Die beste Taktik

Pokémon Unite: Alle legendären Pokémon, ihre Buffs und wann ihr sie besiegen solltet

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Im neuen MOBA Pokémon Unite werden auch legendäre Monster auftauchen. Wie man sie besiegt und welche Buffs sie euch bringen, lest ihr hier.

Tokio – Das MOBA Pokémon Unite erscheint auf der Nintendo Switch. Bereits ab dem 21. Juli 2021 können Switch-Besitzer:innen das neue Spiel des Franchises herunterladen und in Fünfer-Teams gegen Freund:innen oder andere Spieler:innen antreten. Neben den spielbaren Pokémon werden auch legendäre Monster ihren Auftritt im MOBA bekommen. Wir zeigen euch, welche das sind und wann sowie wie ihr die legendären Pokémon am besten besiegt.

Name des SpielsPokémon Unite
Release (Datum der Erstveröffentlichung)21. Juli 2021
PublisherNintendo
SeriePokémon
PlattformNintendo Switch, später auch Android und iOS
EntwicklerTiMi Studios
GenreMultiplayer Online Battle Arena (MOBA)

Pokémon Unite: Alle bekannten legendären Monster im neuen MOBA

Bisher sind insgesamt vier unterschiedliche Arenen in Pokémon Unite bekannt. Jede dieser Arenen unterscheidet sich vom Aufbau, aber auch in den Monstern, die darin spawnen. So hat jede Arena andere legendäre Pokémon, die in der Mitte auftauchen, oder andere Boss-Kämpfe, die Spieler:innen einen entscheidenden Vorteil im Spiel bringen können. Diese legendären Pokémon sind bereits offiziell bestätigt (Stand: 20. Juli 2021):

Während Zapdos und Regigigas schwere Kämpfe liefern werden, kann das legendäre Pokémon Zeraora selbst gespielt werden. Dafür müssen sich Spieler:innen nur bis zum 31. August ins Spiel einloggen, als Geschenk dafür bekommen sie dann das legendäre Monster. Aber wie besiegt man die anderen beiden und in welchen Arenen werden sie aufauchen?

Pokémon Unite: Zapdos besiegen – Spawn, Buffs und Strategie

Über das legendäre Pokémon Zapdos aus der ersten Generation ist, dank der Beta-Version, bereits relativ viel bekannt. Zapdos wird in den Arenen Remoat Stadium sowie Mer Stadium auftauchen. Ob die beiden Arenen auch auf Deutsch so heißen werden, ist jedoch noch nicht bekannt. In beiden Fällen spawnt Zapdos jedoch in der Mitte der Arena, im sogenannten Legendary Pit. Sollte die Spawnhäufigkeit in beiden Arenen dieselbe sein, so wird Zapdos ein einziges Mal zwei Minuten vor Ende des Spiels auftauchen.

Das Team, welches Zapdos als erstes besiegt, kann als Team insgesamt 110 Punkte davon tragen. Da der Kampf in den letzten zwei Minuten des Spiels stattfindet, werden diese Punkte nochmal verdoppelt. Außerdem gibt Zapdos einen Insta-Score Buff, d. h. 30 Sekunden lang müssen die Gewinner:innen nicht erst aufladen, bevor sie die Punkte im gegnerischen Goal versenken können. Das Pokémon, welches den finalen Hit bei Zapdos erzielt, erhält 30 Punkte, alle weiteren Teammitglieder erhalten 20 Punkte. Ergibt summa summarum also 100 Punkte und damit einen krassen Vorteil gegenüber dem gegnerischen Team.

  • Alle Infos zu Zapdos auf einen Blick:
  • Spawnt in der Mitte der Arenen Remoat Stadium und Mer Stadium
  • Spawnt einmal, 2 Minuten vor Ende des Spiels
  • Letzter Hit kassiert alle Punkte
  • Insgesamt 110 Punkte zu erzielen, die verdoppelt werden (also 220 Punkte)
  • Gewinner-Team erhält 30 Sekunden Buff für Instant-Scoring

Aber Vorsicht: Nur wer den letzten Schlag erzielt, bekommt alle Punkte von Zapdos. Solltet ihr das legendäre Pokémon bis zum Ende schwächen, den letzten Hit aber das gegnerische Team erzielen, bekommen eure Gegner:innen alle 110 (bzw. 220) Punkte. Strategie muss hier also oberste Priorität haben und ihr solltet immer ein wachsames Auge auf die Standorte eurer Gegner:innen haben. Genauso könnt ihr aber versuchen, euren Gegner:innen den letzten Hit vor der Nase zu klauen. Zapdos zu besiegen, sollte also oberste Priorität in eurem Team haben. Spart euch eure Unite-Attacke deshalb auch für den Kampf gegen die legendären Pokémon auf.

In der Beta-Version wurde aber auch eins schnell klar. Das Team, das als erstes Zapdos angegriffen hat, hat meistens verloren. Kein Wunder, schließlich ist das legendäre Pokémon auch in Unite extrem stark und teilt jede Menge Damage aus. Wir empfehlen daher, erstmal abzuwarten und das gegnerische Team den Kampf gegen Zapdos zu beginnen. Nach einiger Zeit solltet ihr dann als gesamtes Team dazu treten und versuchen den letzten Hit auszuteilen. Falls danach noch Zeit ist, solltet ihr diese nutzen, noch einige wilde Pokémon zu besiegen. Dank des Buffs von Zapdos könnt ihr alle Punkte 30 Sekunden nach dem Kampf instant scoren und müsst nicht erst aufladen.

Zurück zum Anfang.

Pokémon Unite: Regigigas besiegen – Spawn, Buffs und Strategie

Über das legendäre Normal-Pokémon Regigigas ist leider noch nicht so viel bekannt, wie über Zapdos. Lediglich die Arena und den ungefähren Bonus konnte man im Vorfeld erfahren. Regigigas wird laut aktuellen Informationen im Legendary Pit in der Arena Auroma Park spawnen. Leider war diese Arena in der Beta-Version nicht spielbar, sodass nicht viel mehr zum Kampf gegen Regigigas in Pokémon Unite bekannt ist. Auf dem offiziellen Twitter-Kanal findet sich lediglich der Hinweis, dass das legendäre Pokémon während des Spiels auftaucht und der Sieg gegen Regigigas dem Team eine „große Anzahl von Punkten“ einbringt.

Sobald wir mehr zum Kampf gegen Regigigas in Pokémon Unite wissen, aktualisieren wir diesen Artikel und geben euch alle Tipps und Infos zur Strategie gegen das legendäre Pokémon sowie der Spawnrate und Buffs.

Zurück zum Anfang.

Pokémon Unite: MOBA feiert am 21. Juli 2021 Release auf der Nintendo Switch

Der Release von Pokémon Unite steht vor der Tür. Ab Mittwoch, dem 21. Juli, ist es für alle Nintendo Switch-Besitzer:innen verfügbar. Bereits jetzt kann man das Spiel aber vorbestellen und kann sich morgen dann zurücklehnen. Pokémon Unite installiert sich dann nämlich ganz von selbst auf der Konsole und man kann sofort mit dem Zocken loslegen. Wer sich ausreichend auf das MOBA vorbereiten will, der sollte diese sechs Tipps zu Pokémon Unite befolgen. Für alle anderen gibt es am Anfang sicherlich ein Tutorial und alle Spieler:innen müssen sich im Game vermutlich erstmal zurechtfinden. Eine richtige Testversion gab es vorher schließlich nicht.

Pokémon Unite: Alle legendären Pokémon, ihre Buffs und wann ihr sie besiegen solltet

Es gab zwar eine Beta-Version, die war aber jedoch nur für wenige Tage und eigentlich nur in Japan verfügbar. Eigentlich, da auch Spieler:innen außerhalb Japans die Beta testen konnten, sofern sie einen japanischen Nintendo Account besaßen oder erstellten. Aus eben dieser Beta-Version konnte man dann bereits erste Details und Informationen zum Spiel ziehen, unter anderem auch zu den dort auftauchenden legendären Pokémon. Denn in jeder Arena wird es entweder ein legendäres Pokémon oder andere Boss-Kämpfe geben, um zusätzliche Punkte erzielen zu können.

Sobald wir weitere Informationen zu den legendären Pokémon in Pokémon Unite haben, aktualisieren wir diesen Artikel.

Rubriklistenbild: © The Pokémon Company (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Pokémon Unite: Tier List August 2021 – die besten Pokémon im MOBA
Pokémon Unite: Tier List August 2021 – die besten Pokémon im MOBA
Pokémon Unite: Tier List August 2021 – die besten Pokémon im MOBA
Pokémon Unite: Ranks – System, Belohnungen und Cups des MOBA erklärt
Pokémon Unite: Ranks – System, Belohnungen und Cups des MOBA erklärt
Pokémon Unite: Ranks – System, Belohnungen und Cups des MOBA erklärt
Pokémon Unite: Items Tier List – Die besten tragbaren Items und Kampfitems
Pokémon Unite: Items Tier List – Die besten tragbaren Items und Kampfitems
Pokémon Unite: Items Tier List – Die besten tragbaren Items und Kampfitems
GTA 6: Infos zu Release, Trailer, Leaks, Map und Stadt zum Game von Rockstar
GTA 6: Infos zu Release, Trailer, Leaks, Map und Stadt zum Game von Rockstar
GTA 6: Infos zu Release, Trailer, Leaks, Map und Stadt zum Game von Rockstar

Kommentare