So leicht könnt ihr Shinys jagen

Pokémon Legends Arceus: Alle Shinys finden – So nutzt ihr Mass Outbreaks

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In Pokémon Legends Arceus könnt ihr Shinys fangen und durch Mass Outbreaks eure Chance steigern. Wir zeigen euch, wie die Shiny-Jagd effektiv abläuft.

Tokio, Japan – Pokémon Legends Arceus ist endlich da und ihr könnt dort natürlich wieder fleißig nach Shinys jagen. Die seltenen Pokémon sind überall in der Spielwelt erhältlich. Durch einige Tricks könnt ihr die Chance auf die Shinys steigern und besonders effektiv nach den seltenen Pokémon suchen. Wir zeigen euch, wie die Jagd nach Shinys funktioniert und welche Rolle die Mass Outbreaks in Pokémon Legends Arceus dabei spielen.

Name des SpielsPokémon Legends Arceus
Release (Datum der Erstveröffentlichung)28. Januar 2021
Publisher (Herausgeber)Nintendo, The Pokémon Company
SeriePokémon
EntwicklerGame Freak
PlattformNintendo Switch
GenreAction-Rollenspiel (RPG)

Pokémon Legends Arceus: Shiny Hunting erklärt – Das müsst ihr wissen

Wie findet man Shinys im Spiel? Die Shinys unterscheiden sich farblich von den Normal-Formen. Grundsätzlich könnt ihr die Shinys ganz normal in der Wildnis antreffen, in dem ihr durch die Regionen lauft und Pokémon fangt. Mit viel Glück ist eines dieser Monster auch in der Shiny-Form zu finden.

Welche Pokémon gibt es als Shiny? Jedes Pokémon, was ihr ganz normal in der Wildnis fangen könnt, tritt auch als Shiny auf. Monster, die ihr durch Quests erhaltet oder einmalig begegnet, können nicht als Shiny gefunden werden. Das betrifft also auch legendäre und mysteriöse Pokémon. In der normalen Wildnis gibt es aber keine Einschränkungen bei den Shinys.

Welche Wahrscheinlichkeit hat ein Shiny? Ein Shiny ganz normal in der Wildnis zu treffen, hat eine Wahrscheinlichkeit von 1 zu 4096. Allerdings gibt es einige Methoden, um diese Shiny-Wahrscheinlichkeit zu verbessern. Diese Methoden erklären wir euch nun ausführlich im Artikel.

Pokémon Legends Arceus: Mass Outbreak und Shiny Hunting – So findet ihr alle Shinys.

Pokémon Legends Arceus: Shiny Hunting effektiv nutzen – So verbessert ihr die Shiny-Chance

Durch diese Methoden verbessert ihr die Shiny-Chance: Der erste Weg, um eure Shiny-Chance zu senken, ist durch das Steigern des Forschungslevels eines Pokémon. Jedes Pokémon hat in eurem PokéDex ein Forschungslevel, welches ihr durch das Lösen von Aufgaben bis auf Level 10 steigen lassen könnt. Erreicht ihr Level 10, dann hat dieses Pokémon eine Shiny-Wahrscheinlichkeit von 1 zu 2048 – ihr verdoppelt also die Chance auf ein Shiny.

Solltet ihr es schaffen, jede Aufgabe eines Pokémon zu lösen, dann vervierfacht ihr sogar eure Shiny-Chance. Das ist ziemlich aufwendig, doch falls ihr ein besonderes Shiny fangen möchtet, lohnt sich das durchaus. Die Shiny-Chance wäre dann bei 1 zu 1024.

So jagt ihr effektiv ein Shiny: Reist in die Region, in der euer favorisiertes Pokémon zu finden ist. Versucht dann alle Aufgaben abzuschließen, um die Shiny-Chance maximal zu erhöhen und geht dann auf die Jagd. Bedenkt, dass die Wahrscheinlichkeit von 1 zu 1024 immer noch recht gering ist. Wollt ihr also unbedingt ein Shiny haben, dann kann das einige Stunden in Anspruch nehmen.

Die wichtigsten Guides zu Pokémon Legends Arceus

Pokémon Legends Arceus: Multiplayer auf Nintendo Switch – kann ich mit Freunden spielen?

Pokémon Legends Arceus: Alle neuen Monster und Hisui-Formen im Überblick

Pokémon Legends Arceus: Ursaluna bekommen – So entwickelt ihr Ursaring weiter

Pokémon Legends Arceus: Starter Guide – Feurigel, Bauz oder Ottaro?

Pokémon Legends Arceus: Shinys durch Mass Outbreaks bekommen – So funktionieren die Massenausbrüche

Was ist ein Mass Outbreak? Diesen Massenausbruch findet ihr auf eurer Karte. Dort wird ein Pokémon dargestellt und es heißt, dass genau in diesem Moment dort zahlreiche Pokémon einer bestimmten Art zu finden sind. Reist dorthin und ihr werden gleich mehrere Pokémon einer Art antreffen.

Was bringen die Mass Outbreaks für das Shiny Hunting? Hier wird es jetzt richtig interessant. Durch Mass Outbreaks wird die Shiny-Chance um das 25-fache erhöht. Ein Shiny erscheint also mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 158. Habt ihr sogar alle Aufgaben des Pokémon erledigt und das Forschungslevel 10 erreicht, dann erscheint ein Shiny sogar mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 141.

So nutzt ihr ein Mass Outbreak effektiv zur Shiny-Jagd: Sobald ihr einen Mass Outbreak auf der Karte entdeckt, könnt ihr dorthin reisen. Um effektiv vorzugehen, solltet ihr diese Schritte befolgen:

  1. Reist in das entsprechende Gebiet des Mass Outbreaks
  2. Speichert das Spiel eigenständig ab und schaltet in den Einstellungen das automatische Speichern aus
  3. Geht nun zum Mass Outbreak und schaut, ob eines der Pokémon dort Shiny ist
  4. Falls kein Shiny auftaucht, schaltet das Spiel aus und startet es neu – ihr startet dann wieder in dem Gebiet des Mass Outbreaks
  5. Geht erneut zum Mass Outbreak und wiederholt das Ganze so lange, bis ihr ein Shiny gefunden habt

Pokémon Legends Arceus: Shiny Hunting – Diese Tricks helfen euch bei der Jagd

Gibt es einen Schillerpin? Der Schillerpin ist ein Item in den Pokémon-Spielen, welches die Shiny-Chance der Pokémon erhöht. Ein solches Item gibt es auch in Pokémon Legends Arceus. Ihr bekommt den Schillerpin, wenn ihr alle Pokémon im Spiel im PokéDex registriert habt.

Durch den Schillerpin erhöht ihr eure Shiny-Chance enorm. Wenn ihr ihn besitzt, dann hat ein Shiny die Wahrscheinlichkeit von 1 zu 819. Bedenkt aber, dass ihr den Schillerpin erst recht spät im Spiel erhaltet. Sucht ihr noch mehr Infos zum Spiel, dann schaut doch hier vorbei: Alles, was wir zu Pokémon Legends Arceus wissen

Rubriklistenbild: © Nintendo (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare