1. ingame
  2. Guides

Pokémon Legends Arceus: Tausch-Entwicklungen ohne Tauschen – So klappt‘s

Erstellt:

Von: Adrienne Murawski

In Pokémon Legends Arceus gibt es einige Monster, die sich erst beim Tauschen weiterentwickeln. Wie funktionieren diese Entwicklungen im neuen Spiel?

Tokio – Schon seit der ersten Generation gehört das Tauschen zu Pokémon. Damals musste man sich mit seinen Gameboys noch per Kabel verbinden, um die Monster hin- und herzuschicken. Das war nötig, denn erst durch das Tauschen konnten sich einige von ihnen entwickeln. Wie laufen die Tausch-Entwicklungen nun in Pokémon Legends Arceus ab? Wir zeigen euch, wie ihr Simsala, Gengar, Machomei & Co. ganz ohne Tauschen bekommt.

Name des SpielsPokémon Legends Arceus
Release (Datum der Erstveröffentlichung)28. Januar 2021
Publisher (Herausgeber)Nintendo, The Pokémon Company
SeriePokémon
EntwicklerGame Freak
PlattformNintendo Switch
GenreAction-Rollenspiel (RPG)

Pokémon Legends Arceus: Wie funktionieren Tausch-Entwicklungen?

Nach acht Generationen von Pokémon hat Entwickler Game Freak aus Tokio endlich das Tausch-System in Pokémon Legends Arceus überarbeitet. Um bestimmte Monster zu bekommen, sind Spieler*innen nun nicht mehr auf Freund*innen angewiesen, die das geliebte Pokémon mit ihnen tauschen. Stattdessen kann man alle Tausch-Entwicklungen ganz ohne Tauschen erhalten – dank neuer Items, die der Entwickler aus Tokio ins Spiel eingeführt hat.

Pokémon Legends Arceus: So bekommt ihr Tausch-Entwicklungen, ohne tauschen zu müssen

Seit der ersten Generation mussten Spieler*innen bestimmte Pokémon tauschen, um die Weiterentwicklung zu erhalten. Dazu zählen unter anderem Monster wie Gengar, Simsala, Geowaz oder auch Machomei. Ab der zweiten Generation wurde es dann noch etwas komplizierter, da man einigen Pokémon vor dem Tausch noch ein bestimmtes Item mitgeben musste, damit sie sich durch den Tausch entwickeln. So konnten sich Sichlor und Onix nur mit dem Metallmantel und durch Tauschen zu Stahlos und Scherox weiterentwickeln.

Scherox und Gengar Pokémon Legends Arceus
Pokémon Legends Arceus: Tausch-Entwicklungen ohne Tauschen – So klappt‘s © The Pokémon COmpany (Montage)

Auch in Pokémon Legends Arceus können Fans ihre Pokémon miteinander tauschen und erhalten dadurch Vorteile, da getauschte Pokémon sich leichter trainieren lassen. Für Entwicklungen müssen Spieler*innen nun aber nicht mehr tauschen. Stattdessen kann jede Tausch-Entwicklung ohne Tauschen ausgeführt werden. Alles, was man braucht, sind die benötigten Items. Für Pokémon, die sich ohne Item durch Tausch entwickelten, benötigt man in Pokémon Legends Arceus das Item Verbindungsschnur. Für alle Pokémon, die sich mit einem bestimmten Gegenstand durch einen Tausch weiterentwickelt haben, benötigt man nur noch das ehemalige Tausch-Item.

Pokémon Legends Arceus: Tausch-Entwicklungen – Hier findet ihr die nötigen Items

Items beim Tausch-Posten kaufen: Es gibt insgesamt drei Möglichkeiten, an die benötigten Items zu gelangen. Zwei davon findet ihr direkt in Jubeldorf vor dem Galaktik-Hauptsitz. Die einfachste, jedoch nicht gerade günstigste Option, ist der Tauschwagen vor dem Übungsplatz. Hier könnt ihr allerlei Items mit Dankbarkeitspunkten kaufen. Letztere erhaltet ihr, wenn ihr die Taschen von anderen Spieler*innen einsammelt und zurückschickt. Pro Tasche erhaltet ihr zwischen 50 und 100 Dankbarkeitspunkten. Ein Item kostet beim Tausch-Posten jedoch zwischen 1.000 und 1.400 Punkten – ihr müsst also eine ganze Menge Taschen suchen. Alle Entwicklungs-Items beim Tausch-Posten in der Übersicht:

ItemDankbarkeitspunkte
Feuerstein1.000
Wasserstein1.000
Donnerstein1.000
Blattstein1.000
Eisstein1.000
Mondstein1.000
Sonnenstein1.000
Leuchtstein1.200
Finsterstein1.200
Funkelstein1.200
Ovaler Stein400
Scharfklaue1.400
Scharfzahn1.400
Düsterumhang1.400
Metallmantel1.000
Schützer1.400
Stromisierer1.400
Magmaisierer1.400
Up-Grade1.000
Dubiosdisc1.400
Verbindungsschnur1.000

Items bei der Gingko-Gilde kaufen: Auch die Gingko-Gilde hat manchmal Entwicklungs-Items im Angebot. Allerdings ist hier die Auswahl das Problem. Ihr könnt bei Ginnan nämlich immer nur bestimmte Lieferungen kaufen, denn er hat kein ständiges Sortiment. Hier müsst ihr also sehr viel Glück und/oder Geduld haben, bis ihr alle benötigten Items beisammen habt. Es lohnt sich jedoch, immer wieder einmal vorbeizuschauen und so mit etwas Glück vielleicht auch Items für Tausch-Entwicklungen zu bekommen.

Items für Tausch-Entwicklungen in Raum-Zeit-Verzerrungen sammeln: Um schnell, einfach und kostenlos alle benötigten Items für Tausch-Entwicklungen zu bekommen, empfehlen wir euch die Raum-Zeit-Verzerrungen. Nach einiger Zeit im Spiel tauchen diese im Gebiet für einige Zeit auf. Bewegt ihr euch hinein, trefft ihr auf viele, extrem starke Pokémon. Dort findet ihr aber auch jede Menge wertvoller Items auf dem Boden herumliegen.

Charakter reitet auf Damythir
In Pokémon Legends Arceus könnt ihr auf Damythir reiten. © The Pokémon Company

Reitet einfach mit eurem Damythir hindurch und sammelt alles mit dem A-Knopf ein. Am besten entleert ihr vorher natürlich euer Inventar in einer Lagerkiste. Solange ihr euch ständig bewegt und Haken schlagt, müsst ihr euch auch keine Sorgen um die starken Monster machen. Im Nu solltet ihr so einige Entwicklungs-Items ansammeln, um die ehemaligen Tausch-Entwicklungen durchzuführen.

Pokémon Legends Arceus: Tausch-Entwicklungen – Alle Pokémon, die ihr entwickeln könnt

Welche Pokémon könnt ihr ohne Tauschen entwickeln? In Pokémon Legends Arceus gibt es einige Pokémon, die ursprünglich eine Tausch-Entwicklung hatten. So braucht ihr Gengar, Simsala, Geowaz und Machomei, um den Pokédex zu vervollständigen. Auch Scherox, Stahlos, Elevoltek und weitere Monster gibt es, die ein Item zum Entwickeln benötigen. Hier seht ihr alle Pokémon und die benötigten Items im Überblick:

PokémonWeiterentwicklungItem
AlpolloGengarVerbindungsschnur
GeorokGeowazVerbindungsschnur
KadabraSimsalaVerbindungsschnur
MaschockMachomeiVerbindungsschnur
OnixStahlosMetallmantel
SichlorScheroxMetallmantel
RizerosRihorniorSchützer
ElektekElevoltekStromisierer
MagmarMagbrantMagmaisierer
PorygonPorygon2Up-Grade
Porygon2Porygon-ZDubiosdisc
ZwirrklopZwirrfinstDüsterumhang

Um alle Tausch-Entwicklungen in Pokémon Legends Arceus zu erhalten, braucht ihr die Verbindungsschnur also gleich viermal. Alle anderen Items solltet ihr relativ einfach durch die Raum-Zeit-Verzerrungen erhalten. Für die Verbindungsschnüre schadet es aber sicherlich nicht, einige Taschen von anderen Spieler*innen einzusammeln und so Dankbarkeitspunkte zu erhalten.

Auch interessant