1. ingame
  2. Guides

WoW Classic: Addon Guide - Die besten Tools im Überblick

Erstellt:

Von: Lukas N

Kommentare

wow-classic-addon-guide-thumb
WOW Classic: Die besten Addons © ingame/Blizzard Entertainment

Mit der Rückkehr zu WoW Classic verschwinden auch einige der aktuellen Komfortfeatures. Wir zeigen euch, welche Addons euch den Neustart vereinfachen.

World of Warcraft hat sich seit seinem Erscheinen stark entwickelt. Mittlerweile sind 15 Jahre vergangen und die Entwickler haben viele Features implementiert und auch die Karten und Instanzen sehen ganz anders aus, als noch zum Start des Spiels. Blizzard hat ebenfalls viele sogenannte Komfortfunktionen in WoW eingebaut. Da die WoW Classic jedoch fast komplett den Grundzustand von WoW wiedergeben soll, fehlen auch viele der Komfortfunktionen. Diese kann man sich aber mit den Addons wieder zurückholen.

Was sind Addons für World of Warcraft?

Dem Standard Interface von WoW fehlen viele Anzeigen und Werte die im Hintergrund stattfinden. Um euch also einen besseren Überblick zu verschaffen, gibt es Addons/Mods. Diese reichen von individuell einstellbaren Fähigkeiten-Leisten, über zusätzliche Werte-Anzeigen bis hin zu diskreten Fenstern für mehr Infos. Einige Mods helfen euch auch beim Managen von bestimmten Klassen oder sind sehr hilfreich für Raids. Deswegen zeigen wir euch hier alle unserer Meinung nach wichtigen Addons für den Start von World of Warcraft Classic.

Was sind die besten Addons für World of Warcraft Classic?

TodesminenHöhlen des WehklagensBug SchattenfangDer Flammenschlund
Verlies von SturmwindTiefschwarze GrotteKral der KlingenhauerHügel der Klingenhauer
GnomereganUldamanDas scharlachrote KlosterZul'Farrak

Allerdings konnte die Funktionalität, aufgrund der Level-Grenze in der Beta, noch nicht komplett getestet werden.

Classic ist euch zu sperrig? Vielleicht sagt euch Retail WoW mehr zu. Unser Test zu World of Warcraft: Battle for Azeroth hilft euch bei der Entscheidung.

WoW Classic: Wie installiere ich Addons über das Spielverzeichnis?

1. Beendet World of Warcraft

2. Entpackt die Datei 

Windows

Mac

4. Überprüft euren WoW-Installationspfad

5. Wechselt in den Addon-Ordner

6. Startet World of Warcraft

7. Stellt sicher dass die Addons installiert sind

Außerdem solltet ihr darauf achten, dass die Addons zu Beginn viele Updates erhalten werden, da die Zeit zum Testen und Updaten während der Beta sehr begrenzt war.

WoW Classic: Wie installiere ich Addons über den Twitch-Launcher?

null
Für Bequeme: Im Twitch Launcher findet ihr die wichtigsten Addons.

Zum Launch von World of Warcraft in 2004 war es noch recht umständlich, Addons auf Stand und fehlerfrei zu halten. Doch bereits einige Monate später stürmte mit Curse ein Anbieter die Szene, der das Verwalten von Tools um einiges erleichterte. Zunächst fand man auf der Seite von Curse nur Listen sämtliche Addons, später folgte der Curse Launcher. Dank dem praktischen Programm ließen sich Addons nun mit einem Klick aktualisieren und in den WoW Client einfügen. Inzwischen hat Twitch Curse aufgekauft. Wenn ihr es euch also besonders leicht machen wollt, dann ist der Twitch Client die richtige Wahl.

1. Ladet euch den Twitch Launcher herunter und erstellt euch ggbfs. ein Konto

2. Öffnet den Twitch Launcher

3. Sucht in der Navigation nach dem "Mods" Reiter und geht dann auf "World of Warcraft"

4. Wählt oben rechts im Drop down Menü "WoW Classic" aus (Wichtig: Wenn ihr zurück zu den Addons von Retail wollt, müsst ihr diese Auswahl wieder aufheben)

In der vorgeschlagenen Liste findet ihr nun ausschließlich Addons, die mit WOW Classic kompatibel sind. Großer Vorteil gegenüber der manuellen Installation: Sobald ein Update für euer abonnierten Addons erscheint, erhaltet ihr im Twitch Launcher eine Benachrichtigung und könnt sie mit einem Klick aktualisieren.

Ihr seid noch unentschlossen, ob ihr WoW Classic eine Chance geben sollt: In unseren Übersichtsartikel findet ihr alle Informationen zur spielerischen Zeitreise.

Wenn ihr außerdem wissen wollt, wie ihr in WoW Classic am schnellsten reich werdet, legen wir euch unseren Gold Guide nahe.

Auch interessant

Kommentare