Test: Razer BlackWidow Ultimate

Software:

Der Treiber ist einfach toll. Jeder kommt mit dem Software sehr schnell zurecht. Die Eigenschaften sind sehr leicht verwaltbar. Unter die Tasten kann man praktisch beliebige Macros oder einfache Funktionalitäten einfügen.

Fazit:

Bevor man diese Tastatur kauft, soll man zunächst Probe tippen, um zu prüfen ob man das Rückmelden die man von der Tastatur bekommt mag. Was die Langlebigkeit der Tastatur angeht, wird die Razer BlackWidow ihren Besitzer zuverlässig über Jahre hinweg begleiten. Unter den mir bekannten mechanischen Tastaturen ist die Razer BlackWidow wegen ihrer gelungenen Ausstattung für Spieler eine aus der besten. Für Liebhaber leiser und flacher Tastaturen ist die BlackWidow aber ungeeignet.



Teil 1 2 3

Gothische Angebote auf Steam Test: Razer Naga Epic