Der ultimative Gengar-Guide

Pokémon Unite: Gengar Build – Items, Fähigkeiten, Stärken & Schwächen im Guide

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Gengar ist ein extrem starkes Monster in Pokémon Unite. Mit diesem Build und Items holt ihr im MOBA für die Nintendo Switch das meiste aus dem Geist-Pokémon heraus.

Tokio – Eines der beliebtesten Pokémon aus der ersten Generation darf natürlich auch im MOBA Pokémon Unite nicht fehlen: Gengar. Das Geist-Pokémon ist jedoch nichts für Anfänger:innen, sondern erfordert bereits etwas Erfahrung im Spiel. Das sieht man bereits daran, dass Gengars Level mit Expert gekennzeichnet ist. Ein Grund dafür: Gengar kann sich kaum verteidigen. Dafür ist es umso gefährlicher, wenn es sich unbemerkt heranschleichen und jede Menge Schaden austeilen kann. Alles, was ihr zum besten Gengar Build, zu Items, zu den Stärken und Schwächen des Pokémons wissen müsst, lest ihr hier.

Name des SpielsPokémon Unite
Release (Datum der Erstveröffentlichung)21. Juli 2021
PublisherThe Pokémon Company
SeriePokémon
PlattformenNintendo Switch, später auch für Android und iOS
EntwicklerTiMi Studios
GenreMultiplayer Online Battle Arena (MOBA)

Pokémon Unite: Gengar Build – Stärkste Basiswerte im Game

In Pokémon Unite zählt Gengar zu den Sprintern bzw. Speedster und ist ein Nahkämpfer. Als Attacken kann das Geist-Pokémon Will-O-Wisp, Lick, Shadow Ball, Sludge Bomb, Dream Eater, Hex und Phantom Ambush lernen. Da man Pokémon Unite noch nicht auf Deutsch spielen kann, werden wir in diesem Gengar-Guide hauptsächlich die englischen Begriffe verwenden. Dann wisst ihr immer direkt, welche Attacke oder Item gemeint ist, ohne vorher erst noch die passende Übersetzung suchen zu müssen. Die Werte von Gengar in Pokémon Unite sind wie folgt:

SterneBasiswert
Offense3,57
Endurance24
Mobility48
Scoring36
Support0,51
Total1326

Um die einzelnen Pokémon besser vergleichen zu können, haben einige Fans Basiswerte für die einzelnen Monster ausgerechnet. Ein Stern entspricht dabei 2 Basiswertpunkten. Die schwächsten Monster haben in Unite nur einen gesamten Basiswert von 23, während Gengar zusammen mit Talonflame (bzw. Fiaro) zu den stärksten Pokémon in Pokémon Unite gehört. Beide haben einen Basiswert von 26. Dank intelligentem Einsatz von getragenen und Kampf-Items können diese Werte sogar noch gesteigert werden.

LevelKPAtkDefSp. AtkSp. Def
13456167525038
5393119279127-12957
105136255146327-329106
157200364260667-669189

Zunächst muss sich Gengar aber überhaupt erstmal entwickeln. Den Kampf beginnen Spieler:innen in Pokémon Unite nämlich immer mit der Vorentwicklung, sofern es eine gibt. Bei Gengar ist das natürlich das Gas-Kugel-Pokémon Nebulak. Auf Level 5 entwickelt sich dieses zu Alpollo, welches sich wiederum auf Level 9 dann zu Gengar entwickelt. Zunächst solltet ihr Gengar daher kräftig im Jungle aufleveln. Wem das jetzt gar nichts sagt, der sollte sich zunächst unseren Anfänger-Guide zu Pokémon Unite durchlesen.

Zurück zum Anfang.

Pokémon Unite: Gengar Build – Die besten Attacken

Gengar zählt nach unserer Tier-List für Pokémon Unite zum A-Tier. Ist also unter den Top 10 der besten Pokémon in Pokémon Unite. Dementsprechend ist es auf jeden Fall eine gute Wahl, sofern ihr mit seinen Schwächen gut zurechtkommt und seine Stärken taktisch einsetzen könnt. Da Gengar zu den Sprintern bzw. Speedster gehört, empfiehlt sich die mittlere Lane, auch Mid-Lane bzw. zentrales Areal genannt. So könnt ihr im Jungle erstmal ordentlich leveln und später euren Teammates tatkräftig unter die Arme greifen.

LevelAttackeBeschreibungCooldown
5Sludge BombVergiftet gegnerische Pokémon.8 Sekunden
7HexLässt Gengar verschwinden und an beliebiger Stelle wieder auftauchen, während es Gegner:innen dabei Schaden zufügt. Sind gegnerische Pokémon bereits vergiftet, erhöht sich der Schaden und der Cooldown verringert sich.7,5 Sekunden (verringert: 2 Sekunden)

Sobald ihr Nebulak auf Level 5 gebracht habt, entwickelt es sich nicht nur zu Alpollo weiter, sondern ihr habt auch die Wahl zwischen zwei neuen Attacken. Hier solltet ihr auf jeden Fall „Sludge Bomb“ wählen. Diese Attacke vergiftet eure Gegner:innen und benötigt acht Sekunden für den Cooldown. Auf Level 7 solltet ihr anschließend die Attacke „Hex“ wählen, um eure Attacken-Kombo zu perfektionieren. Mithilfe von Hex könnt ihr verschwinden und an ausgewählten Orten wieder auftauchen, um signifikanten Schaden anzurichten.

Die Werte des Geist-Pokémon für den Gengar Build.

Dank der Kombination mit Sludge Bomb richtet ihr mit Hex sogar noch mehr Schaden an. Ist ein von Hex getroffenes Pokémon bereits vergiftet, zieht die Attacke nämlich noch mehr HP ab. Außerdem wird gleichzeitig der Cooldown von 7,5 auf 2 Sekunden verringert. Win-Win für euch also.

Zurück zum Anfang.

Pokémon Unite: Gengar Build – Alle Attacken im Überblick

Die Kombination von Sludge Bomb und Hex ist für euren Gengar Build definitiv unsere Empfehlung. Trotzdem hat das GEist-Pokémon natürlich auch noch andere Attacken. Diese Attacken und Fähigkeiten kann Gengar in Pokémon Unite nutzen:

  • Will-O-Wisp
    Level 1
    Ranged
    Cooldown: 5 Sekunden
    Verschießt mehrere Flammen, fügt getroffenen Pokémon Verbrennung zu
  • Lick
    Level 3
    Area
    Cooldown: 7 Sekunden
    Leckt Gegner:in ab und zieht sie zu euch
  • Shadow Ball
    Level 5
    Ranged
    Cooldown: 4,5 Sekunden
    Verringert Bewegungsgeschwindigkeit und Sp. Def. von getroffenen Gegner:innen
  • Sludge Bomb
    Level 5
    Area
    Cooldown: 8 Sekunden
    Vergiftet gegnerische Pokémon
  • Dream Eater
    Level 7
    Ranged
    Cooldown: 7 Sekunden
    Lässt getroffene Pokémon einschlafen. Stiehlt ihnen einige KP. Verringert Cooldown von Sludge Bomb & Shadow Ball
  • Hex
    Level 7
    Dash
    Cooldown: 7,5 Sekunden
    Lässt Gengar an ausgewählter Stelle auftauchen, fügt mehr Schaden zu, wenn Gegner:innen vorher Statusproblem haben.
  • Phantom Ambush
    Level 9
    Dash
    Cooldown: 1 Sekunde
    Lässt Gengar an gewünschte Stelle springen. Bei zweiter Nutzung fügt Attacke Gegner:innen Schaden zu und reduziert Bewegungsgeschwindigkeit.

Zurück zum Anfang.

Pokémon Unite: Gengar Build – Die besten Items

Beim Einsatz von Items gehen die Meinungen beim Gengar Build etwas auseinander. Aber egal wen man fragt, alle empfehlen die Wise Glasses. Insgesamt kann Gengar, genau wie jedes andere Monster in Pokémon Unite, drei Items tragen. Als generelle Empfehlung sollte man auf jeden Fall die Wise Glasses ausrüsten, bei den anderen beiden Items, kommt es auf eure Vorlieben an. So sind sowohl die Shell Bell, als auch der Float Stone, die Sp. Atk. Specs und die Scope Lens eine gute Wahl für Gengar. Die bestmöglichen Werte sind in Klammern hinter dem Startwert geschrieben.

ItemStat 1Stat 2Stat 3Beschreibung
Wise GlassesSp. Atk. + 10 (+24)Sp Atk. Percentage +3% (+7%)Erhöht Sp. Atk. um 3/5/7%
Shell BellSp.Atk +1,6 (+24)Move Cooldown -0% (-4,5%)HP Heal Amount 45 (75)Wiederherstellung von min. 45/60/75 KP, wenn eine Sp. Attacke trifft. Je höher der Sp.Atk-Wert, desto mehr KP werden regeneriert
Sp. Atk. SpecsSp. Atk. +0,8 (+24)Beim Scoren eines Goals bekommt ihr 8 Sp.Atk.-Punkte dazu
Float StoneAttack +1.6 (+24)Movement Speed 0 (+120)10% mehr Geschwindigkeit außerhalb von Kämpfen
Scope LensCritical Hit-Rate +0,4% (+6%)Critical Hit-Damage +0 (+12%)Erhöht den Schaden von Critical Hits, je höher der Angriffswert desto mehr Schaden

Gengars Angriffe sind ausschließlich der Art Sp. Atk. zuzuordnen, daher solltet ihr diesen Wert so gut es geht steigern. Dafür eignen sich sowohl die Wise Glasses, als auch die Shell Bell oder die Sp. Atk. Specs. Shell Bell hat den Vorteil, dass sie KP generiert. Bei Gengar definitiv keine schlechte Idee, da sein Verteidigungswert vor allem zu Beginn zu wünschen übrig lässt.

Wer mit dem Sprinter-Pokémon noch schneller durch den Jungle in Pokémon Unite flitzen will, sollte als drittes Item den Float Stone wählen. Wer dagegen mit seinen kritischen Treffern noch stärker austeilen will, sollte sich die Scope Lens zu eigen machen.

Für den Gengar Build eignet sich beispielsweise der Float Stone.

Auch bei den getragenen Items gehen die Meinungen auseinander. Für den besten Gengar Build kommt es auch auf eure Taktik an und wie ihr mit dem Speedster in Pokémon Unite kämpfen wollt. Wollt ihr eine Möglichkeit haben, aus Kämpfen unbeschadet und schnell zu fliehen? Wollt ihr Gengar heilen können, ohne vorher auf eine Goal Zone zurückkehren zu müssen? Oder wollt ihr mit den getragenen Items euren Gengar Build noch schneller oder stärker werden lassen? Je nachdem, was ihr beabsichtigt, sollte eure Wahl auf eines dieser sieben getragenen Items fallen:

ItemCooldownBeschreibung
Potion30 SekundenHeilt einen Teil der KP.
Full Heal40 SekundenEntfernt alle Statusprobleme und macht Pokémon für kurze Zeit immun.
X-Attack40 SekundenErhöht für kurze Zeit den Atk. + Sp. Atk.-Wert
X-Speed50 SekundenErhöht für kurze Zeit die Geschwindigkeit des Pokémons
Fluffy Tail25 SekundenMacht wilde Pokémon handlungsunfähig und erhöht Schaden an diesen.
Slow Smoke40 SekundenVerringert für kurze Zeit die Geschwindigkeit der Gegner:innen.
Eject Button55 SekundenBringt das Pokémon an eine gewünschte Stelle.

Bedenkt, dass eure Pokémon, egal ob Gengar oder ein anderes, pro Kampf nur ein Kampfitem tragen können. Also solltet ihr euch eure Taktik bereits vor dem Kampf überlegen und eure Wahl auch von euren getragenen Items abhängig machen. Solltet ihr beispielsweise Float Stone nicht ausrüsten, könntet ihr stattdessen X-Speed einsetzen.

Zurück zum Anfang.

Pokémon Unite: Gengar Build – Die besten Movesets

Auch beim beliebten Geist-Pokémon gibt es nicht den einen richtigen Gengar Build. Viel mehr hängt der „perfekte“ Gengar Build natürlich von euch, eurer Taktik und eurer bevorzugten Spielweise ab. Wollt ihr eure Gegner:innen in Pokémon Unite ordentlich verkloppen? Dann empfehlen wir euch Build 1 und 2. Sollte euer Team mehr Crowd Control brauchen, wählt Shadow Ball und Dream Eater. Wer lieber etwas Distanz zu Gegner:innen wahrt, für den sollte Build 3 der richtige sein.

  • Pokémon Unite: Gengar Build #1 – Kloppen, was das Zeug hält
    Attacken: Shadow Ball + Hex
    Tragbare Items: Wise Glasses + Sp. Atk. Specs + Float Stone
    Kampfitem: Potion

Solltet ihr für Gengar Build 1 wählen, solltet ihr eure Gegner:innen zunächst mit Shadow Ball vergiften und dann zweimal mit Hex angreifen. Nach dieser Kombination steht garantiert kein Pokémon mehr. Die Wise Glasses und Sp. Atk. Specs lassen eure Angriffe nämlich noch stärker werden und mithilfe des Float Stones könnt ihr wesentlich schneller durch den Jungle laufen.

Die besten Skills für den Gengar Build.
  • Pokémon Unite: Gengar Build #2 – Austeilen, ohne einzustecken
    Attacken: Sludge Bomb + Hex
    Tragbare Items: Wise Glasses + Sp. Atk. Specs + Shell Bell
    Kampfitem: X-Attack

Bei Gengar Build 2 könnt ihr ebenfalls ordentlich Schaden austeilen, insbesondere, wenn ihr euer Kampfitem X-Attack einsetzt. Genau wie bei Gengar Build 1 solltet ihr eure Gegner:innen zuerst vergiften, bevor ihr sie dann zweimal mit Hex angreift. Solltet ihr doch einmal Schaden erleiden, hilft euch euer Item Shell Bell. Damit werden eure KP regelmäßig um mindestens 45 wieder aufgefüllt. Außerdem reduziert Shell Bell die Cooldown Zeit, sodass ihr schneller wieder angreifen könnt.

  • Pokémon Unite: Gengar Build #3 – Der schlimmste Albtraum
    Attacken: Shadow Ball + Dream Eater
    Tragbare Items: Wise Glasses + Shell Bell + Scope Lens
    Kampfitem: Eject Button

Mit Gengar Build 3 könnt ihr in Pokémon Unite etwas mehr Distanz zu euren Gegner:innen wahren. Dank der Wise Glasses richtet ihr trotzdem noch ordentlich Schaden an und dank der Scope Lens erhöht sich eure Wahrscheinlichkeit auf einen Critical Hit. Dank Shell Bell reduziert sich der Cooldown eurer Attacken, sodass ihr öfter angreifen könnt und dadurch noch mehr Chancen auf einen Critical Hit bekommt. Solltet ihr einmal ganz schnell aus einem Kampf fliehen müssen, könnt ihr den Eject Button einsetzen und sofort fliehen.

Zurück zum Anfang.

Pokémon Unite: Gengar Build – Die besten Partner und eure schlimmsten Gegner

Als Speedster lohnt sich Gengar natürlich für alle, die gerne auch mal alleine kämpfen. Trotzdem handelt es sich bei Pokémon Unite um ein Teamspiel und so solltet ihr euch auch mit Gengar Verbündete suchen. Die besten Partner für das Geist-Pokémon sind insbesondere Angreifer Alola-Vulnona, Verteidiger Castellith und Angreifer Bisaflor. Mit den beiden Angreifern könnt ihr mit eurem Gengar Build ordentlich Schaden bei euren Gegner:innen anrichten, während Castellith eure Achillesferse absichern kann.

PartnerGute MatchupsSchlechte Matchups
Alola-VulnonaGlurakLahmus
CastellithQuajutsuKnuddeluff
BisaflorZeraora

Solltet ihr beim gegnerischen Team jedoch auf Lahmus oder Knuddeluff treffen, solltet ihr die Beine in die Hand nehmen. Lahmus und Knuddeluff gehören zu den schlimmsten Gegnern, auf die Gengar treffen kann. Mittels der Attacken Water Gun und Scald kann Lahmus nämlich eure Geschwindigkeit verringern – bei einem Sprinter-Pokémon ist das nicht unbedingt gut. Auch Knuddeluffs Attacken reduzieren die Geschwindigkeit der Gegner:innen und senken die Verteidigung. Bei der schon bestehenden schwachen Verteidigung von Gengar seid ihr im Nu K.O. Mit der richtigen Strategie könnt ihr aber auch diesen beiden Monstern den Kampf ansagen.

Zurück zum Anfang.

Pokémon Unite: Gengar Build – Strategie für die Anfangsphase mit Nebulak

Zunächst startet ihr bei jedem Battle on Pokémon Unite als Nebulak, die erste Entwicklungsstufe von Gengar. Als erstes müsst ihr also erst einmal genug Erfahrung sammeln, um euch hochzuleveln und weiterzuentwickeln. Dafür solltet ihr als erste Attacke am besten Lick wählen und mit einem der oben genannten Partner zusammen tun. Lick hat den Vorteil, dass es die Gegner zu euch zieht, sodass die wilden Pokémon gar kein Reißaus vor euch nehmen können.

In Pokémon Unite startet man zunächst mit Nebulak.

Gengar ist insbesondere am Anfang noch relativ schwach, daher solltet ihr immer auf eure KP achten und nicht allein kämpfen. Schnappt euch eine:n Partner:in und levelt im Jungle erstmal bis Level 5 hoch. Dann könnt ihr endlich mit Alpollo weiterkämpfen.

Zurück zum Anfang.

Pokémon Unite: Gengar Build – Strategie für Alpollo in der mittleren Spielphase

Sobald ihr euch in Alpollo weiterenwickelt habt, werdet ihr feststellen, dass sich eure Offensive in Pokémon Unite wesentlich verbessert hat. Auf Level 5 könnt ihr zwischen zwei Attacken wählen: Sludge Bomb oder Shadow Ball. Wie oben im Gengar Build beschrieben, solltet ihr hier Sludge Bomb wählen. Damit könnt ihr später die ultimative Kombo auslösen. Fokussiert euch auch mit Alpollo noch vorwiegend auf das Sammeln von Erfahrungspunkten, checkt aber auch immer wieder, was euer Team macht. Es schadet nicht, hier bereits einige Kills und Punkte zu machen.

Bei Alpollo müsst ihr die wichtigen Entscheidungen für den Gengar Build treffen.

Auf Level 7 bekommt ihr dann abermals die Wahl zwischen zwei Attacken: Hex oder Dream Eater. Solltet ihr auf Level 5 Sludge Bomb gewählt haben, entscheidet euch unbedingt für Hex. Mit dieser Kombination könnt ihr eure Gegner:innen mit Sludge Bomb zunächst vergiften und mit Hex somit noch mehr Schaden anrichten. Gleichzeitig verringert sich der Cooldown von Hex, wenn das gegnerische Pokémon zuvor bereits vergiftet war.

Zurück zum Anfang.

Pokémon Unite: Gengar Build – Strategie für die späte Spielphase

Für den ultimativen Gengar Build solltet ihr als Attacken Hex und Sludge Bomb gewählt haben. Das ist zumindest unsere favorisierte Strategie mit Gengar in Pokémon Unite. Vergiftet mithilfe von Sludge Bomb eure Gegnerinnen und greift dann zweimal hintereinander mit Hex an. Da die Gegner:innen vergiftet sind, reduziert sich der Cooldown von Hex auf zwei Sekunden. Gleichzeitig steigt der Schaden, wenn die Gegner:innen vergiftet sind, sodass ihr mit zwei Hits fast jedes Pokémon sofort killt.

Die Unite-Attacke von Gengar ist extrem stark.

Wer lieber etwas Distanz zu seinen Gegner:innen wahrt, kann auf Level 5 auch Shadow Ball und auf Level 7 anschließend Dream Eater wählen. Damit richtet ihr zwar weniger Schaden an, könnt aber die Geschwindigkeit eurer Gegner:innen reduzieren. Dank Dream Eater stellt ihr zudem eigene KP wieder her. Die Taktik hier sollte auf jeden Fall sein, die Gegner:innen zuerst mit Dream Eater und dann mit Shadow Ball zu treffen. Durch Dream Eater verringert sich der Cooldown von Shadow Ball.

Zurück zum Anfang.

Rubriklistenbild: © The Pokémon Company (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare