1. ingame
  2. Guides

Multiversus Tier List August 2022 – Die besten Charaktere der Open Beta

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Kommentare

Multiversus, der Prügler mit Bugs Bunny und Batman ging im August 2022 in die Open Beta. In unserer Tier List zeigen wir euch die besten Charaktere.

Hamburg – „Multiversus“, der Brawler von Warner Bros. wurde in kürzester Zeit zum absoluten Hit. Der Titel ist kostenlos spielbar und orientiert sich stark beim großen Genre-Vorbild Smash Bros. Der bunte Prügelspaß mit Buggs Bunny und Batman startet mit insgesamt 17 Charakteren und eroberte die Steam Charts. Damit ihr den Überblick über alle Kämpfer behaltet, haben wir eine Tier List für euch aufgestellt und zeigen euch, wer die besten Charaktere im Spiel sind.

Name des SpielsMultiVersus
Release26. Juli 2022 (Open Beta)
PublisherWarner Bros. Interactive
EntwicklerPlayer First Games
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFighting Games

Multiversus: Tier List für alle Charaktere im August 2022

So ist die Tier List aufgebaut: Es gibt viele Faktoren, die in einem Spiel wie „Multiversus“ zum Sieg führen. Die Geschwindigkeit, Angriffstempo, Mobilität, Raumkontrolle oder gute Fernkampfangriffe eines Charakters spielen eine entscheidende Rolle. Unsere Tier List sortiert die Charaktere in „Multiversus“ nach all diesen Kriterien. Darüber hinaus haben wir die Ergebnisse von Tier Lists aus über 20 verschiedenen Quellen in unsere Aufstellung einfließen lassen, um das ideale Ranking für euch abzubilden. Dabei reicht unsere Tier List von S-Tier bis D-Tier. S-Tier steht für die besten Charaktere, D-Tier hingegen für die schwächeren Kämpfer in „Multiversus“.

Eine optische Auflistung der besten Charaktere in Multiversus
Die Tier List der besten Charaktere in Multiversus von ingame.de © Warner Bros. / ingame.de (Montage)

Multiversus Tier List: Diese Klassen und Spielstile gibt es

Welche Klassen gibt es? Alle Figuren im Spiel lassen sich in die Klassen Schläger, Tanks, Attentäter, Magier (bzw. Fernkämpfer) und Unterstützer unterteilen. Die Klassen sollen somit auch Neueinsteigern eine Vorstellung davon geben, wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Kämpfer liegen. Jeder Charakter ist also für einen bestimmten Spielstil vorgesehen.

Multiversus Tier List: Das S-Tier mit Harley Quinn, Batman, Finn und Taz

Woraus besteht das S-Tier? Die Charaktere in diesem Teil der Tier List sind nach aktuellem Stand und Meinung der meisten Spieler und Experten die besten im ganzen Spiel. Was jeden dieser Charaktere ausmacht, haben wir hier für euch aufgelistet.

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Harley Quinn
Harley Quinn in Multiversus © Warner Bros.

Harley Quinn: Harley Quinn führt bisher unangefochten fast alle Multiversus Tier Lists an, die sich im Internet finden lassen. Dafür gibt es verschiedene sehr gute Gründe: Sie ist ein wahres Combo-Monster und kann enorm viel Schaden austeilen. Darüber hinaus verfügt sie über mächtige Bodenangriffe, Luftkicks und Spezial-Angriffe wie den „Jack-in-the-Box“, mit dem sich die Arena besonders gut kontrollieren lässt. Keine andere Figur in Multiversus ist derart vielseitig wie Harley Quinn.

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Batman
Batman in Multiversus © Warner Bros.

Batman: Der dunkle Ritter folgt Harley Quinn in der Tier List direkt auf dem Fuße. Batman zeichnet sich besonders durch seine enorme Beweglichkeit aus, die er dank des schnellen Bat Grapples besonders gut zur Kontrolle des Luftraums nutzen kann. Er verwendet eine Mischung aus Nahkampf und Langstreckenangriffen. Darüber hinaus ist auch seine Rauchbombe äußerst nützlich, die Gegner extrem verlangsamt. Allerdings sollte man beachten, dass viele von Batmans Manövern eine gewisse Cool-down-Zeit haben. Trotzdem ist Batman ein großartiger Allrounder, der insbesondere durch seine Mobilität punkten kann.

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Finn
Finn in Multiversus © Warner Bros.

Finn: Wer mit Finn in die Schlacht ziehen möchte, sollte dabei bedenken, dass er fast komplett ohne Fernkampfangriffe auskommen muss. Zudem kann Finn als Attentäter nicht viel Schaden einstecken. Jedoch kann er durch seine passive Fähigkeit mit einem Teamkollegen Goldmünzen einsammeln. Die Münzen können dann für verschiedene Boni eingelöst werden, die seine Spezialangriffe sehr mächtig machen. Finn ist zu Beginn des Spiels direkt enthalten und ein starker Charakter für den Spieleinstieg der nicht erst freigeschaltet werden muss.

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Taz
Taz in Multiversus © Warner Bros.

Taz: Der berühmte Looney-Tunes-Charakter gehört genau wie Shaggy oder Batman zur Klasse der Schläger. Doch nachdem der Taz generft wurde, bleibt er ein sehr guter Charakter, obwohl er ein paar offensichtliche Schwächen hat. Alle Standard-Angriffe von Taz haben sehr enge Hitboxen, um Treffer zu landen, muss sich Taz meistens direkt über seinem Ziel befinden, was ziemlich riskant ist. Die passive Fähigkeit von Taz ist jedoch einer der stärksten Debuffs im gesamten Spiel. Wenn der Spezial-Angriff aufgeladen ist, ist es möglich, Gegner in wehrlose Brathähnchen zu verwandeln. Damit sichert sich der tasmanische Teufel einen hohen Platz auf unserer Tier List.

Multiversus Tier List: Das A-Tier mit Arya Stark, Shaggy, Superman, Jake, Bugs Bunny, Tom und Jerry

Woraus besteht das A-Tier? Kämpfer aus dieser Klasse sind nur minimal schwächer als die Charaktere des S-Tiers, jedoch sind sie nach wie vor eine gute Wahl und stehen ihren Kollegen nur wenig nach. Zudem sind die Grenzen zwischen diesen beiden Rängen fast fließend. An dieser Stelle möchten wir für Einsteigern besonders Shaggy ans Herz legen.

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Arya Stark
Arya Stark in Multiversus © Warner Bros.

Arya Stark: Die kampferprobte Dame aus Game of Thrones zählt eindeutig zu den Charakteren in der Tier List, die etwas schwerer zu meistern sind. Arya gehört zu Attentäter-Klasse, schnelles Ausweichen und kurze, präzise Kombo-Angriffe sind wichtig, um mit ihr auf dem Schlachtfeld zu bestehen. Da Arya kaum Schaden einstecken kann und sehr leicht ist, empfiehlt es sich, immer in Bewegung zu bleiben und Feinde mit ihrem Messerwurf von hinten zu attackieren. Direkten Konfrontationen mit Tanks sollte man mit Arya hingegen besser vermeiden. Wenn Arya einen Gegner von hinten trifft, teilt sie dank ihres passiven Bonus zusätzlichen Schaden aus.

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Shaggy
Shaggy in Multiversus © Warner Bros.

Shaggy: Shaggy ist vermutlich einer der besten Einstiegskämpfer in Multiversus. Der Kumpel von Velma und Scooby-Doo hat alles im Gepäck, was ein vielseitiger Kämpfer braucht, um eine Menge Schaden auszuteilen. Seine aufgeladene Stampfattacke eignet sich hervorragend, um lästige Widersacher von den Kanten der Arena zu stoßen. Neben einfach ausführbaren Combos hat Schaggy auch ein paar simple Luftangriffe im Moveset, um Feinde schnell und effektiv aus der Arena zu kicken. Mit seinem Fernangriff wirft er Sandwiches und er eignet sich bestens, um die Grundlagen des Spiels zu lernen. Tier List-Platz eindeutig verdient!

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Superman
Superman in Multiversus © Warner Bros.

Superman: Er zählt als Tank zu den schwersten Charakteren in Multiversus. Er kann enorm viel Schaden einstecken und besonders fies ist, dass er Gegner mit seinem Eisatem einfrieren kann, was sie für wertvolle Sekunden bewegungslos macht. Der wohl beste Angriff von Superman ist aber vermutlich sein Sprungangriff, bei dem er seinen Gegner erst in die Luft schleudert und ihn anschließend auf den Boden knallt. Darüber hinaus hat Superman nützliche Perks im Gepäck, besonders auf den „Flammenden Wiedereintritt“ solltet ihr euer Augenmerk legen, denn er verstärkt Supermans Sprungangriff zusätzlich, indem er Gegner in Brand setzt. Superman ist durch seine Vielseitigkeit aktuell einer der besten Tanks im Spiel und auf der Tier List aus gutem Grund weit oben.

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Jake
Jake in Multiversus © Warner Bros.

Jake aus Adventure Time wird zwar in die „Schläger“-Klasse einsortiert, ist aber eigentlich mehr ein Allrounder mit guten Unterstützung-Skills. Er verfügt zwar über keine nennenswerten passiven Fähigkeiten, aber seine Perks bieten Vorteile für das gesamte Team, wie einen Dreifach-Sprung oder 10 % mehr Sprunghöhe. Darüber hinaus kann Jake seine Feinde verschlucken oder sich in verschiedene Gegenstände verwandeln, die Teammitglieder auch als Sprung-Plattform nutzen können. Er ist ein vielseitiger Kämpfer, der viele interessante Strategien ermöglicht, aber auch nicht einfach zu meistern ist.

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Bugs Bunny
Bugs Bunny in Multiversus © Warner Bros.

Bugs Bunny: Bugs Bunny hat es faustdick hinter den Löffeln: Er kann nicht nur einen schweren Tresor auf seine Feinde krachen lassen, der Nager hat auch diverse andere Tricks auf Lager. Als Fernkämpfer kann er eine Rakete zünden, Löcher in den Boden graben, um dem Nahkampf zu entfliehen und aus einer ACME-Box verschiedene Gegenstände hervorzaubern, um sie als Waffe zu verwenden. Als Fernkämpfer kann Bugs Bunny somit jede Menge Schaden verursachen und ist der beste Magier im Spiel. Allerdings ist er im Nahkampf ziemlich schwach auf der Brust, was ihm eine höhere Platzierung in der Tier List verwehrt.

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit den Figuren Tom & Jerry
Tom und Jerry in Multiversus © Warner Bros.

Tom & Jerry: Das tierische Duo kämpft in Multiversus ausnahmsweise Seite an Seite und hat einige Tricks im Gepäck. Tom und Jerry sind auf Fernkampf spezialisiert und erinnern an die Ice-Climbers aus der Super Smash Bros-Serie. Da beide Charaktere gleichzeitig gesteuert werden müssen, richtet sich das Duo eher an erfahrenere Spieler. Tom und Jerry können in der Arena Fallen platzieren und sind auf diverse (recht chaotische) Fernkampfangriffe ausgerichtet. Die besten Chancen auf Sieg hat das Duo, wenn es die Gegner auf Distanz hält und sie dazu zwingt, den zahlreichen Fernangriffen auszuweichen. Mit Tom und Jerry in den Nahkampf zu ziehen, empfiehlt sich eher nicht.

Multiversus Tier List: Das B-Tier mit Wonder Woman, LeBron James und dem Iron Giant

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Wonder Woman
Wonder Woman in Mulitversus © Warner Bros.

Wonder Woman: Neben Shaggy eignet sich auch Wonder Woman perfekt, um in Multiversus einzusteigen. Eine der mächtigsten Waffen der Amazonen-Kriegerin ist ihr berühmtes Lasso der Wahrheit, mit dem sie ein Teammitglied wieder in die Arena ziehen und vor dem Tod bewahren kann. Das Lasso kann allerdings auch Feine greifen und in Combo-Angriffe hineinziehen. Da Wonder Woman als Tank angelegt ist, sind ihre Angriffe hervorragend dafür geeignet Raumkontrolle über die Kampfarena zu erlangen und das Team zu unterstützen. Wonder Woman ist ein solider Allrounder, jedoch fehlt es ihr an wirklich mächtigen Angriffen. Man kann mit Wonder Woman wenig falsch machen, aber es gibt insgesamt bessere Optionen.

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur LeBron James
LeBron James in Mulitversus © Warner Bros.

LeBron James: Der Basketball-Star ist eine Ikone und wurde somit von Warner Bros kurzerhand auch ins Spiel aufgenommen. Er zählt zu den Schlägern und hat die Fähigkeit Basketbälle auf seine Feinde zu werfen, die starken Projektilschaden verursachen. Der Ball dient aber auch als Unterstützungswaffe und kann anderen Team-Mitgliedern zugespielt werden. Allerdings kann LeBron seinen Basketball auch verlieren und seine Angriffe verlieren dadurch an Effektivität. Sein stärkster Angriff ist sein „L-Train“. Dabei springt Lebron in die Luft und landet mit einer Schockwelle auf dem Boden, die Feine mit einem Debuff belegt. Dabei wird der Ball jedoch zerstört. Da LeBron eher schwerer zu kontrollieren ist, empfehlen wir ihn eher fortgeschritteneren Spielern.

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Iron Giant
Iron Giant in Multiversus © Warner Bros.

Iron Giant: Viele Spiele verbinden mit dem gutmütigen Riesen eine gewisse Hassliebe: Als Tank kann der Gigant wirklich unfassbar viel einstecken, ist jedoch aktuell der größte und langsamste Charakter im Spiel und seine enorme Hitbox macht ihn zu einem leichten Ziel. Je häufiger er oder seine Team-Mitglieder jedoch getroffen werden, desto schneller füllt sich auch seine Wut-Anzeige. Wenn diese Anzeige voll ist, wechselt der Gigant für kurze Zeit in seine Kampf-Form, in der er auf mächtige Spezial-Angriffe wie Laserexplosionen, Stromströße oder ein Betäubungsprojektil zurückgreifen kann. Er ist ein experimenteller Kämpfer, der leider zu viele Schwächen offenbart, um höher in der Tier List eingestuft zu werden.

Multiversus Tier List: Das C-Tier mit Steven Universe, Garnet,Velma

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Steven Universe
Steven Universe in Multiversum © Warner Bros.

Steven Universe: Steven ist zwar kein einfach zu erlernender Charakter, aber als Unterstützer ist er für sein Team Gold wert. Wer sich für Steven entscheidet, sollte sich von dem Gedanken verabschieden, offensiv zu spielen und eigenhändig Gegner aus der Arena zu befördern. Stevens Wassermelonen-Doppelgänger kann Gegner hervorragend ablenken und mit seinen Schilden kann Steven Teamkollegen sehr gut verteidigen. Mit den Schilden lässt sich sogar eine Schutzwand errichten, hinter der Steven sich heilen kann. Wer also lieber defensiv spielt, sollte Steven eine Chance geben. Allerdings fehlt Steven die Möglichkeit, sich gut selbst zu verteidigen, weshalb es für ihn nur für das C-Tier reicht.

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Garnet
Garnet in Multiversus © Warner Bros.

Garnet: Garnet bildet die schwächste Figur in der „Schläger“-Klasse. Die meisten ihrer Angriffe lassen zwar sich aufladen, um zusätzlichen Schaden anzurichten, ihr fehlen jedoch wirklich mächtige Nahkampfangriffe und auch ihr Specials sind vergleichsweise ungefährlich. Garnets größte Schwäche ist allerdings, dass ihre Boden-Spezial-Angriffe eine hohe Cool-down-Zeit haben, was sie bei vielen Spielern recht unbeliebt macht. Das ist besonders ärgerlich, da ihre restlichen Angriffe weit weniger Schaden verursachen. Sollte Garnet in einem zukünftigen Update stärker gemacht werden, könnte sie sich einen höheren Platz in der Tier-List sichern.

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Velma
Velma in Multiversus © Warner Bros.

Velma: Velma sollte im Fernkampf mitmischen, auf direkten Nahkampf verzichten und sich auf den Schutz ihrer Team-Kameraden verlassen. Sie kann mit ihren Perks dafür sorgen, dass der Schaden von Angriffen und Projektilen des gesamten Teams um 5 % steigt und weit von ihr entfernte Feinde erhalten Bonus-Schaden obendrauf. Ihr Buffs sind aber leider insgesamt etwas schwach, weshalb sich andere Support-Charaktere besser eignen. Sie ist ein sehr defensiver Charakter und ihre Angriffe dienen in erster Linie dazu, sich Gegner kurzfristig vom Leib zu halten. Besonders in 1 vs. 1-Kämpfen wird ihr das zum Nachteil. Ihr Team kann zwar ohne Velma auskommen, aber Velma nicht ohne ihr Team.

Multiversus Tier List: D-Tier mit Renhund

Artwork aus dem Spiel Multiversus mit der Figur Renhund
Renhund © Warner Bros.

Platz 17 - Renhund: Auch wenn er das Schlusslicht unserer Tier-List bildet, ist Renhund in bestimmten Situationen ein Charakter, der als Unterstützer seinem Team wertvolle Dienste leisten kann. Allerdings fehlen seinen Angriffen Reichweite und Kraft, was ihn zu einem eher unterdurchschnittlichen Kämpfer macht und ihn ans Ende unserer Tier List verbannt. Renhund ist in der Lage einen Power-Kristall in die Arena zu schicken, der Blitze auf seine Feinde niederregnen lässt, seine wohl nützlichste Fähigkeit ist die Liebesleine, mit der er Team-Mitglieder vor dem Sturz in den Abgrund retten kann. Wenn Feinde von der Leine berührt werden, nehmen sie Schaden. Ansonsten hat der flauschige Geselle leider wenig zu bieten.

Multiversus Tier List: Die besten Charaktere für Einsteiger

Welcher Charakter eignet sich zum Einstieg in welche Klasse? Jede Klasse hat einen Charakter, der neuen Spielern am besten die Grundlagen und Feinheiten des Spiels beibringt, hier sind unsere Empfehlungen:

Multiversus Tier List: Die beste Wahl für 1 vs. 1 und 2 vs. 2:

Wer ist der beste Charakter für 1 vs. 1? Der beste Charakter im Spiel ist momentan auch die beste Wahl für klassische 1 vs. 1 Matches. Die Wahl fällt auch hier eindeutig auf Harley Quinn, da zwischen ihr und dem Rest des Charakter-Rosters einfach ein ziemlich großes Gefälle besteht, dass erst durch neue Figuren überbrückt werden muss.

Welcher Charakter empfiehlt sich fürs 2 vs. 2? Eine ungewöhnliche Empfehlung geht in diesem Fall an Jake aus Adventure Time. Besonders im 2 vs. 2 Match ist seine Fähigkeit, die entsprechenden Widersacher zu verspeisen von unfassbarem Wert. Jake macht seine Gegner so für kurze Zeit handlungsunfähig, und belegt sie im selben Moment mit einem starken Debuff. Darüber hinaus bietet Jake diverse Möglichkeiten, seinen Partner zu unterstützen.

Auch interessant

Kommentare