GTA Online: Pacific Standard – Heist Guide Tipps und Tricks

  • INGAME Redaktion
    vonINGAME Redaktion
    schließen

Ihr habt es geschafft. Alle Heists bis auf einen sind erledigt. Der Pacific Standard ist die letzte große Herausforderung und bringt euch bis zu 1,25 Millionen Dollar. Allerdings wird das Geld auch nicht auf dem Silbertablett serviert, aber mit unserem Guide habt ihr es schon mal ein ganzes Stück leichter.

Die Vorbereitung fängt locker flockig an. Es ist ein Lieferwagen zu stehlen, der mit einem Sender ausgestattet ist. Dieser kann umprogrammiert werden, um die Farbbomben in den Taschen der Pacific Standard Bank unschädlich zu machen. Ihr seid aufgeteilt in Navigatoren und Fahrer, von denen sich je einer auf zwei Autos verteilt.

Zuallererst muss der richtige Transporter gefunden werden. Die Navigatoren benutzen Trackify auf ihrem Handy, um solche Fahrzeuge aufzuspüren und die Fahrer dorthin zu lotsen. Habt ihr dann einen vor euch, macht ihr ein Foto des Nummernschilds. Lester überprüft dann, ob es sich um den richtigen Lieferwagen handelt. Wenn ja, schnappt ihn euch. Dabei werdet ihr nicht angegriffen.

Den Sender habt ihr, doch der braucht noch das richtige Signal für die Farbbomben. Dazu braucht ihr die Hilfe von Avi Schwartzman, ein Flüchtiger, der auf der Insel North Chumash versteckt gehalten wird. Gemeinsam trefft ihr euch am Strand und fahrt mit Jet Skis zu einer Insel im offenen Meer. Passt gut auf und fahrt nicht zu schnell, denn die Insel wimmelt von Polizisten, die auch einen Helikopter haben.

Sucht nach einem kleinen Felsen und lichtet von dort die Reihen der Beamten mit einem Präzisionsgewehr. Ihr solltet ebenfalls den Hubschrauber so schnell wie möglich abschießen. Betretet die Hauptinsel, erledigt die verbliebenen Cops nehmt Avi mit zu dem markierten Boot. Es hat nur vier Sitze, daher muss einer von euch in der Mitte stehen. Zwar läuft die Zeit, aber der Fahrer sollte es ruhig angehen, um nicht den stehenden Mann zu verlieren.

Der Weg führt unter einer großen Brücke hindurch einen Fluss hinauf. Passt dabei auf die Stromschnellen und Felsen auf. Auf dem See angekommen, sollte ihr euer Fahndungslevel loswerden, was am einfachsten ist, wenn ihr euch einfach auf dessen Mitte stellt und wartet, anstatt über Land zu fliehen. Legt danach am Ufer an, besorgt euch ein Auto und liefert Avi ab.

Um an eine Hackerausrüstung zu gelangen, fahrt ihr zum Vinewood Boulevard, wo drei von euch als Köder und einer als Transporter agieren. In einem weißen Van fahrt ihr gemeinsam zu Zielort. Tötet alle dort, aber seid vorsichtig, da viele Feinde und Scharfschützen im Innenhof auf euch warten. In einem schwarzen Lieferwagen befinden sich die Sachen, die der Transporter in das eigene Fahrzeug lädt. Ist der schwarze Wagen leer, steigen die Köder in diesen und locken den Rest der Feinde weg, damit der Lieferer die Szene sicher verlassen kann.

Die anderen stehen unter starkem Beschuss, also vergesst nicht genügend Munition einzupacken. Nachdem alle die gelbe Markierung erreicht haben, ist der Auftrag getan und ihr müsst nur noch das schwarze Automobil zerstören.

Beim nächsten Auftrag kann einiges schief gehen, sprecht euch daher gut ab und bleibt zusammen. In einem Hinterhalt soll ein Konvoi der Sicherheitsfirma Merryweather ausgenommen werden. Diese transportieren Sprengsätze, die ihr für die Panzertüren in der Pacific Standard Bank braucht. Da am Wegpunkt eine Brücke blockiert werden muss, ist es ratsam mit möglichst vielen Autos anzureisen. Seid aber mit Sprengstoff vorsichtig, denn wenn der begehrte LKW explodiert, ist die Mission gescheitert.

Ein Hubschrauber bildet die Vorhut des Konvois. Schaltet ihn aus bevor der Rest eintrifft, das macht den folgenden Kampf leichter. Nachdem alle tot sind, nehmt den Truck und den Wagen mit Geschütz. In beiden sollten zwei von euch sitzen, der Jeep führt an. Bleibt in Bewegung und werdet alle Verfolger los, bevor ihr den Zielpunkt erreicht. Als Bonus kann der abgeschossene Heli nun erworben werden.

Zum Abschluss der Vorbereitung braucht ihr noch vier Sportmotorräder der Lost, die ihr in der Nähe der Bank abstellt. Mit unserer Hilfe könnte ihr auch jedoch einen Haufen Arbeit und Frust ersparen. Fahrt zum Clubhaus der Lost und tötet jeden dort. Seid abermals vorsichtig mit explosivem Material, da dieses die Räder zerstören könnte. Die Fahrzeuge heißen Lectros und sind nicht die üblichen Chopper der Lost.

Wenn man den Auftrag wie vorgesehen angeht, ist das Risiko hoch, dass einer von euch nicht durchkommt, da ihr einige Straßensperren passieren müsst. Doch hier der Trick: Folgt nicht der gelben Linie und biegt rechts ab!  Fahrt weiter geradeaus und biegt erst dann rechts ab. So weicht ihr den Straßensperren und einem Großteil der Feinde aus. Stellt die Bikes dann nur noch hinter ein Haus abseits der Straße und auf geht’s zum Finale.

Nun folgt der mit Abstand härteste Heist. Pacific Standard hat es in sich. Rechnet damit mehr als einmal zu sterben. Dafür ist die Auszahlung von maximal 1,25 Millionen Dollar, bei 100.000 Dollar Kosten, entsprechend hoch. Ihr seid aufgeteilt in einen Hacker, einen Bombenleger und zwei Personen, die die Menge in Schach halten.

Fahrt gemeinsam zur Bank und passt auf keinen Stern zu bekommen. Bekommt ihr ein Fahndungslevel ist die Mission gescheitert. Wenn ihr dir Tür erreicht habt, startet eine Sequenz in der ihr die Bank betretet. Die beiden Aufpasser schalten die Wachen aus, wenn die Anweisung erscheint und halten die Zivilisten im Griff. Tötet aber keinen von ihnen! Im unteren Bildschirmrand könnt ihr sehen, wie kurz es Menge davor steht, den Alarm auszulösen.

Der Bombenleger sprengt zwei Türen in Richtung des Tresorraums. Einer der Aufpasser muss jetzt kommen und weitere Wachmänner erledigen. Jetzt hat der Hacker Zugang zu einem Terminal mit dem er noch eine Tür öffnet. Die letzte Blockade wird dann erneut freigesprengt. Der Tresor ist offen und während der Alarm ertönt, schnappen sich Hacker und Bombenleger so viel Geld wie möglich von den Tischen. Der leichte Teil von Pacific Standard ist hinter uns.

Ist die Kohle eingesackt, trefft euch an der Tür. Öffnet diese, wenn ihr die Anweisung dazu bekommt und erwartet Unmenge an Polizisten. Schießt mit allem was ihr habt, vorzugsweise Mini-Guns und Raketenwerfer. Aber haltet euch nicht zu lange in der Bank auf. Falls ihr sie nicht verlasst, scheitert der Heist. Geht nach draußen, wenn ihr den Zeitpunkt für richtig haltet und kämpft auch durch ein paar Seitenstraßen zu den Motorrädern. Auf dem engen Raum können Raketen und explodierende Autos sehr gefährlich werden.

Bei den Bikes sind zwei Kisten mit kugelsicheren Westen, sofern ihr diese benötigt. Hier müsst ihr entscheiden, ob ihr die Motorräder, wie vorgegeben, nehmt oder doch lieber ein Auto, denn sobald ein Spieler in oder auf ein Fahrzeug steigt, startet der Timer. Die Bikes sind schnell, machen aber leicht verwundbar. Im Auto seid ihr alle zusammen, aber der Fahrer muss eine Menge drauf haben. Außerdem muss ein Spieler Ausschau halten, ob ein geeignetes Fahrzeug in der Nähe spawnt.

Jetzt müsst ihr den Canyon erreichen und dabei unzählige Straßensperren und Polizeifahrzeuge überwinden. Fahrt solange bis die Anweisung erscheint, mit einem Fallschirm von einer Klippe zu springen. Um das Boot am Fuß der Berge zu erreichen, habt ihr wieder zwei Möglichkeiten. Entweder ihr springt, was euch trennt oder ihr legt den Weg mit eurem Fluchtfahrzeug zurück. Bedenkt, dass die Uhr noch immer tickt und erst aufhört, wenn das Boot erreicht ist. Ihr müsst nur noch mit dem Schiff aufs Meer hinausfahren und es ist geschafft.

Ihr habt mit Pacific Standard den letzten Heist von GTA Online bewältigt. Nun heißt es Fehler auszumerzen und Highscores jagen. Ein Team hat bereits den Mastermind-Bonus erhalten. Diesen bekommt man, wenn alle Jobs mit demselben Team und ohne einen einzigen Tod gemeistert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

GTA 6 Leak: Infos zu Release, Trailer, Map und Stadt zum Game von Rockstar
GTA 6 Leak: Infos zu Release, Trailer, Map und Stadt zum Game von Rockstar
GTA 6 Leak: Infos zu Release, Trailer, Map und Stadt zum Game von Rockstar
GTA Online: Wie macht man das meiste Geld - Heist Guide Tipps und Tricks
GTA Online: Wie macht man das meiste Geld - Heist Guide Tipps und Tricks
GTA Online: Wie macht man das meiste Geld - Heist Guide Tipps und Tricks

Kommentare