Nummer drei

Pokémon GO: Kapu-Toro Konter Guide – So besiegt ihr den Raid-Boss

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

In Pokémon GO gibt es wieder einmal einen neuen Raid-Boss, den es zu besiegen gilt. Wir zeigen euch, die besten Konter gegen Kapu-Toro und ob es auch das Shiny gibt.

San Francisco – In Pokémon GO werden seit Anfang März nach und nach die Monster aus Pokémon Sonne und Pokémon Mond eingeführt, darunter natürlich auch die legendären. Nun gibt es mit Kapu-Toro das nächste legendäre Pokémon zu fangen, das in Level 5-Raids auf euch wartet. Wir verraten euch, was die besten Konter gegen Kapu-Toro sind und wie ihr den Raid-Boss am besten besiegt.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
Publisher (Herausgeber)Niantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Kapu-Toro Konter Guide – Das sind die 20 besten Angreifer im Raid

Nutzt diese Schwächen aus: Kapu-Toro ist ein legendäres Pokémon aus der siebten Generation der Hauptspiele. Zum „Hüpft in den Frühling“-Event in Pokémon GO taucht es zum ersten Mal im Spiel auf. Als Pflanzen- und Fee-Pokémon ist es besonders anfällig gegenüber Gift-Angreifern. Auch mit Flug-, Stahl-, Feuer- und Eis-Pokémon könnt ihr ordentlich Schaden austeilen. Gegenüber Gift-Attacken hat Kapu-Toro jedoch eine doppelte Schwäche, sodass ihr vor allem eure Gift-Angreifer im Raid-Kampf in Pokémon GO antreten lassen solltet.

Die besten Konter gegen Kapu-Toro: Die besten Konter gegen Kapu-Toro sind schnell gefunden, schließlich gibt es zahlreiche Gift-Pokémon in Pokémon GO. Auch Flug-, Feuer-, Eis- und Stahl-Angreifer gibt es zur Genüge. Wir empfehlen euch die folgenden 20 Konter gegen Kapu-Toro:

PokémonAttacken
RoseradeGifthieb, Matschbombe
ToxiquakGifthieb, Matschbombe
GengarBürde, Matschbombe
SarzeniaSäure, Matschbombe
CerapendraSäure, Matschbombe
GiflorSäure, Matschbombe
AmfiraGifthieb, Schlammwoge
Galar-LahmusGifthieb, Matschbombe
SkuntankGifthieb, Matschbombe
SleimokGifthieb, Mülltreffer
Galar-SleimokGifthieb, Mülltreffer
Ho-OhKraftreserve, Leuchtfeuer++
ReshiramFeuerzahn, Hitzekoller
SmogmogSäure, Matschbombe
MetagrossPatronenhieb, Sternenhieb
DarkraiStandpauke, Matschbombe
BiborGifthieb, Matschbombe
DeponitoxSäure, Mülltreffer
PiondragiGiftstachel, Matschbombe
LavadosFeuerwirbel, Himmelsfeger

So viele Trainer*innen braucht ihr: Für den Kampf gegen Kapu-Toro solltet ihr mindestens zu dritt sein, wenn ihr bereits ein hohes Level habt und sehr gute und starke Angreifer im Gepäck habt. Ansonsten schadet es natürlich auch nicht, noch mehr Leute zum Raid einzuladen. Anfänger*innen sollten wohl mindestens zu fünft den Kampf gegen Kapu-Toro antreten.

Pokémon GO: Kapu-Toro Konter Guide – Gibt es Shiny Kapu-Toro?

Kann man Shiny Kapu-Toro fangen? In Pokémon Sonne und Pokémon Mond konnte man mit einer gehörigen Portion Glück auch Shiny Kapu-Toro fangen. Ist das nun auch in Pokémon GO der Fall? Genau wie bei den Kämpfen gegen Kapu-Fala und Kapu-Riki, die beiden anderen legendären Pokémon der siebten Generation, gibt es auch Kapu-Toro vorerst nicht als Shiny in Pokémon GO zu fangen.

Pokémon GO: Kapu-Toro Konter Guide – Gibt es Shiny Kapu-Toro?

Gut möglich aber, dass Shiny Kapu-Toro in einiger Zeit noch zum Spiel hinzugefügt wird. Sollte dies der Fall sein, können Trainer*innen die schillernde Version auch ganz leicht erkennen. Shiny Kapu-Toro ist nämlich komplett schwarz, mit gelben Färbungen an den Armen und am Unterteil. Das normale Kapu-Toro hat hingegen einen hellroten „Schirm“.

Pokémon GO: Kapu-Toro Konter Guide – Alles zu Werten, 100% IV und Attacken

Das sind die Werte von Kapu-Toro: Kapu-Toro ist also auch in Pokémon GO ein legendäres Pokémon und somit vermutlich ziemlich stark. Das sind die Werte von Kapu-Toro:

  • Maximale WP: 3.865 (auf Level 50)
  • Angriffswert: 249
  • Verteidigungswert: 215
  • KP-Wert: 172

Die Werte von Kapu-Toro können sich definitiv sehen lassen. So kann das legendäre Pokémon sowohl ordentlich austeilen als auch enorm Schaden einstecken. Beim Verteidigungswert gehört das Monster zu den Top 86 in Pokémon GO. Beim Angriffswert erreicht Kapu-Toro immerhin Platz 106. Bei über 980 Pokémon ist das beachtlich.

So viele WP hat Kapu-Toro mit 100% IV: Wenn ihr ein Kapu-Toro mit perfekten IVs haben wollt, müsst ihr auf die WP achten, die das Monster beim Fangen hat. Nach dem Raid sollte euer Kapu-Toro so nah wie möglich an 1.953 WP sein – dann hat es auch perfekte IV. Mit Wetterverstärkung erhöht sich der perfekte WP-Wert auf 2.442.

Pokémon GO: Kapu-Toro Konter Guide – So besiegt ihr das legendäre Monster

Lohnt sich der Raid mit Kapu-Toro? Kapu-Riki und Kapu-Fala hatten sich leider nur für einen Pokédex-Eintrag gelohnt, da es bei beiden wesentlich bessere Angreifer ihrer Typen gibt. Mit Kapu-Toro ändert sich das nun. Durch die hohen Verteidiungs- und Angriffswerte bugsiert sich das Pflanzen-Fee-Pokémon zum zweitbesten Pflanzen-Angreifer, nach Zarude. Wer also noch nach einem starken Pflanzen-Angreifer auf der Suche ist, kommt an Kapu-Toro nicht vorbei.

Das sind die besten Attacken für Kapu-Toro: Das beste Moveset von Kapu-Toro in Pokémon GO ist laut GamePress folgendes:

  • Sofort-Attacke: Kugelsaat (Pflanze)
  • Lade-Attacken: Strauchler (Pflanze), Zauberschein (Fee)

Laut dem Magazin solltet ihr Zauberschein der Käfer-Attacke Vielender vorziehen. Schließlich ist Kapu-Toro ein Pflanze-Fee-Pokémon und kann daher mit einer Fee-Attacke mehr Schaden austeilen, als mit einem Käfer-Angriff. Neben den Kapu-Toro-Raids könnt ihr euch im April 2022 auf diese Events in Pokémon GO freuen.

Rubriklistenbild: © Niantic/The Pokémon Company (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare