Langeweile in Minecraft? Hier sind ein paar Ideen

Minecraft: 8 Tipps, wenn euch im Spiel langweilig ist – So habt ihr garantiert Spaß

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Ihr spielt Minecraft, doch die Luft ist raus. Damit ihr euch nie wieder langweilt, zeigen wir euch hier 8 spannende Tipps, um im Sandbox-Spiel Spaß zu haben.

Stockholm – Minecraft bietet euch haufenweise Möglichkeiten, um euch auszutoben. Doch manchmal gehen auch hier die Ideen aus und es kommt zur Langenweile. In diesem Text werden wir euch einige Tipps geben, die ihr nutzen könnt, um Langeweile zu vermeiden. Dieser Text stammt von Schülerpraktikant Felix Veelken, der begeisterter Minecraft-Spieler ist und bereits über 5000 Stunden im Sandbox-Game verbracht hat.

Name des SpielsMinecraft
Release (Datum der Erstveröffentlichung)18. November 2011
PublisherMojang Studios
SerieMinecraft
PlattformenAndroid, iOS, Xbox, PlayStation, Nintendo Switch, PC
EntwicklerMojang Studios, Xbox Game Studios
GenreOpen-World, Sandbox

Minecraft: Minigames Server gegen Langeweile

Minigames Server sind ein sehr beliebter Zeitvertreib in der Java- und Bedrock-Version von Minecraft und bieten eine Vielfalt von einzelnen Modi, welche man spielen kann. Allein die große Vielfalt sichert den Mini Games Servern einen Platz in unserer Liste gegen Langeweile in Minecraft.

Ein bekannter Server, welchen jede:r Minecraft-Spieler:in kennen sollte, der die Java Version von Minecraft besitzt, ist Hypixel (IP: hypixel.net). Es ist der größte Minecraft Server, welcher einen Spieler-Rekord von über 200.000 gleichzeitig aktiven Spielern für sich verbuchen konnte. Auf diesem Minecraft-Server könnt ihr viele bekannte Minigames wie Bedwars und Skywars aber auch eine Variante von Skyblock mit eigenen Skills, Stats und Dungeons spielen.

Die Hypixel-Lobby in Minecraft.

Ein bekannter Server für die Bedrock Version von Minecraft ist TheHive (IP: play.hivemc.com) welcher auch Spiele wie Bedwars und Skywars anbietet. Jedoch findet ihr auch Minigames wie Hide and Seek und Survival Games. Auf der eigenen Website wirbt der Server damit, dass bereits über 13 Millionen Spieler:innen auf dem Server aktiv sind.

Minecraft: Hardcore Survival gegen Langeweile

Hardcore-Survival ist ein Spielmodus in Minecraft, bei dem man nicht Sterben sollte, da sonst die gesamte Welt gelöscht wird. Das Interessante daran ist, dass man deutlich strategischer unterwegs sein muss. Ihr müsst euch bei jedem Schritt im Klaren sein, dass alles gelöscht werden kann, falls ihr unaufmerksam seid und sterbt.

Zuletzt kann man trotz des Risikos auch Mega-Projekte bauen, welche tausende Stunden brauchen. Dazu zählen unter anderem Mobfarmen für Ressourcen oder riesige Basen mit Lagersystemen. Das Ganze kann man dann mit Hubs im Nether zusammenführen, welche alle Bauten zu einem Mega-Projekt verbinden.

Minecraft: Vanilla Skyblock gegen Langeweile

Vanilla Skyblock ist quasi das originale, normale Skyblock ohne Modifikationen. Das originale Skyblock ein perfekter Zeitvertreib für gelangweilte Spieler, da es wesentlich länger dauert, als normales Minecraft. Das liegt daran, dass es nicht so einfach ist Ressourcen wie Eisen zu bekommen.

Die bekannte Skyblock-Map aus Minecraft.

Zudem ist Skyblock einfach mal etwas anderes zu dem normalen Spielerlebnis von Minecraft. Ihr startet in Skyblock auf einer kleinen Insel mit begrenzten Ressourcen und müsst von dort aus euer Abenteuer erleben. Ihr startet am besten mit dem Bau eines Cobblestone-Generator und erhaltet anschließend weitere Materialien durch gebaute Mobfarmen.

Minecraft: Speedruns gegen Langeweile

Speedruns sind ein Durchlauf des Spiels, in dem man versucht Minecraft so schnell wie möglich durchzuspielen. Hierbei solltet ihr also versuchen alle Aspekte von Minecraft in Rekordzeit zu meistern, um besonders schnell gegen den Enderdrachen zu kämpfen. Der besondere Reiz dabei ist, dass ihr die einzelnen Aspekte durch unterschiedliche Herangehensweisen durchlaufen solltet, um möglichst viel Zeit zu sparen.

In der Regel endet ein Speedrun sobald der Endcredit auf dem Bildschirm erscheint. Jedoch ist das nicht immer der Fall und es gibt auch andere Kategorien, bei denen man zum Beispiel versucht alle Errungenschaften zu bekommen. Es gibt aber auch weitere Varianten des Speedruns, in dem man sich beispielsweise den Seed zum Generieren einer Welt aussuchen kann.

Minecraft: PvP trainieren gegen Langeweile

PvP steht für Spieler gegen Spieler und beschreibt das Kämpfen gegen anderen Mitspieler:innen in Minecraft. In Java Minecraft gibt es zwei Varianten des Kampsystems:

  • Kampfsystem bis Version 1.8.9: Dieses System funktioniert ohne Angriffscooldown und ohne Schilde.
  • Kampfsystem ab Version 1.9: Dieses System funktioniert mit einem Angriffscooldown, welches sich bei jeder Waffe unterscheidet, Äxte sind in diesem System stärker als Schwerter, dafür aber langsamer und es gibt Schilde für den Kampf.

Das ältere System bis 1.8.9 ist gut für Server wie Hypixel, da die meisten Minigame-Server dieses System nutzen. Das neuere System ist gut für SMPs, da diese meist auf den neueren Versionen laufen.

Beim PvP macht es besonders viel Spaß neue Taktiken zu lernen, damit ihr Gegner:innen leichter und effektiver besiegen könnt. Durch das Training lernt ihr aber auch viel beim Kampfsystem dazu, um in Minigames wie Bedwars oder anderen Kämpfen, beispielsweise auf SMPs, stärker zu sein.

Bei der Bedrock-Version von Minecraft gibt es nur ein Kampfsystem, was sich bisher noch nicht wirklich verändert hat. Durch das PvP-Training könnt ihr also auch auf dieser Version viel Erfahrung dazugewinnen und in Games wie Bedwars deutlich besser werden.

Minecraft: SMP gegen Langeweile

Dank des Erfolgs der SMPs aus dem englischsprachigen YouTube-Bereich weiß vermutlich jeder was ein SMP ist. SMP steht für „Survival Multiplayer“ und ihr spielt dort auf einem Server mit meist eher wenigen Mitspieler:innen. Der Reiz an einem solchen Server liegt daran, dass ihr mit euren Freunden im Survival-Modus spielen und sogar eine Wirtschaft mit Währungen aufbauen könnt.

Ein paar bekannte Beispiele dafür sind aus dem deutschen Bereich Craft Attack rund um die Streamer Rewinside und Trymacs, aber auch aus dem englischen Bereich mit den Servern Hermitcraft und Dream SMP. Hier treffen sich große Streamer und YouTuber, die miteinander Abenteuer in der Minecraft-Welt erleben.

Eine Basis auf dem Hermitcraft-Server in Minecraft.

Minecraft: Modpacks gegen Langeweile

Modpacks sind eine große Ansammlung an Modifikationen für Minecraft, welche jeder schon einmal gespielt haben sollte. Vorraussetzung ist hierbei die Java-Version von Minecraft, da es für Bedrock keine richtigen Mods gibt.  

Warum Modpacks in Minecraft so beliebt sind, ist sehr offensichtlich. Sie können den Ablauf des Spieles komplett verändern, da ihr teilweise in anderen Situationen spawnt. Zudem gibt es meist viele neue Blöcke und Gegenstände, welche das Spiel verlängern und neue Möglichkeiten hinzufügen. Hier ist alles dabei, von automatischen Produktionen bis hin zu Raketen und mehr.

Für einen kleinen Überblick haben wir euch einige der bekanntesten Modpacks aus Minecraft aufgelistet:

  • -  Stranded Forever: Ihr stürzt mit eurem Raumschiff auf einem Wüstenplanteten voller Monstern ab. Doch ausgerechnet die Monster sind nicht euer einziges Problem, da ihr auch gegen Hitze und Wassermangel kämpfen müsst.
  • -  RLCraft: Ein Hardcore Modpack, was bedeutet, dass es sehr schwer ist. Diesen Schwierigkeitsgrad erreicht es mit vielen neuen Kreaturen und einem Hitze- und Durst-System.
  • -  Skyfactory: Eine erweiterte Version von Skyblock bei der man alles automatisieren kann und mit nur einem Baum und ein bisschen Erde startet.

Minecraft: Moded SMP gegen Langeweile

Dieser Punkt ist eine Kombination aus SMPs und Modpacks und kombiniert alles, was beide so wunderbar macht: das veränderte Spielerlebnis und der Aspekt des Spielens mit Freunden. Die Mods können von simplen Währungs-Mods bis hin zu ganzen Modpacks gehen.

Ein bekanntes Beispiel für einen modifizierten SMP ist der Origin SMP aus dem englischsprachigen Bereich von YouTube. Der Origin SMP, bei welchem Streamer wie Wilbur Soot und Tommyinnit mitspielen, besitzt die Origins Mod. Diese Mod bewirkt, dass der/die Spieler:innen am Anfang einen Ursprung aussuchen können, welcher ihnen eigene Fähigkeiten aber auch Nachteile beschert. 

Bedrock-Spieler:innen schauen hier allerdings in die Röhre, da Moded SMPs selbstverständlich Mods nutzen, die bekanntermaßen auf Bedrock nicht verfügbar sind.

Rubriklistenbild: © Mojang Studios

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Pokémon Unite: Tier List August 2021 – die besten Pokémon im MOBA
Pokémon Unite: Tier List August 2021 – die besten Pokémon im MOBA
Pokémon Unite: Tier List August 2021 – die besten Pokémon im MOBA
Pokémon Unite: Ranks – System, Belohnungen und Cups des MOBA erklärt
Pokémon Unite: Ranks – System, Belohnungen und Cups des MOBA erklärt
Pokémon Unite: Ranks – System, Belohnungen und Cups des MOBA erklärt
Pokémon Unite: Items Tier List – Die besten tragbaren Items und Kampfitems
Pokémon Unite: Items Tier List – Die besten tragbaren Items und Kampfitems
Pokémon Unite: Items Tier List – Die besten tragbaren Items und Kampfitems
GTA 6: Infos zu Release, Trailer, Leaks, Map und Stadt zum Game von Rockstar
GTA 6: Infos zu Release, Trailer, Leaks, Map und Stadt zum Game von Rockstar
GTA 6: Infos zu Release, Trailer, Leaks, Map und Stadt zum Game von Rockstar

Kommentare