Rocket-Boss ganz einfach besiegen

Pokémon GO: Cliff besiegen und finden – Die stärksten Konter im August 2021

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In Pokémon Go ist der Boss Cliff vom Team Rocket eine echte Herausforderung. Wir verraten wie ihr Cliff im August 2021 finden und mit starken Kontern besiegen könnt.

San Francisco –Cliff ist einer der drei Rocket-Bosse in Pokémon GO. Zusammen mit Arlo und Sierra taucht er überall im Spiel auf und muss besiegt werden. Doch wie schafft man das? Wir zeigen euch hier die besten Konter gegen Cliff und verraten euch, wie ihr ihn finden und besiegen könnt. So klappt der Kampf gegen den mächtigen Rocket-Boss garantiert.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Cliff finden und besiegen – So bekommt ihr das Rocket-Radar

Cliff findet ihr durch das Rocket-Radar. Dieses Radar erhaltet ihr, wenn ihr sechs Rocket-Rüpel besiegt habt. Für jeden Sieg gibt es eine Komponente des Rocket-Radars, welches sich nach dem sechsten Sieg automatisch zusammensetzt. Alternativ könnt ihr dieses Rocket-Radar auch im Ingame-Shop kaufen.

Wenn ihr das Rocket-Radar besitzt, könnt ihr es auf der rechten Seite des Bildschirms einsetzen und im Umkreis nach Sierra, Cliff und Arlo suchen. Laut zu einem PokéStop an dem Cliff angezeigt wird und fordert ihn dort heraus. Alternativ lauft ihr mit dem Rocket-Radar durch die Gegend und trefft zufällig auf den Rocket-Boss, den ihr dann herausfordern könnt. Nach einem Sieg gegen Cliff zerbricht das Radar und ihr müsst ein Neues zusammenbauen.

Pokémon GO: Cliff besiegen und finden – Die besten Konter im August 2021.

Pokémon GO: Cliff besiegen – Das aktuelle Team im August 2021

Insgesamt kann Cliff sieben unterschiedliche Pokémon einsetzen. Als erstes Monster wählt Cliff aktuell immer Samurzel. Danach entscheidet sich Cliff per Zufall für eines der drei aufgelisteten Pokémon. Das aktuelle Team von Cliff sieht folgendermaßen aus:

Erstes PokémonZweites PokémonDrittes Pokémon
SamurzelQuappoDespotar
HariyamaTohaido
KinglerChelterrar

Im besten Fall solltet ihr also ein Team zusammenstellen, was gegen alle sieben Pokémon effektiv ist. Dafür müsst ihr die besten Konter gegen alle Pokémon kennen und das ist knifflig. Wir helfen euch und listen hier die besten Konter und anschließend ein starkes Team für den Kampf gegen Cliff auf.

Pokémon GO: Cliff besiegen – Die besten Konter gegen Samurzel

Samurzel in Pokemon GO.

Samurzel ist von Typ Pflanze und hat dadurch gleich fünf Schwächen: Feuer, Eis, Flug, Käfer und Gift. Ihr habt also viel Auswahl, um das Pokémon zu besiegen. Die besten Konter sind:

  • Heatran mit Feuerwirbel und Flammenwurf
  • Dragoran mit Feuerodem und Drachenklaue
  • Entei mit Feuerzahn und Flammenwurf

Der Kampf gegen Samurzel ist kein wirkliches Problem. Ihr könnt das Pokémon beispielsweise mit Feuer-Pokémon wie Entei oder Heatran erledigen. Alternativ lohnen sich Drachen-Pokémon wie Dragoran. Die Pflanzen-Angriffe von Samurzel können die Drachen nämlich kaum verletzen. Zudem gibt es mit Drachenklaue eine sehr schnelle Lade-Attacke.

Pokémon GO: Cliff besiegen – Die besten Konter gegen Quappo

Quappo in Pokemon GO.

Quappo ist von den Typen Wasser und Kampf. Stark sind deshalb Pokémon von den Typen Elektro, Pflanze, Fee, Psycho und Flug. Ihr habt hier also wieder viel Auswahl. Die besten Monster sind:

  • Togekiss mit Charme und Zauberschein
  • Chelterrar mit Rasierblatt und Flora-Statue
  • Mewtu mit Psychoklinge und Psychostoß

Das beste Pokémon ist Togekiss, da es sehr standhaft ist und zwei mächtige Feen-Attacken beherrscht. Als Feen-Alternative funktionieren aber auch Guardevoir oder die Evoli-Entwicklung Feelinara. Ansonsten lohnen sich auch Pflanzen-Angreifer wie Chelterrar oder Bisaflor. Sie erlernen mit Flora-Statue eine schnelle und starke Lade-Attacke von Typ Pflanze. Ansonsten lohnt sich noch Mewtu. Der Psycho-Angreifer hat ebenfalls keine Probleme mit Quappo.

Pokémon GO: Cliff besiegen – Die besten Konter gegen Hariyama

Hariyama in Pokemon GO.

Das Kampf-Pokémon Hariyama hat drei Schwächen, die ihr ausnutzen könnt: Flug, Psycho und Fee. Vor allem Feen- und Psycho-Pokémon solltet ihr für den Kampf nutzen. Die besten Konter sind:

  • Togekiss mit Charme und Zauberschein
  • Mewtu mit Psychoklinge und Psychostoß
  • Guardevoir mit Charme und Synchrolärm

Togekiss und Guardevoir sind hier, genau wie bei Quappo, starke Feen-Angreifer für den Kampf. Alternativ könnt ihr aber auch hier auf Mewtu setzen, denn auch Psycho-Pokémon sind effektiv. Die starken Attacken der hier aufgelisteten Angreifer sorgen dafür, dass ihr im Kampf keine Probleme haben solltet.

Pokémon GO: Cliff besiegen – Die besten Konter gegen Kingler

Kingler in Pokemon GO.

Kingler ist ausschließlich von Typ Wasser, weshalb nur die Typen Elektro und Pflanze effektiv sind. Für den Kampf empfehlen wir euch folgende Konter-Pokémon:

  • Chelterrar mit Rasierblatt und Flora-Statue
  • Zekrom mit Ladestrahl und Stromstoß
  • Bisaflor mit Rasierblatt und Flora-Statue

Der Kampf gegen Kingler ist recht leicht. Jedes halbwegs gute Pokémon von Typ Elektro oder Pflanze sollte gegen Kingler gewinnen. Chelterrar und Bisaflor sind bei den Pflanzen-Angreifern eine der besten Möglichkeiten. Zekrom ist der beste Elektro-Angreifer und deshalb auch hier besonders stark.

Pokémon GO: Cliff besiegen – Die besten Konter gegen Despotar

Despotar in Pokemon GO.

Despotar ist von den Typen Unlicht und Gestein. Es besitzt daher gleich einige Schwächen. Effektiv sind die Typen Pflanze, Wasser, Boden, Kampf, Käfer, Fee und Stahl. Gegen Kampf hat Despotar sogar eine doppelte Schwäche. Ihr solltet diese Monster nutzen:

  • Meistagrif mit Konter und Wuchtschlag
  • Lucario mit Konter und Aurasphäre
  • Machomei mit Konter und Wuchtschlag

Gegen Despotar solltet ihr vor allem Kampf-Pokémon nutzen. Es gibt hier viel Auswahl, sodass ihr kein Problem haben solltet, einen nützlichen Angreifer zu nutzen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Despotar gegen so viele andere Typen ebenfalls anfällig ist. Ihr könnt also auch Pokémon nutzen, die ihr für die anderen gegenrischen Monster eingepackt habt. Chelterrar oder Bisaflor sind hier gute Beispiele. Am besten funktionieren aber Kampf-Pokémon.

Pokémon GO: Cliff besiegen – Die besten Konter gegen Tohaido

Tohaido in Pokemon GO.

Tohaido besitzt die Typen Unlicht und Wasser. Ihr könnt daher effektiv mit folgenden Typen sein: Elektro, Pflanze, Fee, Käfer und Kampf. Die Auswahl ist also groß. Diese Pokémon sind besonders stark:

  • Meistagrif mit Konter und Wuchtschlag
  • Zekrom mit Ladestrahl und Stromstoß
  • Chelterrar mit Rasierblatt und Flora-Statue

Tohaido hat zwar einen hohen Angriffswert, kann aber blitzschnell besiegt werden. Hier könnt ihr Pokémon von Typ Kampf, Elektro oder Pflanze besonders nützlich einsetzen. Wir empfehlen euch Meistagrif, da es wohl am schnellsten gegen Tohaido ankommen kann.

Pokémon GO: Cliff besiegen – Die besten Konter gegen Chelterrar

Chelterrar in Pokemon GO.

Das Pokémon besitzt die Typen Boden und Pflanze, weshalb ihr effektiv mit den Typen Feuer, Eis, Flug und Käfer seid. Gegen Eis-Attacken besitzt Chelterrar sogar eine doppelte Schwäche. Folgende Pokémon solltet ihr nutzen:

  • Arktos mit Eissplitter und Eissturm
  • Ho-Oh mit Einäschern und Sturzflug
  • Dragoran mit Feuerodem und Orkan

Chelterrar ist besonders schwach gegen Flug-Pokémon, denn dagegen sind seine Attacken fast wirkungslos. Ihr könnt also mit Arktos, Ho-Oh oder Dragoran die Schwächen ausspielen und dann sogar mit effektiven Angriffen kontern. Arktos trifft Chelterrar sogar doppelt effektiv und Eissturm lädt sich besonders schnell auf. Aber auch Ho-Oh und Dragoran haben mit mächtigen Flug-Attacken kein Problem im Kampf gegen Chelterrar.

Pokémon GO: Cliff besiegen – Das beste Team gegen Cliff

Im besten Fall baut ihr euch ein Team, das alle Pokémon von Cliff effektiv treffen kann. Das ist allerdings nicht so ganz möglich. Hier sticht nämlich Hariyama heraus. Wir binden euch das Team ein, was Cliff problemlos besiegt, wenn er kein Hariyama mitnimmt:

Pokémon 1Pokémon 2Pokémon 3
DragoranChelterrarMeistagrif

Ihr startet mit Dragoran und besiegt damit problemlos das Samurzel. Danach könnt ihr zu Chelterrar wechseln, wenn Cliff mit Kingler oder Quappo angreift. Nutzt Cliff als drittes Pokémon dann ein Tohaido oder Despotar, könnt ihr bei Chelterrar bleiben. Danach habt ihr noch Meistagrif in der Hinterhand, falls Chelterrar nicht ausreicht. Nutzt Cliff selber sein Chelterrar, dann könnt ihr wieder auf Dragoran setzen und den Gegner endgültig besiegen.

Hariyama sticht hier aber etwas raus. Sollte Cliff dieses Pokémon nutzen, empfehlen wir euch das Chelterrar mit einem Togekiss oder Mewtu auszutauschen. So könnt ihr auch Hariyama besiegen und habt für das dritte Pokémon von Cliff noch Meistagriff (für Tohaido und Despotar) oder Dragoran (für Chelterrar) zur Wahl.

Pokémon GO: Cliff besiegen – Tipps und Tricks im Kampf

Um Cliff schnell zu besiegen, solltet ihr einige Tipps und Tricks anwenden. Dadurch wird der Kampf erleichtert und ihr könnt schneller gewinnen. Die wichtigsten Hinweise für den Kampf findet ihr hier:

  • Die beiden Schilde setzt Cliff immer bei euren ersten beiden Lade-Attacken ein – es lohnt sich also zunächst mit schnellen Lade-Attacken die Schilde herauszulocken und erst später im Kampf die dicken Attacken einzusetzen.
  • Wenn ihr einmal gegen Cliff kämpft, solltet ihr es bis zum Sieg durchziehen. Solltet ihr einmal verlieren, dann ist das kein Problem. Fordert ihr ihn erneut am gleichen PokéStop heraus, dann nutzt er dieselben Pokémon nochmal, sodass ihr euer Team noch besser zusammenstellen könnt.
  • Setzt eure Lade-Attacken klug ein – Wenn das gegnerische Pokémon fast besiegt ist, nutzt eher eure Sofort-Attacken und knallt anschließend dem darauffolgenden Pokémon die fertige Lade-Attacke rein. Ihr könnt bis zu drei Lade-Attacken hintereinander aufladen, ohne sie einsetzen zu müssen.
  • Tippt dauerhaft auf euren Bildschirm und versucht Sofort-Attacken einzusetzen – selbst wenn Cliff gerade sein Pokémon austauscht, könnt ihr kurzzeitig Schaden verursachen, obwohl es nicht danach aussieht. Diese kurze Zeit solltet ihr definitiv ausnutzen.

Einmal im Monat habt ihr auch die Chance auf ein Super-Rocket-Radar. Damit könnt ihr Giovanni in Pokémon GO besiegen. Außerdem ist der Kampf gegen die anderen beiden Rocket-Bosse ähnlich schwer. Sierra besiegen und Arlo in Pokémon GO besiegen funktioniert ebenfalls nur mit den richtigen Kontern.

Rubriklistenbild: © Niantic (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare