So siegt ihr gegen den Rocket-Boss

Pokémon GO: Sierra besiegen und finden – Die stärksten Konter im August 2021

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Sierra besiegen ist in Pokémon GO nicht leicht. Der Rocket-Boss nutzt starke Monster und ihr braucht die besten Konter. Wir zeigen euch, wie ihr Sierra besiegt.

San Francisco – Sierra gehört mit Cliff und Arlo zu den Rocket-Bossen in Pokémon GO. Ihr könnt sie nur mit einem Rocket-Radar finden und besiegen. Der Kampf wird allerdings nicht ganz leicht, sodass ihr starke Konter gegen Sierra braucht. Doch wie gewinnt man gegen Sierra? Wir zeigen euch hier die besten Konter, ein starkes Team und weitere nützliche Tipps, damit ihr Sierra in Pokémon GO besiegen könnt.

Name des SpielsPokémon GO
Release (Datum der Erstveröffentlichung)06. Juli 2016
PublisherNiantic
SeriePokémon
PlattformenAndroid, iOS
EntwicklerNiantic
GenreAugmented Reality, Mobile

Pokémon GO: Sierra finden und besiegen – So kommt ihr an das Rocket-Radar

Sierra findet ihr nur, wenn ihr ein Rocket-Radar in Pokémon GO nutzt. Dieses Radar erhaltet ihr, wenn ihr sechs Rocket-Rüpel besiegt. Pro Sieg erhaltet ihr von einem Rüpel eine Komponente und mit sechs Komponenten könnt ihr ein Radar zusammenstellen. Alternativ könnt ihr das Rocket-Radar auch über den Ingame-Shop kaufen.

Nach dem Erhalt des Rocket-Radars könnt ihr es auf der rechten Seite des Bildschirms einsetzen und nach Sierra und den anderen beiden Rocket-Bossen suchen. Lauft zu dem PokéStop, an dem Sierra angezeigt wird, und fordert sie dort zum Kampf heraus. Ihr könnt aber auch per Zufall auf Sierra treffen, wenn ihr das Radar aktiv geschaltet habt. Lauft dafür einfach an PokéStops vorbei und mit etwas Glück findet ihr dort den Rocket-Boss.

Pokémon GO: Sierra besiegen und finden – Die besten Konter im August 2021.

Pokémon GO: Sierra besiegen – Das aktuelle Team im August 2021

Sierra kämpft in Pokémon GO mit drei Pokémon. Allerdings stellt sie dieses Team aus sieben unterschiedlichen Monstern zusammen. Als erstes Pokémon schickt Sierra immer Sniebel in den Kampf, danach ist die Wahl zufällig. Im August 2021 nutzt der Rocket-Boss folgende Monster:

Erstes PokémonZweites PokémonDrittes Pokémon
SniebelGranbullHundemon
AmpharosSeedraking
SkorgroPiondragi

Für einen effektiven Kampf solltet ihr im besten Fall ein Team zusammenstellen, was gegen alle hier aufgelisteten Pokémon effektiv sind. Das ist allerdings nicht so leicht, sodass ihr die besten Konter gegen jedes Monster benötigt. Wir listen hier für euch alle Konter gegen die einzelnen Monster auf und helfen euch bei der Team-Wahl.

Pokémon GO: Sierra besiegen – Die besten Konter gegen Sniebel

Sniebel in Pokemon GO.

Sniebel besitzt die Typen Unlicht und Eis. Daher ist es anfällig gegen Attacken von den Typen Feuer, Fee, Stahl, Gestein, Käfer und Kampf. Gegen Kampf-Attacken hat Sniebel sogar eine doppelte Schwäche. Die besten Konter gegen Sniebel sind:

  • Lucario mit Konter und Steigerungshieb
  • Machomei mit Konter und Wuchtschlag
  • Meistagrif mit Konter und Wuchtschlag

Hier solltet ihr vor allem auf die Kampf-Pokémon setzen. Lucario mit Steigerungshieb bietet sich hier am meisten an, da diese Lade-Attacke besonders schnell ist und die Schilde von Sierra herauslockt. Alternativ könnt ihr aber auch auf Machomei oder Meistagrif setzen. Viele andere Pokémon sind zwar auch effektiv, doch die doppelte Kampf-Schwäche solltet ihr ausnutzen.

Pokémon GO: Sierra besiegen – Die besten Konter gegen Granbull

Granbull in Pokemon GO.

Granbull ist ein Feen-Pokémon und daher schwach gegen die Typen Gift und Stahl. Hier habt ihr also recht wenig Auswahl. Wir empfehlen folgende Monster:

  • Metagross mit Patronenhieb und Sternenhieb
  • Dialga mit Metallklaue und Eisenschädel
  • Alola-Sleimok mit Gifthieb und Säurespeier

Bei Granbull solltet ihr vor allem auf Stahl-Pokémon setzen, da diese deutlich stärker als Gift-Monster sind. Metagross mit Sternenhieb sollte kein Problem mit Granbull haben. Wollt ihr doch lieber Gift-Pokémon einsetzen, dann empfehlen wir Alola-Sleimok, da es im Kampf ziemlich standfest ist.

Pokémon GO: Sierra besiegen – Die besten Konter gegen Ampharos

Ampharos in Pokemon GO.

Das Elektro-Pokémon Ampharos hat genau eine Schwäche: Boden-Attacken. Eure Pokémon-Wahl ist also stark beschränkt. Die besten Konter sind:

  • Knakrack mit Lehmschuss und Sandgrab
  • Groudon mit Lehmschuss und Erdbeben
  • Stalobor mit Lehmschelle und Schlagbohrer

Hier solltet ihr voll auf Boden-Pokémon setzen. Knakrack besitzt mit Lehmschuss eine recht schnelle Lade-Attacke, sodass ihr mit diesem Pokémon wohl die beste Wahl trefft. Alternativ bieten sich Boden-Pokémon wie Groudon, Stalobor oder Demeteros an. Andere Typen solltet ihr hier eher weniger wählen.

Pokémon GO: Sierra besiegen – Die besten Konter gegen Skrogro

Skorgro in Pokemon GO.

Skorgro besitzt die Typen Flug und Boden. Effektive Attacken sind von den Typen Wasser und Eis, während Eis-Attacken sogar doppelten Schaden verursachen. Folgende Monster solltet ihr nutzen:

  • Arktos mit Eisesodem und Eissturm
  • Mamutel mit Puderschnee und Lawine
  • Kyogre mit Kaskade und Surfer

Bei Skorgro solltet ihr voll auf Eis-Pokémon setzen. Arktos, Mamutel, Glaziola oder Snibunna – sie alle können Skorgro problemlos besiegen. Arktos besitzt mit Eissturm eine besonders schnelle Lade-Attacke, sodass sich dieses Pokémon am meisten lohnt. Alternativ könnt ihr aber auch auf starke Wasser-Monster, wie etwa Kyogre, setzen.

Pokémon GO: Sierra besiegen – Die besten Konter gegen Hundemon

Hundemon in Pokemon GO.

Hundemon ist ein Pokémon von den Typen Feuer und Unlicht. Ihr solltet daher die Typen Wasser, Boden, Kampf und Gestein einsetzen. Die besten Konter sind:

  • Kyogre mit Kaskade und Surfer
  • Meistagrif mit Konter und Wuchtschlag
  • Rihornior mit Katapult und Felswerfer

Hier könnt ihr quasi jeden effektiven Typ gleich gut einsetzen. Kyogre bietet sich als Wasser-Angreifer an, Meistagrif ist stark von Typ Kampf und als Gestein-Pokémon könnt ihr Rihornior nutzen. Es lohnen sich aber auch ganz andere Pokémon. Dazu gehören Despotar, Terrakium, Sumpex oder Lucario. Grundsätzlich könnt ihr hier also viel mit den Typen herumprobieren.

Pokémon GO: Sierra besiegen – Die besten Konter gegen Seedraking

Seedraking in Pokemon GO.

Von den Typen Drache und Wasser stammt Seedraking. Ihr könnt mit Pokémon der Typen Drache und Fee effektiv angreifen. Die besten Pokémon sind:

  • Rayquaza mit Drachenrute und Wutanfall
  • Togekiss mit Charme und Zauberschein
  • Guardevoir mit Charme und Zauberschein

Seedraking kann problemlos mit Drachen-Pokémon besiegt werden, allerdings beherrscht es manchmal selbst Drachen-Attacken, die gegen eure Monster effektiv sind. Kämpft Seedraking mit Wasser-Attacken, dann könnt ihr die Drachen-Pokémon gut ausspielen, ansonsten empfehlen wir euch Feen-Pokémon, wie etwa Togekiss oder Guardevoir.

Pokémon GO: Sierra besiegen – Die besten Konter gegen Piondragi

Piondragi in Pokemon GO.

Das Pokémon von den Typen Gift und Unlicht hat nur die Schwäche Boden. Ihr solltet also auf diese Pokémon setzen. Am besten bieten sich folgende Monster an:

  • Stalobor mit Lehmschuss und Schlagbohrer
  • Knakrack mit Lehmschuss und Sandgrab
  • Demeteros (Tiergeistform) mit Lehmschuss und Erdbeben

Bei Piondragi solltet ihr voll auf Boden-Pokémon setzen. Knakrack hat eine schnelle Lade-Attacke und lohnt sich hierfür besonders. Viel Schaden teilt ihr aber auch mit Stalobor, Demeteros oder Groudon aus. Solange ihr Bode-Attacken einsetzt, solltet ihr Piondragi problemlos besiegen können.

Pokémon GO: Sierra besiegen – Das beste Team gegen Sierra

Ein perfektes Team für den Kampf gegen Sierra gibt es nicht. Das liegt daran, dass zu viele verschiedene Typen gebraucht werden. Wir stellen euch hier ein Team vor, was zumindest die meisten Pokémon von Sierra besiegen könnte.

Pokémon 1Pokémon 2Pokémon 3
LucarioKnakrackMetagross

Dieses Team könnt ihr wie folgt einsetzen: Lucario hat kein Problem im Kampf gegen Sniebel und zieht Sierra direkt die Schilde ab. Danach solltet ihr zu Knakrack oder Metagross wechseln, wenn Sierra Ampharos oder Granbull einsetzt. Für Skorgro gibt es bei diesem Typ keinen perfekten Konter. Wenn Sierra als drittes Pokémon Hundemon einsetzt, könnt ihr wieder auf Lucario wechseln. Für Seedraking könnt ihr Knakrack einsetzen, wenn euer Pokémon eine zweite Lade-Attacke von Typ Drache besitzt. Gegen Piondragi ist Knakrack als Boden-Angreifer ebenfalls effektiv.

Allerdings gibt es auch hier viele Eventualitäten, die eintreten können. Im besten Fall kämpft ihr einmal kurz gegen Sierra, um ihr Team zu sehen. Danach könnt ihr euer Team mit den perfekten Kontern, die wir oben zusammengestellt haben, aufbauen. Metagross benötigt ihr beispielsweise nur, wenn Granbull eingesetzt wird. Ein Togekiss lohnt sich nur, falls Sierra mit Seedraking kämpft.

Pokémon GO: Sierra besiegen – Tipps und Tricks für den Kampf

Um Sierra zu besiegen, bedarf es nicht nur starke Konter, sondern auch einige Tipps, die den Kampf gegen den Rocket-Boss erleichtern. Wir zeigen euch hier einige Tricks, damit ihr Sierra noch schneller besiegen könnt:

  • Sierra nutzt ihr Schilde immer direkt nach den ersten zwei Lade-Attacken von euch und genau das könnt ihr ausnutzen. Nutzt zu Beginn schnelle Lade-Attacken, um die Schile von Sierra herauszulocken und später im Kampf könnt ihr dann größere Lade-Attacken einsetzen.
  • Wenn ihr Sierra an einem PokéStop herausfordert und ihr verliert, könnt ihr euch das Team vom Rocket-Boss merken. Ihr könnt euer Rocket-Radar nochmal am selben PokéStop einsetzen und Sierra kämpft dann mit dem identischen Team – darüber könnt ihr euer Team besser abstimmen.
  • Eure Lade-Attacken müsst ihr nicht immer direkt aktivieren. Wenn das gegnerische Pokémon fast besiegt ist, lohnen sich eure Sofort-Attacken mehr und ihr könnt die Lade-Attacke dem nächsten Monster reindrücken. Außerdem könnt ihr bis zu drei Lade-Attacken hintereinander aufladen, ohne sie einsetzen zu müssen.
  • Wenn Sierra gerade ihr Pokémon austauscht, könnt ihr etwas Schaden verursachen, ohne selbst angegriffen zu werden. Tippt dafür einfach dauerhaft auf euren Bildschirm und setzt Sofort-Attacken. Kurz vor der Einwechslung des neuen Monsters könnt ihr dadurch schon mal einige Sofort-Attacken anbringen.

Wollt ihr auch die anderen Bosse in Pokémon GO erledigen? Wir haben euch erklärt wie ihr Cliff besiegen und Arlo besiegen könnt. Dafür benötigt ihr ebenfalls starke Konter. Der Endgegner ist dann der Chef von Team Rocket. Giovanni besiegen ist die absolute Königsdisziplin in Pokémon GO und klappt meist nur einmal pro Monat.

Rubriklistenbild: © Niantic (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare