1. ingame
  2. Guides

Strauss Zelnick: Alle Fakten über den Take Two Interactive CEO

Erstellt:

Von: Aileen Udowenko

Kommentare

Strauss Zelnick ist der aktuelle CEO von Take Two Interactive mit Sitz in New York City.
Strauss Zelnick ist der aktuelle CEO von Take Two Interactive mit Sitz in New York City. © IMAGO / ZUMA Globe

Strauss Zelnick führt mit Take Two Interactive eines der erfolgreichsten Gaming-Unternehmen der Welt. Alle Infos rund um Arbeit, Familie und Lifestyle des CEOs.

Boston, Massachusetts, Vereinigte Staaten – Strauss Zelnick ist CEO von Take Two Interactive und führt somit eines der größten Videospiel-Unternehmen der Welt. Abseits seiner Arbeit inszeniert sich der Geschäftsmann auf Twitter und Instagram gerne sehr sportlich.

Vollständiger NameHarry Strauss Zelnick
Geburtstag26. Juni 1957
GeburtsortBoston, Massachusetts, Vereinigte Staaten
FrauWendy Belzberg
BücherBecoming Ageless
UnternehmenTakes Two Interactive

Strauss Zelnicks Karrie und Familie: Ein beeindruckender Lebenslauf

Harry Strauss Zelnick wurde am 26. Juni 1957 in Boston geboren und wuchs mit seinen fünf Geschwistern bei seiner Tante und ihrem Ehemann in Orange, New Jersey auf. Seine Mutter verlor Zelnick schon im Alter von 10 Jahren. Seit 1990 ist er mit seiner Frau Wendy J. Belberg verheiratet, die beiden haben zwei gemeinsame Söhne, Cooper und Lucas und eine Tochter, Leigh.

Er absolvierte die Columbia Highschool in Maplewood, New Jersey und studierte danach Psychologie und Anglistik an der Wesleyan University. Das Studium schloss er 1979 ab und erhielt einen Bachelor of Arts mit Auszeichnung. Während dieser Zeit engagierte er sich als PR-Direktor bei COPUS, der Coalition of Independent College and University Students. Anschließend schrieb er sich zeitgleich an der Harvard Business School und der Harvard Law School ein, er beendete beides erfolgreich und erwarb sowohl einen Master of Business Administration als auch einen Juris-Doctor.

Zu Beginn seiner Karriere ist Zelnick drei Jahre lang Vizepräsident für den internationalen Fernsehbetrieb bei Columbia Pictures. Im Jahr 1986 wechselte er zu Vestron Inc. und war dort als Vizepräsident für die Unternehmensentwicklung zuständig. Nur zwei Jahre später wurde er dort zum Präsidenten befördert und beaufsichtigte alle Verwaltungsvorgänge im Unternehmen. Im Laufe seiner Karriere arbeitet er ebenfalls als CEO bei 20th Century Fox und bei Crystal Dynamics. Doch auch dies schien ihm noch nicht zu genügen, denn 2001 gründete er sein eigenes Unternehmen, ZMC, eine Investmentfirma mit Sitz in New York.

Strauss Zelnick und seine Rolle bei Take Two Interactive: Wie ihn Ingame-Käufe reicher machen

Seit 2007 ist Zelnick Vorsitzender, CEO und größter Einzelaktionär bei Take Two Interactive und hat somit die Führung über eines der wohl einflussreichsten Unternehmen in der Gaming-Branche. Zum Portfolio des Videospielherstellers gehören viele bekannte Marken, wie zum Beispiel:

Doch nicht zuletzt wegen seiner Arbeit in dem 1993 gegründeten Publisher- und Entwicklerstudio, stand Strauss Zelnick bereits in Kritik. So hat das Branchenmagazin Axios herausgefunden, dass jedes Mal, wenn ein Spieler Ingame-Käufe in GTA Online tätigt, der CEO davon direkt profitiert. Durch diese Mikrotransaktionen können sich die Nutzer bestimmte Gegenstände kaufen, durch welche sie im Spiel schneller vorankommen. Wenn diese Käufe eine bestimmte Summe erreichen, dann erhält Strauss Zelnick eine spezielle Bonuszahlung.

Zwar sind Auszahlungen, die an bestimmte Meilensteine geknüpft sind, für Manager großer Firmen keine Seltenheit, doch ist derzeit kein weiteres Unternehmen bekannt, welches Boni für eben solche Mikrotransaktionen auszahlt. Für Zelnick kommen rund 25 Prozent seiner Bonusauszahlungen aus solchen Ingame-Käufen, dies entsprach im Jahr 2021 ca. 3,9 Millionen US-Dollar. Nicht ohne Grund wird Zelnicks Vermögen laut dem Magazin Wallmine auf ungefähr 290 Millionen US-Dollar geschätzt.

Zelnicks Lifestyle auf Twitter und Instagram: Darum gilt er als „Americas Fittest CEO“

Auf seinen Social Media Kanälen wie Twitter und Instagram präsentiert sich Zelnick als sehr sportlicher Typ. Immer wieder postet er Bilder und Videos von seinen Sessions im Fitnessstudio oder auch anderen sportlichen Aktivitäten. Mit einem Körperfettanteil von gerade einmal acht Prozent hat der Take Two Chef den Titel „Americas Fittest CEO“ gewonnen. Und selbst im Titel WWE 2k22 hat er einen Gastauftritt im Wrestling Ring.

Dass Sport ein sehr wichtiger Bestandteil seines Lebens ist, beschreibt Zelnick auch in seinem Buch „Becoming Ageless“. In diesem verrät er, wie er es schafft, mit über 60 Jahren immer noch so fit zu sein. Alles begann damit, dass Zelnicks Frau ihn mit 38 Jahren darauf aufmerksam machte, dass er etwas mehr aus sich machen könne. Daraufhin hat er seinen Lebensstil drastisch verändert und begann damit, dreimal die Woche zu trainieren und ungesunde Lebensmittel, sowie Alkohol komplett aus seiner Ernährung zu verbannen.

Strauss Zelnick beim Training im Fitnessstudio
Strauss Zelnick beim Training im Fitnessstudio © Instagram / Strauss Zelnick

Für alle, die ebenfalls eine Veränderung in ihrem Leben anstreben, empfiehlt Zelnick langsam anzufangen und das erste Trainingsprogramm überschaubar zu gestalten. Man sollte mit 10-minütigen Einheiten beginnen und diese irgendwann auf 30 Minuten erhöhen. Zum Einstieg eignen sich nach Zelnick besonders Laufen und Schwimmen. Der South China Morning Post verrät er außerdem, dass es am wichtigsten sei, sich selber motivieren zu können.

Zelnick lebt nach dem Motto, dass körperliche und geistige Stärke alles verbessert. Diese Dinge haben für ihn einen Einfluss auf das Familienleben und Freundschaften, aber auch auf das Selbstvertrauen und den eigenen Erfolg. Und dass Zelnick in seinem Leben sehr viel Erfolg hat, lässt sich wohl nicht leugnen.

Auch interessant

Kommentare