gehören zu den schnellsten Autos in Forza Horizon 5. Mit ihnen macht ihr Blitzer und Dragrennen lächerlich einfach und zu schnellen Wegen zu einigen Credits.

Forza Horizon 5: Der Koenigsegg Jesko steht für absolute Höchstgeschwindigkeit

Wie teuer sind diese Autos? Leistung auf dem Niveau eines Koenigsegg hat natürlich ihren Preis. Der Jesko zum Beispiel kostet 2.800.000 Credits und auch die älteren Modelle, wie der CCGT oder der One:1 stehen dem in nichts nach. Ihr müsst also einige Credits ansparen, wenn ihr einen dieser Wagen fahren möchtet. Aber ihr könnt auch einen Jesko komplett kostenlos bekommen. Dazu müsst ihr nur die V10-Story durchspielen und alle Kapitel mit drei Sternen abschließen. Schon gehört der Supersportwagen euch.

Forza Horizon 5: 6 Dinge vor Start – Macht eure Schnellreise günstiger (und besser)

Wie funktioniert Schnellreise im Spiel? Bei der Fahrphysik des neuen Teils ist es eine Freude, Mexiko im Auto zu durchqueren. Das haben wir auch in unserem Test zu Forza Horizon 5 bemerkt, aber manchmal will man auch einfach ein paar Dinge erledigt bekommen. Hierfür gibt es das Schnellreisesystem von Forza Horizon 5. Auf Knopfdruck könnt ihr in der Weltkarte des Spiels zu freigeschalteten Festival-Außenposten und von euch gekauften Häusern springen. Das bedeutet aber, dass ihr nur wenige Fixpunkte für die Schnellreise habt. Außerdem kostet eine Reise zunächst 10.000 Credits. So viel müsst ihr aber nicht dauerhaft zahlen.

Forza Horizon 5: Haltet Ausschau nach diesen Schnellreisetafeln

Wie kann ich die Schnellreise verbessern? Mit zwei einfachen Methoden könnt ihr eure Schnellreise in Forza Horizon 5 bequemer machen. Zunächst gibt es die Schnellreise-Bonustafeln. Diese sind überall in der Welt verstreut und senken die Kosten für das Schnellreisen dauerhaft um 200 Credits. Auf der Map könnt ihr sie als lila Rechtecke mit weißem Blitz erkennen. Habt ihr alle gefunden, könnt ihr komplett kostenlos reisen.

Außerdem könnt ihr eure Schnellreiseziele massiv aufstocken. Dafür müsst ihr nur das Haus Buenas Vistas (2.000.000 Credits) kaufen. Mit diesem Haus bekommt ihr die Möglichkeit, zu jeder beliebigen Straße auf der Map zu reisen. Ihr müsst eine Straße nicht einmal entdecken haben, um sie für die Schnellreise freizuschalten.

Forza Horizon 5: 6 Dinge vor Start – Achtet auf die Farben der Straßen

Welche Farben sind gemeint? Wenn ihr die Map von Forza Horizon 5 öffnet, bekommt ihr eine komplette Übersicht des Straßennetzes von Mexiko. Achtet dabei darauf, in welcher Farbe die Straßen markiert sind, die Farben beschreiben nämlich, um was für eine Art von Straße es sich handelt. Weiße Straßen sind befestigt und asphaltiert, rote Straßen sind Schotterwege und graue Abschnitte habt ihr noch nicht entdeckt.

Forza Horizon 5: Grau, Weiß, Orange – Egal, gib mir mehr davon

Warum sind die Farben der Straßen wichtig? Besonders, wenn ihr die Gefahrenschilder abarbeiten möchtet, solltet ihr die Farben der Straßen im Auge behalten. Das richtige Auto für den richtigen Untergrund kann schnell den Unterschied zwischen zwei und drei Sternen für einen PR-Stunt ausmachen. Mit einem Offroadwagen werdet ihr wohl kaum die erforderlichen 380 km/h für ein Gefahrenschild auf einer Autobahn erreichen. Wer außerdem ganz Mexiko ergründen will, muss auch alle Straßen befahren haben, wofür sich der Blick auf die grau markierten Wege belohnt macht.

Forza Horizon 5: 6 Dinge vor Start – Vorsicht vor der PC-Version

Warum sollte ich lieber auf Xbox spielen? So wie Teil 3 und 4 davor, könnt ihr auch Forza Horizon 5 wieder auf dem PC spielen. Nach der ersten Woche berichten aber immer mehr PC-Spieler:innen von gröberen Kompatibilitätsproblemen und Abstürzen. Die potenziellen Gründe dafür liegen laut Playground Games in einer Reihe von Dinge, die sie auf der Support-Website von Forza Motorsport angegeben haben. Hinzu kommt die Schwierigkeit, dass die empfohlenen Systemanforderungen von Forza Horizon 5 auf PC nicht gerade gering sind.

Es gibt aber noch keinen kompletten Fix für das Spiel, wer also eine glattere Spielerfahrung sucht, sollte auf die Xbox Series X oder Xbox One zurückgreifen.

Rubriklistenbild: © Playground Games

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare