+
Schon vorher angekündigt, nun sind sie da: Die Team Go Rocket Rüpel und ihre Invasion der Pokestops.

Das war mal wieder ein Schuss in den Ofen

Pokemon Go: Alles zur Team Rocket Invasion durch Rüpel und wie ihr Crypto-Pokemon befreit

  • schließen

Team Go Rocket hat die Invasion auf Pokemon Go gestartet. Wir haben Informationen zu den Rüpeln gesammelt, damit ihr sie einfacher besiegen und Crypto-Pokemon befreien könnt.

Normalerweise steht Team Rocket für eine Bedrohung und sie stiften Unheil, wo es nur geht. Die Invasion durch die Rüpel hat jedoch keinen negativen Effekt auf die Welt von Pokemon Go. Es gibt keine Nachteile, sondern sie bilden eine neue Herausforderung

Wo sind die Rüpel zu finden?

Natürlich sind sie da, wo sie Dinge stehlen können: An den Pokestops

Die besetzten Pokestops erkennt man aus der Ferne nur schwach. Sie sind leicht dunkler. Kommt ihr näher, wird das Blau der Pokestops immer dunkler, bis der blaue Würfel über den Pokestop flackert. Steht ihr direkt daneben, wird der Pokestop schwarz und der Würfel macht einem großen, roten R Platz. Der Rüpel erscheint schließlich neben dem Pokestop. 

Dreht ihr das Bild vom Pokestop, erhaltet ihr wie gewohnt die Items, die sich das Team Rocket unter den Nagel reißen wollte. Aber da könnt ihr schon vom Rüpel herausgefordert werden. Ihr könnt ihn auch antippen, wenn der Rüpel neben dem Pokestop steht. Wenn er auftaucht, müsst ihr nicht zwingend gegen ihn kämpfen, sondern könnt dem Rüpel einen Korb geben.

Aber natürlich stehen sie nicht den ganzen Tag da, sondern ziehen auf ihrer Diebestour weiter. Die Rüpel halten sich ungefähr 30 Minuten lang an dem besetzen Pokestop auf, aber es gibt keine Bestätigung, wie lange sie dort bleiben. Da sie weiter ziehen, heißt es aber auch, dass Bewohner in kleinen Städten Glück haben, die bei den stationären Arenen den Kürzeren gezogen haben.

Rüpel können nur ein Mal vom selben Spieler bekämpft werden. Ihr könnt aber theoretisch so oft ihr am Tag wollt gegen verschiedene Rüpel kämpfen. 

Was bringen die Kämpfe gegen Team Go Rocket?

Kämpft ihr gegen den Rüpel, schickt er Crypto-Pokemon ins Rennen. Diese Pokemon haben rote Augen und eine düstere, lila Aura um sich. Die haben sie bekommen, da Team Rocket ihre Herzen verschlossen hat, um sie stärker zu machen. Dadurch haben sie Schmerzen.

Habt ihr den Rüpel besiegt, lässt er seine Crypto Pokemon im Stich und rennt weg. Nun könnt ihr eines der ehemaligen Crypto-Pokemon aus dem Team des Rüpels fangen. 

Ist euer Pokemon kurz vor dem KO, wechselt es aus. Ihr erhaltet durch gewisse, erfüllte Bedingungen Premierbälle, mit denen ihr das zurückgelassene Crypto-Pokemon fangen könnt. Eine dieser Bedingungen ist, dass eure Pokemon nicht besiegt sind. Also, umso mehr eurer Pokemon nicht besiegt sind, desto mehr Premierbälle erhaltet ihr. Somit auch mehr Versuche das Pokemon zu fangen.

Habt ihr es mithilfe der Premierbälle gefangen, dann könnt ihr es reinigen. Durch das Reinigen wird das Pokemon stärker und das Aufleveln kostet weniger. Ihr erhaltet also ein starkes Pokemon.

Was da geschieht und wie das genau funktioniert, könnt ihr zu unserem Guide zu den Crypto-Pokemon nachlesen.

Wie läuft der Kampf um die Crypto-Pokemon ab?

Der Kampf ist so ähnlich wie ein Trainerkampf. Ausweichen ist also nicht möglich und ihr müsst hauptsächlich schnell auf den Bildschirm tippen, damit sich der Ladebalken für die aufladbare Attacke eures Pokemon so schnell wie möglich füllt. Ist die aufladbare Attacke bereit, dann könnt ihr sie durch ein Tippen auf die gefüllte Leiste ausführen.

Ihr habt das begrenzt einsetzbare Schild zur Verfügung. Somit könnt ihr die aufladbare Attacke des Rüpels abwehren. Da er diese Schilde nicht selbst benutzt, braucht ihr euch da keine Gedanken machen.

Ein Rüpel hat drei Crypto-Pokemon dabei, die es zu besiegen gilt. Die Crypto-Pokemon haben allesamt als aufladbare Attacke Frustration und hohe Werte

Der Rüpel verrät euch vor dem Kampf, welche Art von Pokemon in seinem Team sind. Mithilfe eines "flotten Spruches", den der Rüpel von sich gibt, könnt ihr euch darauf einstellen. Auch ihr könnt nur drei eurer Pokemon mit in den Kampf nehmen. 

Hat er zum Beispiel Gift-Pokemon, wird er sagen: "Darauf kannst du Gift nehmen!" Es ist also ziemlich offensichtlich, was er dabei habt. Also könnt ihr euch in Ruhe ein Team zusammenstellen, das Gift gut kontert

Allerdings kann es sein, dass nicht alle Pokemon dem selben Typ angehören. Also sind zwei Rattfratz (Normal) und ein Bisasam (Pflanze / Gift) auch möglich.

Bisher ist die Tendenz, dass die Rüpel oft Normal und Gift-Pokemon in ihrem Team haben, wie es dem bewanderten Trainer aus den regulären Spielen bekannt vorkommen kann. Dazu zählen hauptsächlich Zubat, Bisasam und deren Weiterentwicklungen. Gegen Zubat, Golbat und Iksbat wäre Raikou ein guter Gegner, also ein Strom-Pokemon, das effektiv gegen Flug-Pokemon ist. 

Leider könnt ihr eure Pokemon nicht im Auswahlbildschirm heilen und sie werden nicht nach dem Kampf automatisch geheilt.

Die Crypto-Pokemon haben erhöhte Werte, aber wenn euer Team in den Teamleiter-Kämpfen besteht, sollte es auch bei den Rüpeln gut abschneiden.

Effektivität 

Es ist eine kleine Wissenschaft, welche Attacken-Typen gegen einen bestimmten Pokemon-Typen effektiv oder nicht-effektiv sind. 

Das ist von der Typenkombination des Pokemon abhängig. Viele Pokemon haben nur einen Typ wie zum Beispiel Rattfratz (Normal). Andere jedoch zwei Typen, wie Sumpex (Wasser / Boden). Es ist nicht von Typ des angreifenden Pokemon abhängig, wie stark die Attacke beim Gegner wirkt, sondern es ist vom Typ der Attacke abhängig

Es gibt eine Skalierung, wie stark der Schaden der verschiedenen Typen gegeneinander ist: 

  • Sehr Effektiv (Doppelter Schaden)
  • Normal (keine Erhöhung oder Verminderung)
  • Gering (Halber Schaden)
  • Ohne Wirkung (gar kein Schaden)

Die Höhe des Schadens ist einfach abzuleiten und ergibt Sinn, wo man nicht groß drüber nachdenken muss: Glumanda ist ein reines Feuer-Pokemon und hat somit nur Feuer als Typ. Eine Wasser-Attacke wäre also sehr Effektiv und verursacht doppelt so viel Schaden. Tangela, also ein reines Pflanzen-Pokemon, das mit einer Wasser-Attacke angegriffen wird, erleidet nur halb so viel Schaden. Eine Flug-Attacke gegen ein Normal-Pokemon wie Rattfratz verursacht nicht mehr oder weniger Schaden. Greift man jedoch ein reines Boden-Pokemon wie Sandan mit einer Elektro-Attacke an, erleidet das Sandan gar keinen Schaden. 

Etwas mehr nachdenken müsst ihr, wenn das Pokemon zwei Typen hat wie Sumpex (Wasser / Boden). Normalerweise wäre eine Elektro-Attacke gegen Wasser-Pokemon sehr effektiv. Jedoch ist mit Elektro gegen Boden überhaupt nichts anzufangen. Welchen Schaden macht die Elektro-Attacke also nun gegen Sumpex?

Das kann man durch etwas Multiplizieren einfach herausfinden. 

Bei den Pokemon mit Doppeltypen wird die Effektivität der Attacke gegenüber dem einzelnen Typ miteinander multipliziert, um herauszufinden, wie hoch der Schaden am Ende ist.

Das mag etwas undurchsichtig klingen, deswegen haben wir Beispiele zur Erklärung für euch gemacht: 

  • Normaler Schaden: 1
  • Doppelter Schaden: 2 
  • Halber Schaden: 0,5

Eis-Attacken gegen Flug und Drache richten doppelten Schaden an. Wird Dragoran (Drache / Flug) mit einer Eis-Attacke getroffen, ergibt das vierfachen Schaden. 

Rechnerisch ausgedrückt: 2 x 2 = 4

Wird Dragoran mit einer Pflanzen-Attacke angegriffen, sieht die Sache ganz anders aus. Da Pflanze gegen Flug und Drache nur den halben Schaden verursacht, beläuft sich der Schaden am Ende nur auf ein Viertel des Normalen Schadens. 

Die Rechnung: 0,5 x 0,5 = 0,25

Eine Gestein-Attacke gegen Skaraborn (Käfer / Kampf) sieht folgendermaßen aus: Gestein ist gegen Käfer sehr effektiv, aber richtet gegen Kampf nur halben Schaden an. Es ist unterm Strich normaler Schaden.

Also: 2 x 0,5 = 1

Mit diesem System könnt ihr also schauen, womit ihr gegen den jeweiligen Rüpel am Besten in den Kampf ziehen könnt. 

Bisher ist nur eine Besonderheit bekannt, die Wasser-Pokemon betrifft:

Manchmal schicken die Rüpel Hydropi oder seine Weiterentwicklungen ins Rennen, wenn sie Wasser-Pokemon ankündigen. Deswegen empfehlen wir, Pflanzen-Pokemon ins eigene Team aufzunehmen und keine Elektro-Pokemon. Elektro-Pokemon machen doppelten Schaden an Wasser-Pokemon. Jedoch ist Sumpex vom Typ Wasser und Boden, und gegen Boden hat Elektro gar keine Effektivität. 

Was am Ende ergibt: 2 x 0 = 0

Also ist ein Elektro-Pokemon gegen Sumpex nicht empfehlenswert, sondern ein Pflanzen-Pokemon.

Bei Pflanze verhält es sich nämlich folgendermaßen: Pflanze ist sehr effektiv gegen Wasser und Boden, womit wir wieder beim 4-fachen Schaden sind. Und genau, Wasser oder Boden-Attacken sind gegen Pflanze nicht sonderlich effektiv. 

Das "Schwierige" daran ist also zu wissen, welcher Typ denn nun gegen den anderen effektiv ist. Da es mittlerweile 18 verschiedene Typen gibt und auch der Typ gegen denselben Typ berücksichtigt werden muss, kann man da auch mal durcheinander kommen. Zwar ist es bei den meisten "logisch", wenn es um Wasser und Feuer geht, aber wie verhält es sich bei Unlicht gegen Elektro? (Antwort: Normale Effektivität.) Oder es ist schwer nachvollziehbar. Zwar kann man sich irgendwie noch "Käfer ist gegen Psycho sehr effektiv" mit Fantasie zusammenreimen (Insekten stören bei der Konzentration zum Beispiel), aber warum ist Käfer beispielsweise gegen Unlicht effektiv?

Zur Abhilfe gibt es verschiedene Tabellen, damit ihr den Überblick behaltet. Jedoch könnt ihr auch im Pokedex der offiziellen Pokemon-Seite nachschauen, welchen Typ das jeweilige Pokemon hat und was seine Schwächen sind. Dort ist der vierfache Schaden mit einem Sternchen gekennzeichnet.

Was ist, wenn der Rüpel stärker war oder mein GPS spinnt?

Ihr könnt den Rüpel straffrei nochmal herausfordern, falls ihr verloren habt. Er wird immer noch dieselben Pokemon dabei haben. 

Glücklicherweise könnt ihr euch von dem Rüpel entfernen, sobald ihr den Kampf begonnen habt. Der Kampf wird nicht abgebrochen, also könnt ihr unbesorgt weiter. 

Was genau sagen die Rüpel?

Dataminer haben die Hinweis-Sätze der Rüpel herausgefunden, welche die Typen ihrer Pokemon verraten

Für die deutschen Übersetzungen können wir leider keine Garantie geben, dass diese zu 100 % so stimmen. Deswegen haben wir auch für alle, die englischen Sätze zum Vergleichen drinnen gelassen.

Hinweis-Satz des Rüpels

Pokemon-Typ

Normal heißt noch lange nicht schwach!

Normal doesn’t mean weak.

Normal

Dieser muskulöser Körper dient nicht nur der Show!

This buff physique isn’t just for show!

Kampf

Mein Vogel-Pokémon will gegen dich kämpfen!

My bird Pokemon wants to battle with you!

Flug

Wir sind bereit. Da kannst du Gift drauf nehmen!

Coiled and ready to strike!

Gift

Wir werden dich in den Boden stampfen!

You’ll be defeated into the ground!

Boden

Bringen wir den Stein ins Rollen!

Let’s rock and roll!

Gestein

Los, mein super Käfer-Pokémon!

Go, my super bug Pokemon!

Käfer

Buhu... Buhuhu...!

Ke… ke… ke… ke… ke… ke!

Geist

Gegen meinen eisernen Willen kommst du nicht an!

You’re no match for my iron will!

Stahl

Weißt du eigentlich, wie heiß der Feueratem eines Pokémon sein kann?

Do you know how hot Pokemon fire breath can get?

Feuer

Hey, du! Diese Gewässer sind trügerisch!

These waters are treacherous!

Wasser

Mit uns ist nicht gut Beeren essen!

Don’t tangle with us!

Pflanze

Du wirst schockiert sein!

Get ready to be shocked!

Elektro

Hast du Angst vor unsichtbaren Kräften?

Are you scared of physics that use unseen power?

Psycho

Du bewegst dich auf dünnem Eis!

You’re gonna be frozen in your tracks.

Eis

Gut gebrüllt ist halb gewonnen!

ROAR! … How’d that sound?

Drache

Es mag etwas abgedroschen klingen, aber wo Licht ist, da ist auch Schatten.

Wherever is a light, there is also shadow...

Unlicht

Sieh mal, wie niedlich mein Pokémon ist!

Check out my cute Pokemon!

Fee

Winning is for winners.

Don’t bother, I’ve already won.

Get ready to be defeated.

Relaxo

Zwei weitere Medaillen

Durch das Besiegen und das Reinigen von Pokemon, könnt ihr als Extra zwei weitere Medaillen sammeln.

  • Held: Besiege 10/100/1000 Team Go Rocket Rüpel 
  • Reiniger: Reinige 5/50/500 Crypto-Pokémon

Wir wünschen viel Erfolg beim Besiegen der Rüpel und befreien der Crypto-Pokemon. Behaltet auch die Feldforschungen und Abenteuerwochen im Blick, denn bald fängt der nächste Monat mit neuen Aufgaben an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Teamfight Tactics: Alle Champions, Klassen und Origins in der Übersicht

Teamfight Tactics: Alle Champions, Klassen und Origins in der Übersicht

GTA 5 Online: Alles zum neuen Update - Wann öffnet das Casino?

GTA 5 Online: Alles zum neuen Update - Wann öffnet das Casino?

Teamfight Tactics (TFT): Item Tier List - Wem gebe ich was?

Teamfight Tactics (TFT): Item Tier List - Wem gebe ich was?

Gamescom 2019: Die Gaming-Messe ist eröffnet. Hier alle Infos die Du brauchst

Gamescom 2019: Die Gaming-Messe ist eröffnet. Hier alle Infos die Du brauchst

Kommentare