Heiler Build Guide

New World: Die besten Heiler Builds für PvE, PvP und Solo-Leveln im Guide

  • Christian Böttcher
    VonChristian Böttcher
    schließen
  • Adrienne Murawski
    Adrienne Murawski
    schließen

Wie in jedem MMO spielen Heiler auch in New World eine wichtige Rolle. Wir zeigen euch die besten Heiler Builds für PvE, PvP und fürs Solo-Leveln.

Seattle, Washington – New World ist derzeit in aller Munde. Kein Wunder, schließlich konnte das MMO von Amazon bereits zur Open Beta viele überzeugen. Nun ist das Spiel seit dem offiziellen Release Ende September so erfolgreich, dass die Fans regelrecht Schlange stehen. Denn New World macht einiges anders als andere MMOs. Die Heilung funktioniert in New World beispielsweise ganz anders als manche das vielleicht von World of Warcraft oder anderen Spielen gewöhnt sind. Wir zeigen euch die besten Heiler Builds für PvE, PvP und Solo-Leveln in New World.

Name des SpielsNew World
Release28. September 2021
HerausgeberAmazon Games
EntwicklerAmazon Games
PlattformPC
GenreMMORPG

New World: Heiler Build Guide – Vier unterschiedliche Builds für PvE, PvP und Solo

Was sind das für Heiler Builds? Wir möchten euch insgesamt vier verschiedene Builds für Heiler in New World vorstellen. Drei davon sind für Gruppen-Inhalte gedacht, einmal als PvP und einmal als PvE. PvE haben wir zusätzlich in einen Anfänger- und einen Profi-Build unterteilt. Der vierte und letzte Build soll euch eine Idee geben, wie ihr solo schnell und gut mit dem Lebensstab leveln könnt. Mit diesen vier Builds solltet ihr dann auf alle Eventualitäten vorbereitet sein und könnt euch sofort ins Getümmel stürzen.

Mittlerweile könnt ihr euch auch ohne größere Wartezeiten in den Kampf stürzen, denn der Entwickler hat haufenweise neue Server für New World bereitgestellt. Zum Release warteten manche Fans gut und gerne mehrere Stunden, bis sie endlich auf einen Server zugreifen konnten. Das gehört nun hoffentlich der Vergangenheit an.

Zurück zum Anfang.

New World: Heiler Build Guide – PvE für Anfänger:innen

Welche Waffen benötigt ihr? Im PvE-Modus solltet ihr, egal ob als blutige Anfänger:innen oder als Pros, auf die Waffen Lebensstab und Eisstulpen setzen. Den Lebensstab braucht ihr als Heiler:in in New World immer und könnt auch nur heilen, wenn ihr die Waffe regelmäßig benutzt. Nutzt ihr den Lebensstab nicht oft genug, könnt ihr auch nicht die benötigten Fähigkeiten freischalten, um euch und eure Teammitglieder effektiv zu heilen. Die Eisstulpen sind hingegen für die Erhöhung des Schadens in eurer Gruppe zuständig, können eure Feinde verlangsamen oder euch sogar unverwundbar machen.

Wie solltet ihr eure Attribute verteilen? Als Heiler:in solltet ihr euren Fokus natürlich auf Heilung setzen. Daher ergibt es am meisten Sinn, wenn ihr eure Attributspunkte als Erstes in Konzentration investiert. Viele Fans sind sich einig, dass man als Heiler:in mindestens 150 Fokuspunkte haben sollte. Danach könnt ihr entscheiden, ob ihr weitere Punkte in Fokus investiert oder eure Defensive etwas ausbaut und weitere Attributspunkte in Konstitution pumpt.

Welche Ausrüstung solltet ihr verwenden? Im PvE solltet ihr beim Heiler Build lieber auf leichte oder mittlere Ausrüstung setzen. Dadurch könnt ihr euch wesentlich schneller wegrollen, habt dafür aber nicht so viel Schutz. Da euch im PvE Gegner:innen nicht direkt targeten sollten, ist das aber eigentlich kein Problem. Das einzige, was ihr zusätzlich noch haben solltet, ist der Diamant-Edelstein für euren Lebensstab. Über diesen könnt ihr euren Schaden und Heilung erhöhen, sofern ihr volles Leben habt.

Welche Fähigkeiten braucht ihr beim Lebensstab? Generell könnt ihr beim Lebensstab natürlich so lange leveln, bis ihr einfach alle Skills freigeschaltet habt. Als Anfänger:innen empfehlen wir euch jedoch eine andere Reihenfolge bei der Auswahl der Fähigkeiten. In New World ist das Heilen von Mitspieler:innen teilweise nämlich gar nicht so einfach. Im Gegensatz zu anderen MMOs heilt ihr Verbündete nicht direkt über ein Gruppen-Interface, sondern müsst mit vielen eurer Fähigkeiten auf die gewünschten Teammitglieder zielen – und natürlich auch treffen. Das kann insbesondere am Anfang relativ schwer sein.

New World: Heiler Build Guide – PvE für Anfänger:innen

Wir empfehlen in unserem Heiler Build für Anfänger:innen daher, relativ früh Gesegneter Boden zu erlernen. Bei dieser Attacke bildet sich ein relativ großer Kreis und alle darin befindlichen Spieler:innen werden geheilt. Mit Gesegneter Boden ist es also wesentlich einfacher, verwundete Teammitglieder und auch euch selbst zu heilen. Als allererstes solltet ihr jedoch Absolution erlernen. Dadurch entstehen euch bei Angriffen keine Manakosten mehr. Als Drittes solltet ihr euch dann Göttliche Umarmung gönnen. Dieser Skill lässt sich direkt auf ein Ziel zaubern, während man die Umarmung des Lichts aktiv zielen muss. In dieser Reihenfolge empfehlen wir die Freischaltung der Skills für den Lebensstab im PvE-Heiler-Build für Anfänger:innen:

  1. Absolution
  2. Gesegneter Boden
  3. Göttliche Umarmung
  4. Schlag der Wonne
  5. Lichtbrecher
  6. Leuchtfeuer
  7. Heiliger Boden
  8. Segen
  9. Intensivierung
  10. Durchdringendes Licht
  11. Strahlender Segen
  12. Privileg
  13. Geteilte Bürde
  14. Rückprall
  15. Göttlicher Segen
  16. Heiliger Schutz
  17. Revitalisierung
  18. Heilende Berührung
  19. Vereinte Geister

Durch diesen Heiler Build bleibt euch mehr Zeit, euch auf eure Umgebung zu konzentrieren, auszuweichen und euch ggf. neu zu positionieren. Das waren aber erstmal nur die Fähigkeiten für den Lebensstab. Hinzu kommen natürlich noch die Fähigkeiten für eure Back-Up-Waffe.

Zurück zum Anfang.

Welche Fähigkeiten braucht ihr bei den Eisstulpen? Die Eisstulpen sind dafür gedacht, den Schaden von euch und eurer Gruppe zu erhöhen. Außerdem bieten sie mit der Fähigkeit Eisgrab eine perfekte Möglichkeit, euch vor Angriffen zu schützen und gleichzeitig euer Mana zu regenerieren. Daher sollten sie in eurem PvE Heiler Build auf keinen Fall fehlen.

New World: Heiler Build Guide – PvE mit Eisstulpen

Als Erstes solltet ihr bei den Eisstulpen die Fähigkeit Schnellfrosten, gefolgt von Eisregen, erlernen. Danach könnt ihr direkt Eisgrab erlernen und euch selbst schockfrosten, um euer Mana zu regenerieren. Anschließend empfehlen wir diese Reihenfolge der Skills der Eisstulpen:

  1. Schnellfrosten
  2. Eisregen
  3. Eisgrab
  4. Verstärktes Grab
  5. Kritische Verjüngung
  6. Eissturm
  7. Schwächende Böe
  8. Sturmbeschwörer
  9. Heftiger Sturm
  10. Aufziehender Sturm
  11. Kalte Berührung
  12. Schwere Erfrierung
  13. Kritischer Frost
  14. Energetischer kritischer Treffer
  15. Kältebereich
  16. Ultimative Abkühlung
  17. Dauerregen
  18. Rascher Regen
  19. Eisiger Schauer

Damit seid ihr bestens ausgestattet für eure ersten Kämpfe als Heiler:in in New World. Mit ein wenig Übung könnt ihr dann auch ganz schnell zum Heiler Build für Fortgeschrittene übergehen.

Zurück zum Anfang.

New World: Heiler Build Guide – PvE für Fortgeschrittene

Welche Waffen braucht ihr? Genau wie beim Heiler Build für Anfänger:innen empfehlen wir euch auch als Fortgeschrittene die Waffen Lebensstab und Eisstulpen. Der Build für die Eisstulpen unterscheidet sich auch nicht, sodass wir nachfolgend nur noch einmal auf die Skills für den Lebensstab eingehen werden.

Wie solltet ihr eure Attribute verteilen? Egal ob Anfänger:in oder Pro, eure Attribute solltet ihr in beiden Fällen gleich verteilen. Haut alle Punkte, die ihr sammeln könnt, in euren Fokus. Mindestens 150 Punkte solltet ihr dort ansammeln, bevor ihr eure weiteren Punkte entweder in eure Konstitution investiert oder euren Fokus weiter ausbaut.

Welche Ausrüstung solltet ihr auswählen? Im PvP werden euch die gegnerischen Spieler:innen sicher direkt targeten. Daher braucht ihr unbedingt schwere Ausrüstung, damit ihr mehr Schaden und CC (Crowd Control) aushalten könnt. Ohne die schwere Rüstung wird euch sicher schnell der Garaus gemacht.

Welche Fähigkeiten braucht ihr beim Lebensstab? Auch als Fortgeschrittene solltet ihr euren ersten Fähigkeitenpunkt beim Lebensstab in Absolution investieren, da ihr danach keine Manakosten mehr bei Angriffen habt. Anschließend empfehlen wir auch bei diesem Heiler Build als Zweites die Fähigkeit Gesegneter Boden.

New World: Heiler Build Guide – PvE für Fortgeschrittene

Gesegneter Boden ist einfach ein unschlagbarer Skill, um mehrere Teammitglieder auf einmal heilen zu können. Der dritte Skill unterscheidet sich dann jedoch vom Anfänger-Build. Wir empfehlen euch als Fortgeschrittene die Skills des Lebensstabs in dieser Reihenfolge:

  1. Absolution
  2. Gesegneter Boden
  3. Lichtbrecher
  4. Leuchtfeuer
  5. Umarmung des Lichts
  6. Heiliger Boden
  7. Segen
  8. Intensivierung
  9. Durchdringendes Licht
  10. Strahlender Segen
  11. Revitalisierung
  12. Schlag der Wonne
  13. Verzweifeltes Tempo
  14. Heiliger Schutz
  15. Heilende Berührung
  16. Göttlicher Segen
  17. Stärke des Beschützers
  18. Inspiration
  19. Berührung des Beschützers

Bei diesem Skillset müsst ihr in eurem Heiler Build wirklich aktiv zielen, um eure Teammitglieder und euch selbst heilen zu können. Ihr habt hier generell also etwas weniger Zeit, euch auf die Umgebung zu konzentrieren oder richtig zu positionieren. Dafür holt ihr, wenn ihr alles richtig spielt, das Meiste aus euren Heilerfähigkeiten heraus und könnt über so manchen Kampf entscheiden.

Zurück zum Anfang.

New World: Heiler Build Guide – PvE Rotation

Im PvE solltet ihr euch stets so platzieren, dass eure Teammitglieder immer zwischen euch und den Feinden stehen. Beginnen solltet ihr die Rotation dann mit eurem Lebensstab, den ihr auch hauptsächlich verwenden werdet. Die Rotation auf einen Blick:

  1. 3 starke Angriffe ausführen
  2. Ausweichrolle ausführen
  3. Gesegneter Boden auf Tank oder Gruppe anwenden
  4. Leichte Angriffe ausführen
  5. Nach 10 Sekunden wiederholen

Zum Start müsst ihr drei starke Angriffe ausführen, um den Skill Intensivierung zu nutzen. Das wird eure Heilung spürbar erhöhen. Durch die Ausweichrolle erhöht ihr ebenfalls passiv eure Heilung, sodass ihr diese auch immer wieder nutzen solltet. Nachdem ihr beides ausgeführt habt, solltet ihr Gesegneter Boden auf euren Tank oder eure gesamte Gruppe anwenden und könnt zusätzlich die Fähigkeit Leuchtfeuer einsetzen. Danach könnt ihr Leuchtfeuer nämlich permanent auf Cooldown nutzen. Dann heißt es: leichte Angriffe ausführen.

Nach 10 Sekunden läuft Intensivierung dann ab, sodass ihr vor Ablauf wieder einen starken Angriff ausführen solltet und die Rotation von vorne beginnt. Sollten die Lebenspunkte eurer Teammitglieder langsam knapp werden, könnt ihr die Umarmung des Lichts nutzen. Macht dafür vorher unbedingt eine Ausweichrolle, die ihr sowieso circa alle fünf Sekunden ausführen solltet, damit ihr die maximale Heilung habt.

Zurück zum Anfang.

New World: Heiler Build Guide – Der beste Build für PvP

Kommen wir nun endlich zum Heiler Build für PvP. Die beiden oberen Guides empfehlen wir für alle, die lieber durch Dungeons crawlen möchten. Wer jedoch andere Spieler:innen platt machen will, ist hier richtig. Und auch im PvP ist der Lebensstab die perfekte Waffe, um eure Verbündeten zu heilen.

Beim PvP werdet ihr jedoch wesentlich öfter direkt von euren Feind:innen angegriffen und gezielt verfolgt werden. Es kann natürlich auch vorkommen, dass ihr in einer Falle landet oder direkt in mehreren AoE-Feldern. Neben dem Lebensstab solltet ihr im PvP daher als Zweitwaffe Schild und Schwert auswählen, um eure Verteidigung zu erhöhen und auch euren Gegner:innen mal eins auf den Deckel geben zu können.

Welche Attribute braucht ihr? Genau wie beim PvE empfehlen wir euch auch beim PvP Heiler Build eure Attributspunkte zunächst in euren Fokus zu investieren. Als Ergänzung dazu solltet ihr dann aber auf jeden Fall eure Konstitution weiter ausbauen, damit ihr eure Lebenspunkte erhöht. Sonst werdet ihr im Kampf ganz schnell das Nachsehen haben.

Welche Fähigkeiten braucht ihr beim Lebensstab für PvP? Ihr solltet euch auf jeden Fall Gesegneter Boden, Schutzsphäre und Leuchtfeuer aneignen. Insgesamt ist die Heilkraft in diesem Heiler Build etwas kleiner, als bei den PvE Builds, dafür müsst ihr bei PvP aber auch stärker euer Überleben sichern.

New World: Heiler Build Guide – Fähigkeiten des Lebensstabs für PvP

Um euer Überleben zu sichern, solltet ihr daher Abwehrendes Licht auswählen. Damit bekommt ihr Mana, wenn ihr erfolgreich blockt. Außerdem solltet ihr auch Eile auswählen, das ihr nach Leuchtfeuer freischalten könnt. Die Umarmung des Lichts wird zudem gegen Schutzsphäre getauscht, um euch gegen Angriffe präventiv zu schützen. Schaltet die Skills beim PvP Heiler Build am besten in dieser Reihenfolge frei:

  1. Absolution
  2. Schutzsphäre
  3. Leuchtfeuer
  4. Gesegneter Boden
  5. Schlag der Wonne
  6. Heilende Berührung
  7. Revitalisierung
  8. Heiliger Boden
  9. Segen
  10. Verzweifeltes Tempo
  11. Durchdringendes Licht
  12. Strahlender Segen
  13. Lichtgeschwindigkeit
  14. Intensivierung
  15. Lichtbrecher
  16. Berührung des Beschützers
  17. Abwehrendes Licht
  18. Glühende Konzentration
  19. Vereinte Geister

Zurück zum Anfang.

Welche Fähigkeiten braucht ihr für Schwert+Schild? Im PvP könnt ihr euch allerdings nicht allein auf euren Lebensstab verlassen, sondern müsst auch etwas Schaden aushalten und austeilen können. Euer Hauptfokus ist jedoch auch im PvP die Heilung eurer Teammitglieder und von euch selbst, sodass Schwert+Schild vor allem genutzt werden, um euch eine bessere Defense zu geben. Deshalb fokussiert ihr euch auch fast ausschließlich auf den Verteidiger-Baum.

New World: Heiler Build Guide – Skills von Schwert + Schild für PvP

Mithilfe von Schildsturm, Schildschmetterer und Trotzhaltung könnt ihr Gegner:innen einiges an Schaden zufügen. Dank der zusätzlichen passiven Fähigkeiten verbessert ihr eure eigene Defensive. Insgesamt geht der PvP Heiler Build zwar zulasten eurer Heilleistung, dafür habt ihr wesentlich größere Chancen, Kämpfe überhaupt zu überleben. Diese Skills solltet ihr bei Schwert+Schild leveln:

  1. Schildsturm
  2. Robuster Schild
  3. Schildschmetterer
  4. Einschüchterndes Zerschmettern
  5. Robuster Griff
  6. Hoher Griff
  7. Trotzhaltung
  8. Finaler Countdown
  9. Wiederherstellung
  10. Erschütterndes Zerschmettern
  11. Verteidigungsformation
  12. Verbesserter Sturm
  13. Einschüchternder Sturm
  14. Elementarwiderstand
  15. Eins mit dem Schild
  16. Zurückgewinnung
  17. Belebtes Bollwerk
  18. Verteidigungsübungen
  19. Achillesferse

Zurück zum Anfang.

Weitere Guides zu New World:

New World: Eisenerz finden

New World: Fasern finden

New World: Blütenkappe finden

New World: Alle Schnellreise Punkte

New World: Gebietsruf leveln

New World: Azoth farmen

New World: Heiler Build Guide – Solo-Leveln mit Lebensstab

Welche Kombination ist die beste fürs Solo-Leveln? Ihr wollt als Heiler:in schnell solo leveln? Dann solltet ihr euren Lebensstab mit dem Beil unterstützen. Der Lebensstab eignet sich eher für Einzelziele, während ihr mit dem Beil ganze Gegnergruppen platt machen könnt. Die Kombination von Beil und Lebensstab hat außerdem einige Vorteile. So habt ihr durch die Skills von beiden Waffen extrem wenig Downtimes, könnt selbst Elitegegner vernichten, in Dungeons trotzdem als Heiler:in spielen und der Solo Heiler Build ist auch in Gruppen einsetzbar.

Welche Nachteile hat die Kombi aus Lebensstab und Beil? Leider gibt es natürlich auch einige Nachteile. Im Vergleich zu anderen Waffenkombinationen werdet ihr vergleichsweise wenig Schaden anrichten. Wenn ihr eine:n Heiler:in spielen wollt, müsst ihr zudem eure Attributspunkte in Konzentration stecken und den Stab regelmäßig nutzen, da ihr sonst keine Skillpunkte für ihn bekommt. Dadurch ist ein gutes Scaling mit dem Beil quasi nicht möglich, was sich wiederum in weniger Schaden niederschlägt. Trotz dieser Nachteile ist die Kombination von Lebensstab und Beil für uns die beste Art, um solo schnell zu leveln.

Welche Fähigkeiten braucht ihr für den Lebensstab? Als allererstes solltet ihr alle aktiven Fähigkeiten beim Lebensstab auswählen, damit ihr damit auch Schaden austeilen könnt. Ansonsten liegt der Fokus auf Gesegneter Boden mit dessen Hilfe ihr euch heilen könnt, während ihr viele Gegner auf einmal rasiert. Diese drei aktiven Fähigkeiten solltet ihr beim Solo Heiler Build auswählen:

New World: Heiler Build Guide – Solo Leveling mit dem Lebensstab

Gesegneter Boden müsst ihr in der Regel nur einmal im Kampf unter euch legen, danach profitiert ihr extrem lange von dessen Heilung. Leuchtfeuer teilt Schaden aus und heilt zusätzlich, ist also sehr wichtig. Auch die Schutzsphäre richtet Schaden an und ist daher unerlässlich für den Solo Heiler Build. Wenn ihr alle 19 Skillpunkte solo verteilen wollt, empfehlen wir euch diese Reihenfolge:

  1. Schutzsphäre
  2. Leuchtfeuer
  3. Absolution
  4. Gesegneter Boden
  5. Heiliger Boden
  6. Segen
  7. Revitalisierung
  8. Segen des Beschützers
  9. Gemeinsamer Schutz
  10. Obhut
  11. Durchdringendes Licht
  12. Strahlender Segen
  13. Lichtgeschwindigkeit
  14. Schlag der Wonne
  15. Heiliger Schutz
  16. Intensivierung
  17. Verzauberte Gerechtigkeit
  18. Verzweifeltes Tempo
  19. Göttlicher Segen

Zurück zum Anfang.

Welche Fähigkeiten braucht ihr beim Beil? Beim Beil solltet ihr euch komplett auf die Berserker-Seite fokussieren, um maximalen Schaden rauszuholen und die Synergie mit dem Lebensstab perfekt auszunutzen. Dabei solltet ihr unbedingt diese drei aktiven Fähigkeiten auswählen:

New World: Heiler Build Guide – Solo Leveling mit dem Lebensstab

Das Beil nutzt ihr, um Gegner zu euch zu pullen und später platt zu machen. Dabei ist die wichtigste Synergie des Heiler Builds mit Beil und Lebensstab, dass ihr extrem viel Heilung bekommen könnt. Zunächst pullt ihr eure Gegner, dann legt ihr Gesegneten Boden um euch herum und metzelt darin eure Feinde im Berserkermodus ab.

Durch die Fähigkeit Segen bekommt ihr durch Gesegneten Boden 50% mehr Heilung. Beim Beil müsst ihr auf jeden Fall den passive Skill Berserkerauffrischung auswählen. Diese heilt euch alle vier Sekunden um einen bestimmten Wert. Solange der Berserker Modus aktiv ist, seid ihr damit also quasi unbesiegbar. Insgesamt solltet ihr eure Fähigkeiten beim Beil so verteilen:

  1. Berserker
  2. Wilder Ansturm
  3. Tosende Fluten
  4. Auf der Jagd
  5. Berserkerauffrischung
  6. Berserker-Läuterung
  7. Ununterbrechbarer Berserker
  8. Unverhofft kommt oft
  9. Aggressive Annäherung
  10. Finaler Schuss
  11. Dem Tod trotzen
  12. Gesammelte Kraft
  13. Wutentbrannte Schläge
  14. Verstärkende Prügel
  15. Ausrücken
  16. Lähmende Prügel
  17. Verzweifelte Auffrischung
  18. Rasendes Läutern
  19. Unerbittliche Wildheit

Beim Beil solltet ihr auch unbedingt die Fähigkeit Ununterbrechbarer Berserker skillen. Wie der Name schon sagt, können eure Angriffe mit dem Beil dann nicht mehr von Gegnern unterbrochen werden. Außerdem spart euch der ultimative Skill beim Beil nervige Reisezeit. Solltet ihr sterben, könnt ihr euch damit direkt vor Ort wiederbeleben.

Welchen Heiler Build bevorzugt ihr in New World? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Zurück zum Anfang.

Rubriklistenbild: © Amazon Games (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare