Nachfolger der Playstation 4

PS5 (Sony): Release, Controller, Design - Alle Fakten zur neuen Konsole

Die PlayStation 5 (PS5) von Sony soll dieses Jahr auf den Markt kommen - dazu alle Fakten zum Release, Controller und Design der neuen Konsole.

  • Die Playstation 5 (PS5) ist eine Spielekonsole von Sony
  • Sie ist der Nachfolger der PlayStation 4
  • Die PlayStation 5 soll in diesem Jahr noch released werden

Hamburg/Tokio - Vor ein paar Monaten noch feierte die Marke PlayStation des japanischen Elektronikkonzerns Sony ihr 25-jähriges Jubiläum, denn seit 1994 stellt sie stationäre und tragbare Spielekonsolen her. Jetzt soll der von Gamern und Streamern heiß ersehnte Nachfolger der PS4 kommen: die neue PlayStation 5 (PS5). Diese Konsole, von der Tochterfirma Sony Interactive Entertainment (SIE) hergestellt, überrascht mit Neuheiten zum Controller und der Software - und stellt eine wesentliche Konkurrenz zur neuen Konsole Xbox Series X von Microsoft dar.

Steckbrief und Wiki zur PlayStation 5 (PS5) von Sony Interactive Entertainment

Name

PlayStation 5 (PS5)

Hersteller

Sony Interactive Entertainment (SIE)

Typ

stationäre Spielekonsole

Generation

9. Konsolengeneration

Speichermedium

Blu-ray

Release-Datum

voraussichtlich Ende des Jahres 2020

PS5 (Sony): Release-Datum von Spielekonsole PlayStation 5 soll in der Weihnachtszeit 2020 sein

Während einige Details noch offen bleiben, soll eine wesentliche Sache feststehen, nämlich der voraussichtliche Release der neuen PlayStation 5. Die Marke hat dazu der PS5 sogar schon eine eigene Website erstellt. Nicht nur soll die Spielekonsole ab Weihnachten 2020 erhältlich sein, sondern absolute PS5-Fans können sich dort bei einem Newsletter anmelden, um bei Änderungen die neuesten Updates zu bekommen. 

Denn die Szene rund ums Gaming bangt um den rechtzeitigen Release der PlayStation 5. Das neuartige Coronavirus, das momentan weltweit für Aufregung sorgt, könnte auch die weiteren Produktionsabläufe der PS5 gefährden. Vor Kurzem gab es dazu einen für Aufsehen erregenden Beitrag auf Twitter: Dort schrieb ein Analyst des Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Niko Partners ein Statement zu einer möglichen Verspätung der PS5 - und ließ Gaming-Fans zum Teil aufatmen.

Auf eine Frage, ob es zu Verspätungen kommen könnte, antwortete der Gaming-Experte Daniel Ahmad, dass es zu diesem Zeitpunkt zu früh wäre dies zu beurteilen. Erst in wenigen Monaten sollte sich daher für die Elektronikunternehmen herausstellen, ob sie mit der Produktion hinterherkommen. Einen kleinen Puffer hat sich der japanische Konzern Sony ja trotzdem gelassen, da ein konkretes Datum von ihnen auch nie genannt wurde. Nach einer offiziellen Präsentation der neuen Spielekonsole sollte dann auch eine Vorbestellung möglich sein.

PS5 (Sony): Preis von PlayStation 5 soll hoch sein - Herstellungskosten geleakt

Schlichtweg einzigartige Elemente soll die neue PlayStation 5 enthalten, doch eine große Frage liegt den meisten Gamern auf dem Herzen: Wie hoch ist der Preis der PS5 von Sony? Schließlich gibt es dort für den Spielekonsolenhersteller Sony Interactive Entertainment (SIE), der Tochterfirma von Sony, einiges zu beachten. Denn der Verkaufspreis richtet sich immer nach den Produktionskosten und ein zu hoher Preis schränkt verständlicherweise auch die Attraktivität für die Käufer ein. Zum gleichen Zeitraum soll auch die neue Konsole von Microsoft, die Xbox Series X, auf den Markt kommen. Bei der großen Konkurrenz müsste Sony dann abwägen und genau überlegen, um ein besseres Angebot anzubieten.

Sony will Ende dieses Jahres ihre neue PlayStation 5 (PS5) auf den Markt bringen.

Hält sich dort Sony wieder einmal sehr bedeckt, veröffentlichte das Wirtschaftsmagazin Bloomberg den Leak eines Insiders: Demnach würden die Herstellungskosten der PlayStation 5 bei ungefähr 450 US-Dollar liegen, umgerechnet wären das circa 415 Euro. Bei dem Vorgänger der Spielekonsole, der PS4, lagen die Produktionskosten bei 381 US-Dollar, diese wurde dann für 399 US-Dollar verkauft. Viele User denken, dass nur wenn der Verkaufspreis über dem Herstellungspreis liegt, das Unternehmen auch automatisch dann Gewinn abwirft. 

Doch das stimmt nur bedingt, denn bei der PS4 kamen für Sony noch zusätzliche Kosten für die Lieferung, Handelsmargen und die Entwicklung hinzu. Der eigentliche Gewinn wird daher mit der Software und auch PlayStation-Network-Mitgliedschaften gemacht. Den aktuellen Gerüchten nach zu urteilen, sollte der Preis für die PlayStation 5 zwischen 450 und 500 US-Dollar liegen. Nichtsdestotrotz ist es aber auch wahrscheinlich, dass der PS5-Hersteller absichtlich mit seiner Preisverkündung wartet, bis sein Konkurrent Microsoft sich zum Preis seiner Konsole geäußert hat - um ihn dann zu unterbieten.

PS5 (Sony): Controller "Dualshock 5" von PlayStation 5 hat optimierte Vibrationsmotoren

Doch zu einer Sache der neuen PlayStation 5 gibt es aktuell wesentlich mehr Informationen, denn der neue PS5-Controller von Sony wird viele neue Features beinhalten: Da der Vorgänger-Controller "Dualshock 4" heißt, gehen viele davon aus, dass der neue Controller analog dazu den Namen "Dualshock 5" tragen wird. Dieser soll nicht nur mit verbesserten Schultertasten ausgestattet sein, auch die Vibrationsmotoren sollen ein sensitiviertes Gefühl übermitteln. 

Die neue PlayStation 5 von Sony wird mehrere spannende Features enthalten (Abbild ist anhand Dev-Kit entworfen).

Die bisherigen R2- und L2-Tasten werden sogenannte "Adaptive Triggers", das bedeutet: Die Schultertasten werden vom Entwickler so eingestellt, dass sie je nach Verwendungszweck einen angepassten Widerstand bieten. Beispielsweise hätte der Gamer dann beim Spannen von Pfeil und Bogen oder beim Schießen mit der Maschinenpistole ein realistischeres Gefühl. Erstaunliche Effekte soll dann zusätzlich auch noch die optimierte Vibration liefern, die dem Spieler auch Oberflächen wie Sand und Matsch näher bringen würden. Zusätzlich kann der PS5-Controller noch mehr: verbesserte Lautsprecher, einen USB-C-Anschluss sowie einen größeren Akku soll Sony entwickelt haben. 

PS5 (Sony): "Dualshock 5"-Controller von neuer Spielekonsole soll Gamer erstaunen

Doch alleine damit würde sich die Gamer-Szene nicht zufriedenstellen lassen, denn zahlreiche angeblich erworbene Patente von Sony sollen auf spektakuläre Features hinweisen. Jedoch ist dabei zu beachten, dass diese wiederum noch nicht von Sony bestätigt wurden und es nicht garantiert ist, dass die Patente wirklich auf die "Dualshock 5" angewendet werden. Ein spannendes Gerücht ist demnach, ob die PS5 auf das "Cloud Gaming" optimiert wird.

Dort läuft das Spiel extern über einen Server, der über das Internet die Nutzereingaben des Gamers empfängt. Umgekehrt werden dann Ton- und Videosignale an den Gamer überliefert, ohne dass ein Spiel lokal installiert werden muss. Möglicherweise könnte der neue Controller der PS5 sich über das Internet mit einem Server verbinden, der mit einer kompatiblen PS5-Konsole verbunden ist. 

Des Weiteren gibt es noch ein weiteres berüchtigtes Patent, das für die "Dualshock 5" möglicherweise zum Einsatz kommt. Denn eine neue Kletter- und Schneidesteuerung könnte im neuen Controller vorhanden sein: Damit könnten Tasten jeweils eine Hand der Person darstellen und je nachdem, wie stark man die Taste drückt, hält man sich mit der linken oder rechten Hand fest.

PS5 (PlayStation 5): Viele Patente von Sony ergattert - Controller mit Mikrofon möglich

Für viele Gamer-Fans ist ein anderes Patent wohl am wahrscheinlichsten: Der neue PS5-Controller könnte mit einem eingebauten Mikrofon kommen, das zwischen den Analogsticks in der Mitte sitzen soll. Damit würde das Elektronikunternehmen Sony sich lediglich dem Markt anpassen in Zeiten von Siri und Alexa. Mit einem integrierten Mikrofon wäre es für den PS5-Gamer nämlich ein Leichtes, einen Sprachassistenten anzuleiten - und auch Störgeräusche wie Button-Eingaben sollen laut der Gaming-Plattform gamepro ausgeblendet werden.

Ein neuer PS5-Controller von Sony soll ebenfalls erstaunliche Elemente mit bringen.

Offenbar sollen die Entwickler der PlayStation 5 auch noch an einem neuen spannenden Feature arbeiten, nämlich die Zweiteilung der Steuerung sowie das Weitergeben der Steuerung während eines Videospiels. Wenn sich mehrere Spieler die Steuerung teilen, könnte zum Beispiel eine Person die Analogsticks übernehmen, während der andere die Schultertasten bedient - ein dritter Gamer könnte dann eventuell noch die Face-Buttons steuern. Beim Weitergeben der Steuerung könnte man auch noch, anstatt seinem Gaming-Partner einfach den Controller in die Hand zu drücken, ihm einfach per Knopfdruck die Steuerung überlassen.

PS5 (Sony): Hardware und Software der neuen PlayStation 5 wird optimiert

Nach Angaben von Sony wird die neue PlayStation 5 nicht nur von einem hardwarebeschleunigten Raytracing unterstützt, sondern verwendet als Speichermedium ein schnelles Solid-State-Drive (SSD). Zusätzlich setzt der japanische Konzern Sony beim Hauptprozessor auf AMDs Ryzen mit acht Rechenkernen in der Zen2 Mikroarchitektur und beim Grafikprozessor auf AMD Navi. Bei der PS4 Pro setzte Sony noch auf einen Prozessor mit Jaguar-Architektur von AMD, die bereits auch bei der PS4 zum Einsatz kam, daher ist es höchst unwahrscheinlich, dass diese bei der PS5 noch einmal verwendet wird.

Das Laufwerk kann optische Datenträger für Spiele mit bis zu 100 GB abspielen lassen und gleichzeitig als 4k-fähigen Blu-ray-Player dienen. Doch auch über einen Download sollen Spiele aus dem Internet installiert werden können. Gerüchten zufolge soll die neue PS5 auch über eine Leistung von 9,2 TeraFlops verfügen, die normale PS4 kommt gerade einmal auf 1,84 TeraFlops. Außerdem soll der PlayStation 5-Hersteller ungewöhnlich viel Geld für ein Kühlungssystem ausgegeben haben, wie gampro berichtet. Das könnte bedeuten, dass die teilweise extremen Lautstärken des PS4-Lüfters dann bei der neuen PS5 der Vergangenheit angehören.

Laut CEO von SIE Jim Ryan, soll eine umfangreiche Spielesammlung der PlayStation 4 durchaus von Vorteil sein, denn diese sollen mit der PS5 kompatibel sein: Die neue Spielekonsole soll die PS4-Games uneingeschränkt wiedergeben können und führt Spielstände und Freundesliste zusammen. Der Vorgänger der PS5 hat nämlich immer noch eine umfangreiche Community hinter sich stehen, der dann der Übergang zur neuen Spielekonsole leichter gemacht werden soll. 

PS5 (Sony): Design von Dev-Kits geleakt - Logo der PlayStation 5 bestätigt

Zum Thema Design und Aussehen wurde bereits das Logo der PS5 bestätigt. Erwarteten Fans ein neues innovatives Logo, blieb sich Sony seinem Stil treu und tauschte im Vergleich zum alten PS4-Logo lediglich die Zahl aus. Zum Dev-Kit sind aber bereits zahlreiche Bilder auf Letsgodigital geleakt worden. Ein Dev-Kit ist ein vorläufiges Modell der Konsole, die noch nicht auf dem Verkaufsmarkt erschienen ist. Entwickler bekommen diese Dev-Kits, um ein paar Jahre vor Release die Games für die neue Generation zu entwickeln.

Die besondere Design-Form des Buchstabens "V" soll aufgrund der optimierten Lüftung gebildet worden sein, denn mit dieser könne dann bei der PlayStation 5 aus den Seiten, aber auch aus der Mitte dann Luft entweichen. Doch auch wenn die Herzen der Fans beim Anblick der authentischen Dev-Kits vor Freude hüpfen, sieht die Realität anders aus: Denn bis jetzt ist die PS5 noch nicht im Verkauf erschienen und das endgültige Design steht daher noch nicht fest.

PS5 (Sony): Von Fischen bis Shooter - bestätigte Spiele der PlayStation 5

Glücklicherweise sind bei den wenigen Informationen vom PS5-Hersteller Sony einige Spiele bekannt geworden, die für die neue Spielekonsole erscheinen sollen. Nicht alle Games sind dabei exklusiv für die PlayStation ausgelegt, sondern erfreuen sich dabei auch der Kompatibilität zu anderen Konsolen (Stand 17. März 2020).

Spiel

Entwickler/Publisher

Genre

Handlung

Godfall

Counterplay Games/ Gearbox Software

Action, "Loot-Slasher"

  • ein Melee-Kampfsystem
  • bis zu zwei Mitspieler im Koop-Modus
  • Third-Person-Perspektive

Dying Light 2 

Techland/Warner Bros. Interactive

Action

  • Kampf und Flucht gegen Zombies
  • Missionen für Fraktionen

Marvel's Avengers 

Crystal Dynamics/Square Enix

Action, Adeventure

  • Service-Game mit den Rollen von Ms. Marvel, Back Widow, Hulk, Captain America 
  • Singleplayer oder fünf Spieler im Koop-Modus

Watch Dogs Legion

Ubisoft

Action

  • Open-World-Game mit einem Hauch von Cyberpunk
  • Kontrolle über NPC

Gods & Monsters 

Ubisoft

Action-RPG

  • von Zelda: Breath of the Wild inspiriert
  • griechische Mythologie

Rainbow Six: Quarantine 

Ubisoft

Taktik-Shooter

  • SWAT-Team-Einheit kämpft gegen Infizierte
  • Spin-Off von Rainbow Six Siege

(Titel noch unbekannt)

Bluepoint

noch unbekannt

  • Remake einer bekannten Marke wahrscheinlich
  • eventuell eine Neuauflage von Demon's Souls

Der Herr der Ringe: Gollum

Deadalic

Stealth-Action

  • Haupcharakter ist Gollum
  • Quest-Elemente mit Handlungsfreiheit

Battlefield 6

Electronic Arts

Shooter

  • Schießereien und rasante Fahrzeuge

Starfield

Bethesda Game Studios

Action

  • Weltallszenario
  • Single-Player

Rainbow Six: Siege

Ubisoft

Taktik-Shooter

  • Multi-Player
  • vermutlich Cross-Generation

Outriders

People Can Fly/Square Enix

Shooter

  • RPG mit Shooter-Mechaniken
  • bis zu drei Spieler im Koop-Modus

Gothic Remake

THQ Nordic

Rollenspiel

  • Remake des Kultspiels "Gothic"
  • düsteres RPG

Ultimate Fishing Simulator 2

Studio MasterCode

Simulation

  • mit einer Angel Fische aus dem Wasser ziehen
  • Third-Person-Perspektive
  • KI für Fische

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/ Franck Robichon/letsgodigital/Montage

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare