Auf ins Ranked!

LoL Guide 2021: So werdet ihr besser im Ranked – 16 Tipps und Tricks

Hardstuck in League of Legends? In unserem LoL Guide 2021 zeigen wir euch 16 Tipps und Tricks, mit denen ihr garantiert besser werdet im Ranked.

Los Angeles - League of Legends ist eines der beliebtesten Videospiele aller Zeiten. Über 100 Millionen Menschen versuchen sich in dem MOBA von Riot Games. Fast 90 % der Spielerschaft befindet sich dabei im Bereich von Iron bis Gold. Die oft genannte „Elohell“ macht einigen League of Legends-Spieler:innen schwer zu schaffen. Unser LoL Guide 2021 soll dabei Abhilfe leisten. Wir zeigen euch 16 praktische Tipps und Tricks, mit denen ihr besser werdet im Ranked.

Name des SpielsLeague of Legends (LoL)
Release (Datum der Erstveröffentlichung)27. Oktober 2009
Publisher / EntwicklerRiot Games
Serie-
PlattformPC
GenreMultiplayer Online Battle Arena (MOBA)

LoL Guide 2021 – Champions, Masteries, Items und mehr – Mit 16 Tipps werdet ihr besser im Ranked

League of Legends ist ein breitgefächertes Spiel mit vielen Elementen, die für ein erfolgreiches Ranked berücksichtigt werden müssen. In unserem detaillierten LoL Guide 2021 versuchen wir euch so ausführlich wie möglich einige Tipps und Tricks näherzubringen. Unser LoL Guide besteht dabei aus drei Teilen. Zunächst gehen wir auf die Champ Select ein. Danach geben wir euch Tipps für eure Laning Phase und zu guter Letzt einige Hinweise für den späteren Spielverlauf, das Late Game. Wenn ihr unseren LoL Guide 2021 befolgt, werdet ihr die Ranked-Ladder in League of Legends in Windeseile erobern.

LoL Guide 2021: Champ Select – Counter Pick oder Comfort Pick? So solltet ihr euch entscheiden

Wir schreiben das Jahr 2021 und Riot Games hat mittlerweile unglaubliche 155 Champions in League of Legends veröffentlicht. Kein:e normaler Spieler:in hat die Zeit, alle Champions gleich gut zu beherrschen, weshalb man sich einige Main Champions erspielt und sich so einen Champion Pool aneignet. Doch ist dies stets die beste Wahl? In unserem LoL Guide haben wir die Antwort für euch.

LoL Guide 2021: Counter Pick oder Comfort Pick? So solltet ihr euch entscheiden

Kurz und knapp kann man sagen, dass ihr in eurem Champion Pool bleiben solltet. Wir versuchen euch dies an einem Beispiel zu erläutern. Angenommen ihr seid Midlane-Main und euer Gegner pickt mit Kassadin einen der am besten skaliernden Champions in ganz League of Legends. Damit Kassadin das Late Game nicht im Alleingang carrien kann, müsst ihr ihn schon früh im Spiel unterbinden.

Gute Counter dafür sind AD-Assassinen wie Zed oder Talon. Dies belegen Seiten wie counterstats.com welche die Pick- und WInrate der jeweiligen Countermatchups anzeigen. Solltet ihr nun also lieber einen der beiden Counterpicks wählen, um die Lane zu gewinnen? Dies trifft nur zu, falls ihr mit diesen Champions bereits Erfahrung gesammelt habt. Sollten Zed und Talon nicht in euren Champion Pool sein, solltet ihr nicht auf Teufel komm raus den Counter Pick zu Kassadin forcieren. Als Zed-Anfänger habt ihr nämlich gegen eine:n erfahrenen Kassadin Spieler:in in LoL keine Chance. Dieser weiß, wie er mit seinen Main das Early Game gegen euch als Neuling übersteht, um das Spiel im Late Game zu kontrollieren. Wir empfehlen euch in unserem LoL Guide 2021 deshalb bei euren Comfort Picks zu bleiben.

ChampiongruppeCounter
Assasins (Talon, Zed, Katarina)Tanks (Cho Gath, Garen, Mundo)
Control Mage (Xerath, Azir, Vel Koz)Assassins (Talon, Zed, Katarina)
Tank (Cho Gath, Garen, Mundo)Prozentualer Damage (Kindred, Trundle, Vayne)
Poke (Ezreal, Brand, Varus)Engage (Nautilus, Thresh, Blitzcrank)
Powerfarmer im Jungle (Ivern, Master Yi, Shyvanna)Aktive Ganker (Lee Sin, Nunu, Warwick)

LoL Guide 2021: Zurück zum Anfang

LoL Guide 2021: Champ Select – Immer den Main picken oder fürs Team?

Ein weiterer Ratschlag aus unserem LoL Guide 2021, der in eine ähnliche Kerbe schlägt, ist der, ob man für sich selbst oder für sein Team picken sollte? Dies ist ein Punkt, der nur sehr wenigen League of Legends-Spieler:innen, vor allem in der niedrigen Elo, wichtig ist. Größten Teils wird hier der eigene Main, oder Counter Pick präferiert.

LoL Guide 2021: Immer den Main picken oder fürs Team?

Jedoch solltet ihr in der Champ Select darauf achten, ob euer Main überhaupt in die Teamcomp hineinpasst. Hat euer Team beispielsweise nur Tanks gepickt, solltet ihr auf jeden Fall für den Damage sorgen. Selbiges gilt, wenn ihr bislang nur Squishys im Team habt. In diesem Fall solltet ihr, falls eure Rolle das zulässt, einen robusten Tank picken. Doch wie sollt ihr reagieren, wenn dies nicht eurem Champion Pool und Mains entspricht?

Auch für diesen Fall haben wir eine Antwort in unserem LoL Guide 2021. Ihr müsst euren Champion Pool schlicht und ergreifend anpassen. So stimmt es zwar, dass das Onetricken, also das permanente Spielen von einem einzigen Champion, euch Elo generieren lässt. Um in die hohen Gefilde im LoL-Ranked zu kommen, ist dies jedoch meist zu wenig. Ein ausgeglichener Champion Pool, welcher es euch erlaubt, sich der jeweiligen Situation in der Champ Select anzupassen, wird für euch im Ranked Gold wert sein.

LoL Guide 2021: Zurück zum Anfang

LoL Guide 2021: Champ Select – Das effiziente Bannen von gegnerischen Champions

Das Erste, was ihr in der Champ Select macht, ist den Gegnern einen Champion wegzubannen. Die meisten Spieler:innen haben bereits vor der Champ Select den Champion parat, den sie bannen wollen. Doch auch dies ist ein Fehler, den wir versuchen, euch mit unserem LoL Guide 2021 auszutreiben. Flexibilität ist schließlich das A und O in League of Legends.

LoL Guide 2021: Das effiziente Bannen von gegnerischen Champions

Wenn ihr euch in der Champ Select von LoL befindet, solltet ihr erstmal abwarten, was eure Teammates bannen. Riot Games zwingt euch nicht, so schnell wie möglich einen Champion zu bannen, sondern gibt euch aus gutem Grund dreißig Sekunden für diese Entscheidung Zeit. Es könnte nämlich gut möglich sein, dass eure Teammates genau denselben Champion bannen wollen wie ihr.

Nahezu jede:r LoL-Spieler:in hat einen Champion, gegen den er einfach ungern spielt. Diesen in jedem Spiel pauschal zu bannen, ist jedoch nicht die klügste Entscheidung. Bei eurem Bann solltet ihr darauf achten, wie oft ein Champion im momentanen Patch überhaupt gespielt wird. Auf Seiten wie champion.gg könnt ihr beispielsweise nachverfolgen, welche Champions im aktuellen Patch auf häufigsten gepickt werden und wie hoch deren Banrate ist..

LoL Guide 2021: Zurück zum Anfang

LoL Guide 2021: Champ Select – Masteries auf euer Matchup anpassen

Ein kleiner aber dennoch ausschlaggebender Ratschlag, den wir euch in unseren LoL Guide 2021 nicht vorenthalten wollen, ist das Anpassen der Masteries dem spezifischen Matchup entsprechend. Damit meinen wir nicht nur die Wahl zwischen Rüstung oder Magieresistenz, sondern auch eure Keystone-Mastery kann vom Matchup abhängig sein. Die meisten Champions funktionieren in LoL auch mit mehr als nur einer Mastery. Falls ihr auf der Toplane beispielsweise längere Trades eingehen könnt, würde sich Conqueror mehr rentieren als Grasp of the Undying.

LoL Guide 2021: Zurück zum Anfang

LoL Guide 2021: Masteries auf euer Matchup anpassen

LoL Guide 2021: Champ Select – Solltet ihr ein Ranked dodgen?

Der letzte Tipp, den wir euch für die Champ Select in unserem LoL Guide 2021 mit auf den Weg geben, ist die Antwort zu der Frage, ob man Spiele dodgen sollte oder nicht? Ist die gegnerische Teamcomp besser, pickt euer Support Teemo oder seid ihr autofilled? Es gibt viele Faktoren, die euch bereits vor Beginn des Rankeds einen Nachteil in LoL geben können.

LoL Guide 2021: Solltet ihr ein Ranked dodgen?

Durch das Dodgen verliert ihr zwar de facto Zeit, spart euch jedoch ein nervenaufreibendes Ranked, welches ihr zu einer höheren Wahrscheinlichkeit aufgrund der genannten Faktoren verlieren könntet. Wir empfehlen daher ganz klar das Dodgen, jedoch solltet ihr davon nicht zu häufig Gebrauch machen. Riot Games hat in 2021 nämlich die Strafen für das Dodgen von Spielen verschärft. Solltet ihr dreimal innerhalb von 24 Stunden dodgen, winken euch nicht nur -10 LP, sondern auch eine Sperre von 12 Stunden. Diese Strafe solltet ihr unter keinen Umständen eingehen.

Anzahl der DodgesStrafe
1 Dodge innerhalb von 24 Stunden6 Minuten Strafzeit und -3 LP
2 Dodges innerhalb von 24 Stunden30 Minuten Strafzeit und -10 LP
3 Dodges innerhalb von 24 Stunden12 Stunden Strafzeit und -10 LP

LoL Guide 2021: Zurück zum Anfang

LoL Guide 2021: Laning Phase – Slowpush, um den Gegner zu harassen

Kommen wir zum nächsten Segment in unserem LoL Guide 2021, der Laning Phase. In eurer Laning Phase sind eure Minions ein entscheidender Faktor, den viele Spieler:innen vernachlässigen. Ob ein Trade in eure Richtung verläuft, ist besonders zu Beginn der LoL-Partie stark von den Minions abhängig, die einiges an Damage an euch oder, im Bestfall, eurem Gegner anrichten können.

LoL Guide 2021: Slowpush, um den Gegner zu harassen

Ein guter Weg, um genug Minions für Trades auf eurer Seite zu haben ist ein Slowpush. Pusht hierfür lediglich drei Caster-Minions und lasthittet den Rest. So wird sich eine große Minionwave anstauen. Nun könnt ihr auf eurer Laning Phase für Trades gehen. Der Minion-Damage wird von den kaum vorhandenen gegnerischen Minions nahezu negiert. Euer Gegner hingegen wird einiges an Schaden mit sich nehmen. Trades im Early Game haben einen signifikanten Einfluss auf den Rest eurer Laning Phase.

  • Slowpush bei einer normalen Wave: Tötet so schnell wie möglich die drei Caster Minions. Den Rest nur lasthitten.
  • Slowpush bei einer Canon Minion Wave: Tötet so schnell wie möglich die drei Caster Minions und den Canon Minion. Den Rest nur lasthitten.
  • Slowpush auf einer Sidelane ohne Gegner: Ein Slowpush bietet sich auch dafür an, einen Spieler vom Gegnerteam aus dem Group zu entziehen. Geht hierfür auf eine Sidelane. Tötet die drei Caster Minions und gegebenenfalls den Canon Minion. Den Rest nicht lasthitten. Es wird sich eine riesige Minionwave für die Gegner anstauen, welche entweder verteidigt werden muss, oder euch einen Turret einbringt.

LoL Guide 2021: Zurück zum Anfang

LoL Guide 2021: Laning Phase – Habt den Cooldown eures Gegners im Blick

Ein weiteres Defizit, welches wir in unserem LoL Guide 2021 thematisieren wollen, ist das Lasthitten. Oftmals ist der Respekt dem gegnerischen Laner gegenüber zu groß, und man verzichtet auf CS. Dies muss jedoch nicht zwingend der Fall sein. Wenn ihr auf der Lane gepoked werdet, solltet ihr unbedingt die Cooldowns eures Gegners im Blick halten.

LoL Guide 2021: Habt den Cooldown eures Gegners im Blick

Angenommen euer Gegner, welcher euch auf der Lane zusetzt, benutzt seine komplette Kombo, so könnt ihr ruhig etwas CS nehmen. Behaltet im Hinterkopf, dass euer Gegner nur seine Autoattacks parat hat, und ihr alle eure Fähigkeiten. Um diese Situation oft herbeizuführen, solltet ihr versuchen anzutäuschen, dass ihr einen Lasthit nehmt. Lieber verzichtet ihr auf einen CS und dodged eine Fähigkeit und könnt anschließend mehrere Minions nehmen.

  • Szenario 1: Der Gegner hat gerade alle seine Spells benutzt um entweder die Minions zu clearen oder euch zu poken. Nun könnt ihr zurücktraden.
  • Szenario 2: Der Gegner hat vor ein paar Sekunden einen Spell benutzt, um die Minions zu clearen. Seid vorsichtig, ihr könntet einen längeren Trade verlieren, sobald seine Cooldowns abgelaufen sind.
  • Szenario 3: Der Gegner hat seit längerer Zeit keine Spells mehr benutzt. Seid geduldig und wartet darauf, bis der Gegner seine Spells benutzt. Geht anschließend einen Trade ein.

LoL Guide 2021: Zurück zum Anfang

LoL Guide 2021: Laning Phase – So umgeht ihr die „Jungle dif“

„Jungle Dif“ ist wohl einer der bekanntesten Sprüche in ganz League of Legends. In unseren LoL Guide 2021 haben wir jedoch einen Tipp parat, durch welchen ihr diese Behauptung nie wieder in den Chat posten müsst. Ob der Jungler tatsächlich das Spiel carrien kann, bestimmen in den meisten Fällen nämlich die Laner selbst.

LoL Guide 2021: So umgeht ihr die „Jungle dif“

Idealerweise startet ihr mit einem Ward an einem der gegnerischen Buffs, um herauszufinden, wo der gegnerische Jungler startet. Solltet ihr den Jungler auf der Minimap entdecken, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder ist dieser Top- oder Botside. Befindet sich der Jungler in der Nähe eurer Lane, solltet ihr unbedingt All-Ins vermeiden. Ein Pinkward kann in LoL zudem Wunder bewirken. Die Investition von 75 Gold lohnt sich, da ihr dem gegnerischen Jungler durch euren Tod keine 300 Gold zukommen lasst.

LoL Guide 2021: Zurück zum Anfang

LoL Guide 2021: Laning Phase – Die Wichtigkeit des Resettens

Kommen wir zum letzten Tipp der Laning Phase in unserem LoL Guide 2021. In der Laning-Phase geht es oft darum, den richtigen Zeitpunkt für einen Reset zu finden. Behaltet dabei auch das Backport-Timing eures Gegners im Auge. Sollte dieser sich in die Base zurückziehen, solltet ihr die Wave so schnell wie möglich mit euren Fähigkeiten pushen. Dadurch verliert euer Gegner einiges an Gold und Erfahrung. Zudem wird sich die Minionwave wieder in einer guten Position für euch befinden, sobald ihr auf die Lane zurückkehrt.

LoL Guide 2021: Die Wichtigkeit des Resettens

LoL-Spieler:innen machen oft den Fehler, dass sie ihren Backport vom nächsten Item und ihrem Gold abhängig machen. Oftmals erhaltet ihr im Ranked jedoch Backports ohne Konsequenzen, also Momente, in denen ihr weder eine große Anzahl an Minions auf eurer Seite der Lane habt, noch Erfahrung verliert. In diesen Fällen solltet ihr resetten. Andernfalls ist euer Gegner euch nämlich in Items voraus. Ihr hingegen seid dazu gezwungen auf der Lane zu bleiben, und zwar nicht, solange bis ihr genügend Gold für euer Items habt, sondern bis euer Gegner dies zulässt.

  • Step 1: Genügend Gold ansammeln, bis ihr euch ein komplettes Item, oder Teilgegenstand leisten könnt. Ein weiterer Grund wäre, das euer Mana demnächst ausgeht
  • Step 2: Pusht die Minion Wave so schnell ihr könnt. Benutzt hier ruhig Fähigkeiten, euer Mana regeneriert sich in der Base ohnehin. Idealerweise pusht ihr die Wave, die vor der Canon Minion Wave kommt.
  • Step 3: Nicht unnötig Zeit verlieren und sofort zurück in die Basis gehen. Viele Spieler vergeuden hier ihre Zeit, indem sie noch ein paar Autoattacks auf den Tower geben. Falls keine Platte für euch zu holen ist, solltet ihr so schnell wie möglich backporten. Jede weitere Sekunde auf der Lane kostet euch CS.
  • Step 4: Items kaufen und zurück auf die Lane!

LoL Guide 2021: Zurück zum Anfang

LoL Guide 2021: Late Game – Was sind die wichtigsten Objectives?

Kommen wir zum letzten großen Segment in unserem LoL Guide 2021, dem Late Game. Ein großer Punkt, der besonders in niedrigen Elo-Bereichen für Uneinigkeit sorgt, ist die Priorisierung von Objectives. LoL gibt euch dabei Tower, Inhibs, Drakes, Herald und Baron zur Auswahl. Besonders letzteres wird von LoL-Spieler:innen des Öfteren ignoriert.

LoL Guide 2021: Was sind die wichtigsten Objectives?

Wenn ihr in eurem Ranked vor der Wahl zwischen einen oder zwei Turrets und dem Baron steht, solltet immer den Baron wählen. Die Turrets erhaltet ihr in der Regel mit dem Baron-Buff ohnehin. Alleingänge sind hier Tabu. Die Entscheidung muss als Team getroffen werden. Als Jungler habt ihr bei der Priorisierung der Objectives stets den größten Einfluss. Wir haben für euch nochmal alle Objectives und deren Effekt aufgelistet.

Wolkendrache+12 Fähigkeitstempo
Wolkendrache (Soul)Du erhälst 10% lauftempo das nach dem Einsetzen deiner Ult für die nächsten 6 Sekunden um 50% erhöht wird
Bergdrache+6 Rüstung und Magieresistenz
Bergdrache (Soul)Du erhälst einen Schild abhängig von deiner AP, AD und deinem Leben, wenn du 5 Sekunden keinen Schaden erlitten hadt
MeeresdracheStell alle 5 Sekunden 2,5% des fehlenden Lebens wieder her
Meeresdrache (Soul)Du stellst Leben und Mana abhängig von deinem AD, AP und Lebenswert über 4 Sekunden wieder her, nachdem du einem Gegner Schaden zugefügt hast.
Höllendrache+ 4 Angriffsschaden und Fähigkeitsschaden
Höllendrache (Soul)Schadensverursachende Faägifkeiten und Angriffe lösen bei Gegnern eine Explosion aus die adaptiven Schaden in Höhe von deiner AD, AP und deinem Leben anrichtet.
AhnendracheWenn du Gegnern mit weniger als 20% Leben Schaden zufügst, erhalten sie 100% ihres maximalen Lebens als absoluten Schaden
BaronSchnellerer Backport, Verstärkt die Vasallen und gewährt ehöhten Angriffs und Fähegkeitsschaden.

LoL Guide 2021: Zurück zum Anfang

LoL Guide 2021: Late Game – Alleingänge verlieren euch LP und Elo

Soloplays sind das, was League of Legends zu großen Teilen ausmacht. Spiele gewinnt ihr jedoch nur als Team und das Late Game verdeutlicht das. Im späteren Zeitpunkt des Spieles solltet ihr Alleingänge unter jeden Umständen vermeiden. Grund dafür ist der hohe Deathtimer, der von einigen Spieler:innen unterschätzt wird. Ein Tod im Late Game kann nämlich im Verlust von Objectives wie Baron, oder sogar dem Spiel enden. Stellt euch die Frage, ob ihr als geschlossenes Team gewinnt. Und falls ihr diese mit ja beantworten könnt, solltet ihr auf Splitpushen oder das Farmen von Jungle-Camps verzichten. Nehmt diese Weisheit aus unserem LoL Guide 2021 mit und verdeutlicht es auch gerne euren Teammates im Late Game. Wir haben für euch nochmal alle Deathtimer bis Level 18 zusammengefasst.

LoL Guide 2021: Alleingänge verlieren euch LP und Elo
LevelDeathtimer
16 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
28 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
310 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
412 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
514 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
616 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
718 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
820 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
922 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
1024 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
1126 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
1228 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
1330 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
1432 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
1534 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
1636 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
1738 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer
1840 Sekunden + Zusätzliche Sekunden abhängig von der Spieldauer

LoL Guide 2021: Zurück zum Anfang

LoL Guide 2021: Late Game – Auf welcher Lane sollte man groupen?

Sobald der Midlane-Inhibitor erstmal zerstört wurde, scheinen einige LoL-Spieler:innen nicht mehr zu wissen, wo man groupen soll. Auch hierfür haben wir in unseren LoL Guide 2021 die passende Antwort parat. Die meisten LoL-Spieler:innen begehen den Fehler und groupen weiterhin in der Mitte. Das Spiel zu finishen ist jedoch meist unmöglich und so wird der Vorteil des zerstörten Inhibitors verschwendet. Ein einfacher Anhaltspunkt ist der Spawn-Zeitpunkt vom Drake und Baron. Je nachdem, welches Objectiv zuerst erscheint, grouped ihr auf der Botlane oder Toplane. Wir haben weitere Late Game-Szenarien für euch aufgelistet.

LoL Guide 2021: Auf welcher Lane sollte man groupen?
SzenarioLane zum Groupen
Mid-Inhib down. Baron und Drake nicht upBotlane oder Toplane
Mid-Inhib down, Baron nicht up, Drake upBotlane
Mid-Inhib down, Baron up, Drake nicht upToplane
Top-Inhib down, Baron und Drake nicht upMidlane oder Botlane
Top-Inhib down, Baron nicht up, Drake upBotlane
Top-Inhib down, Baron up, Drake nicht upMidlane
Bot-Inhib down. Baron und Drake nicht upMidlane oder Toplane
Bot-Inhib down, Baron nicht up, Drake upMidlane
Bot-Inhib down, Baron up, Drake nicht upToplane

LoL Guide 2021: Zurück zum Anfang

LoL Guide 2021: Late Game – Flash hat plötzlich eine ganz andere Gewichtung

Kommen wir zum letzten Punkt in unserem großen LoL Guide 2021. Dabei widmen wir uns den mit Abstand beliebtesten Summoner Spell Flash (Blitz). Dieser wird von LoL-Spielern sowohl passiv als auch aggressiv eingesetzt. Letzteres solltet ihr euch im Late Game jedoch lieber zweimal überlegen.

LoL Guide 2021: Flash hat plötzlich eine ganz andere Gewichtung

Im Late Game ist der Flash (Blitz) für den ADC und Midlaner meist das einzige Escape-Tool. Dieses sollte nicht leichtsinnig für einen Kill verschwendet werden. Damit wollen wir euch nicht sagen, dass ihr euren Flash nicht aggressiv einsetzen sollt. Der dadurch erzielte Kill muss jedoch euren Team mindestens ein größeres Objective einbringen wie einen Baron, Drake oder Inhibitor.

Wir hoffen, wir konnten euch mit unserem LoL Guide 2021 einige hilfreiche Tipps und Tricks mit auf den Weg geben. Um aber wirklich das Maximum aus eurer Performance in League of Legends herauszuholen, gibt es eine noch bessere Methode: ein professionelles LoL Coaching, zum Beispiel bei den United Cyber Spaces in Hamburg und an vielen weiteren Standorten in ganz Deutschland. Euch erwarten erfahrene E-Sport Coaches und High End Gaming-Equipment.

LoL Guide 2021: Zurück zum Anfang

Rubriklistenbild: © Riot Games

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare