Schnappt sie euch

Pokémon GO Johto Tour 2022: Skaraborn und Corasonn fangen – so geht‘s

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

In Pokémon GO startet die Johto Tour 2022. Heute haben Trainer*innen die Chance, zwei regionale Pokémon zu fangen. Wir zeigen euch, wie das geht.

San Francisco – In Pokémon GO gibt es hunderte von Monstern zu fangen – manche leichter als andere. So sind legendäre Pokémon meist wesentlich schwerer anzutreffen als andere. In den Pokémon-Spielen der Hauptreihe gab es zudem immer editionsexklusive Pokémon, sodass man Monster mit Besitzer*innen der jeweils anderen Edition tauschen musste. Das gibt es so in Pokémon GO nicht, dafür hat sich Entwickler Niantic etwas anderes überlegt: regionale Pokémon. Zur Pokémon GO Johto Tour 2022 bekommen Trainer*innen nun die Chance, zwei regionale Monster aus Johto zu fangen.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Regionale Pokémon fangen – So bekommt ihr Corasonn und Skaraborn

Welche Pokémon aus Johto sind regional? In Pokémon GO sind viele Monster nur regional erhältlich. So kann man Porenta nur in Ost-Asien fangen, während Relicanth nur in Neuseeland anzutreffen ist. Trainer*innen müssen daher entweder die Welt bereisen und hoffen, auf die regionalen Pokémon zu treffen oder sie tauschen mit ihren Freund*innen, die schon am jeweiligen Ort waren. Doch es gibt auch noch eine weitere Option, um regionale Pokémon zu erhalten: die Teilnahme an Events.

Zur Pokémon GO Johto Tour 2022 kann man alle hundert Pokémon der zweiten Generation fangen. Darunter fallen auch die beiden regionalen Pokémon aus der Johto Region: Skaraborn und Corasonn.

Pokémon GO: Johto Tour 2022 – So fangt ihr die regionalen Pokémon

Wieso kann man Corasonn und Skaraborn aktuell fangen? Die beiden Pokémon kann man nur dank der Pokémon GO Johto Tour 2022 fangen. Diese findet am Samstag, dem 26. Februar, statt. Von 9 bis 21 Uhr haben Trainer*innen Zeit, alle hundert Pokémon und die jeweiligen Shinys zu fangen. Je nachdem, ob Spieler*innen zur Johto Tour 2022 Gold oder Silber wählen, tauchen jedoch andere Monster auf. Um alle hundert Pokémon zu fangen, müssen Trainer*innen also mit Freund*innen tauschen.

Pokémon GO: Johto Tour 2022 – Skaraborn und Corasonn fangen

So fangt ihr die beiden regionalen Pokémon in Pokémon GO: Wer nun gerne Skaraborn und Corasonn fangen möchte, der muss eigentlich nur eins tun: Raiden. Die beiden regionalen Monster tauchen zur Pokémon GO Johto Tour 2022 nämlich in Raids auf. Mit etwas Glück könnt ihr sogar einem Shiny begegnen. Corasonn zählt zu den neun neuen Shinys, die zur Johto Tour 2022 eingeführt werden.

Nach der Pokémon GO Johto Tour 2022 werden Corasonn und Skaraborn vermutlich wieder in ihre eigentlichen Regionen zurückkehren. Für Corasonn sind das die Tropen, während man Skaraborn nur in Lateinamerika fangen kann. Ihr solltet die Pokémon GO Johto Tour 2022 also unbedingt nutzen, um die beiden regionalen Monster zu fangen. So schnell werdet ihr die beiden nämlich nicht wieder antreffen. Zumindest nicht in Deutschland. Damit ihr perfekt auf die Pokémon GO Johto Tour 2022 vorbereitet seid, haben wir einige Tipps für euch zusammengetragen.

Rubriklistenbild: © Niantic/The Pokémon Company (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare