MMR und Elo erklärt

League of Legends: Elo und MMR erklärt – so funktioniert das Ranking

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Millionen Fans spielen täglich League of Legends. Doch was sind eigentlich MMR und Elo? Wir erklären euch das Ranking-System im beliebten MOBA.

Los Angeles – League of Legends ist eines der erfolgreichsten Games der letzten Jahre. Millionen Fans weltweit spielen das MOBA täglich und versuchen die Spitze der Rangliste zu erreichen. Doch wie funktioniert eigentlich das Ranking in League of Legends? Unser Schüler-Prakitkant Nikolas erklärt euch den Unterschied zwischen Elo und MMR und wie ihr beides nutzen könnt, um die Rangliste hinaufzuklettern.

Name des SpielsLeague of Legends
Release (Datum der Erstveröffentlichung)27. Oktober 2009
Publisher (Herausgeber)Riot Games
EntwicklerRiot Games
PlattformPC
GenreMOBA

League of Legends: Elo und MMR erklärt – Was ist der Unterschied?

Im Gegensatz zur Elo ist das Matchmaking Rating, kurz MMR, ein unsichtbares System in League of Legends. Der Unterschied liegt hierbei in der Zugänglichkeit. Die MMR wird nur vom Spiel selbst genutzt, um Spieler:innen anhand ihres Skills einzuordnen, wohingegen die Elo der Rang ist auf dem ein:e Spieler:in angezeigt wird.

Außerdem kann es Entwickler:innen helfen Smurfs entgegenzuwirken, da diese trotz neuer Accounts gegen Spieler:innen auf einem ähnlichem Niveau spielen. Die Elo-Zahl wurde 1971 vom Physiker und Statistiker Arpad Elo erfunden und offiziell für Schachspieler:innen eingeführt, um sie an ihren Siegen einzuordnen. Später wurde dieses System mit einem Rangsystem erweitert und in vielen Onlinespielen – darunter League of Legends – eingeführt.

Eure MMR entscheidet nicht nur über Gegner:innen und Teammates in League of Legends, sondern auch darüber wie viele LP (Ligapunkte) ihr bei Siegen und Niederlagen gewinnt oder verliert. Um eure MMR herauszufinden reicht es nach dem Spiel auf eure Punkte zu schauen, dann lässt sie sich einfach feststellen.

Liga PunkteBei SiegenBei Niederlagen
19 oder mehrMMR über eurer EloMMR unter eurer Elo
16-18MMR und Elo sind gleichMMR und Elo sind gleich
15 oder wenigerMMR unter eurer EloMMR über eurer Elo

League of Legends: MMR und Elo – Wie beeinflusst ihr eure MMR?

Wenn ihr über einen längeren Zeitraum viele Spiele gewinnt, wird sich eure MMR im Vergleich zu eurem Rang erhöhen und die LP-Drops steigern. Allerdings ist auch das Gegenteil möglich, solltet ihr in League of Legends viele Spiele verlieren. Aber keine Sorge, einige wenige verlorene Games haben keinen großen Einfluss auf eure Elo.

Es reicht einige Winning-Streaks zu haben, um eure MMR steigen zu lassen, also einfach motiviert bleiben. Da das in League of Legends nicht immer einfach ist, gibt es auch ein paar Tricks eure Elo zu manipulieren. Der wohl einfachste Weg die MMR zu pushen, ist jedoch mit Spieler:innen auf einer höheren Elo zu spielen. Wenn ihr gegen ranghöhere Gegner:innen gewinnt bekommt ihr nämlich sowohl mehr LP als auch MMR-Punkte. Nach einigen Siegen sollte sich eure MMR dann langsam aber sicher erhöhen. Wenn ihr danach wieder alleine spielt, bleibt die erarbeitete MMR natürlich erhalten.

League of Legends: Elo und MMR erklärt – so funktioniert das Ranking

Ein Sonderfall hierbei ist das Promotion- und Dodge-System in League of Legends. Wenn man also mit 99 LP vor einer Promotion steht, ist das überhaupt nicht schlimm, denn man bekommt bei einem Sieg zwar nur 1 LP, allerdings den vollen betrag an MMR-Punkten. Ähnlich ist das beim Dodgen eines Games (verlassen während der Champion-Auswahl), denn obwohl man 10 LP mit jedem Dodge verliert, bleibt die MMR gleich. Jedoch sollte man damit vorsichtig umgehen, denn in einem der nächsten Updates will Riot Games härtere Strafen für das Dodgen einer Runde einführen.

League of Legends: Elo und MMR erklärt – Was ist mit verschiedenen Spielmodi?

Jeder Spielmodus in League of Legends hat sein eigenes Ranking-System. Das heißt eure Normal-Games werden nicht von euren Solo Queue-Games beeinflusst. Deshalb haben es aktive Solo Queue-Spieler:innen oft sehr einfach in Normal-Games, da sich ihre MMR nicht ihrer Spielerfahrung angepasst hat. Dasselbe gilt natürlich auch für alle anderen Spielmodi wie Blind Pick, Ranked Flex und Teamfight Tactics.

League of Legends ist übrigends nicht das einzige Spiel, das mit Elo und MMR arbeitet. Darunter auch CS:GO – hier sind es die Skill-Groups – und Valorant, auch wenn hier in jedem Rang jeweils eine Division fehlt. Wenn ihr wissen wollt wie ihr in Leauge of Legends besser werdet, haben wir noch einen LoL Guide für Ranked-Games in 2021 für euch.

Rubriklistenbild: © Riot Games

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Pokémon GO: Giovanni besiegen – beste Konter im Juli 2021
Pokémon GO: Giovanni besiegen – beste Konter im Juli 2021
Pokémon GO: Giovanni besiegen – beste Konter im Juli 2021
GTA 6: Infos zu Release, Trailer, Leaks, Map und Stadt zum Game von Rockstar
GTA 6: Infos zu Release, Trailer, Leaks, Map und Stadt zum Game von Rockstar
GTA 6: Infos zu Release, Trailer, Leaks, Map und Stadt zum Game von Rockstar
Pokémon Unite: Gengar Build – Items, Fähigkeiten, Stärken & Schwächen im Guide
Pokémon Unite: Gengar Build – Items, Fähigkeiten, Stärken & Schwächen im Guide
Pokémon Unite: Gengar Build – Items, Fähigkeiten, Stärken & Schwächen im Guide
Pokémon Unite: Tier List August 2021 – die besten Pokémon im MOBA
Pokémon Unite: Tier List August 2021 – die besten Pokémon im MOBA
Pokémon Unite: Tier List August 2021 – die besten Pokémon im MOBA

Kommentare