1. ingame
  2. Gaming News

E3 2014: Komplettes Line-Up von Sony geleaked?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: INGAME Redaktion

null

Na, seid ihr schon alle anlässlich der in einem Monat anstehenden E3 auf den Hype Train aufgesprungen? Wer noch immer kein Vorfreude-Kribbeln spürt, weil bisher zu wenig Konkretes feststeht, sollte jetzt ganz aufmerksam sein: Eine anonyme Quelle hat DualShockers Sonys angebliches komplettes E3-Line Up verraten. Die Informationen entspringen laut deren Aussage Mitarbeitern der Sony Worldwide Studios und Sonys Marketingfirma BBH New York. Nachfolgend findet ihr eine Auflistung der Gerüchte, angefangen mit denen, die von beiden Quellen bestätigt wurden:

Uncharted PS4: Ein 3-minütiger Trailer wird „In-engine“-Footage mit einigen Gameplay-Segmenten zeigen. Die Grafik ist bisher unerreicht und wird neue Maßstäbe für Konsolengrafik setzen, das Spiel soll absolut herausragend aussehen. Wir können uns auf ein tropisches Setting und verschiedene Zeitperioden mit Nate/Francise einstellen. Der Release ist auf Sommer 2015 angesetzt.

Media Molecule entwickeln einen extrem kreativen und lustigen Vorzeigetitel für Project Morpheus, der mit einer 3D-Welt-Erstellung und wunderschönen, skurillen Optik glänzen soll. Möglicherweise gibt es eine Verbindung zum vor einer Woche von SCE angemeldeten „Entwined“-Trademark. Erscheinen wird es im Laufe des Jahres 2015.

Guerilla Games haben ein RPG mit einem interessanten, provokativen Setting und wahnsinniger Optik im Gepäck. Gerichtet ist der Titel an Hardcore-Gamer, es wird wahrscheinlich viele positive Reaktionen darauf geben.

Die Sony Japan Studios stellen zwei oder sogar drei Titel vor. Einer davon ist Project Beast, der geistige Nachfolger von Demon’s Souls, beim anderen handelt es sich um das fast schon legendäre Last Guardian, an dessen Existenz manch einer schon zu zweifeln begann. Der wird allerdings nicht mehr für die PS3, sondern Winter 2014 für PS4 erscheinen. Das letzte Spiel im Bunde unterliegt absoluter Geheimhaltung.

Alle weiteren Gerüchte sollten mit mehr Skepsis betrachtet werden, da sie bisher nur von einer der Quellen genannt wurden:

Gran Tourismo 6 kommt mit neuer Verpackung im Stile von Gran Turismo 7: Prologue sowie 1080p und 60FPS für die PS4 daher. Neben einer atemberaubenden Optik wird es auch extra Features wie soziale Vernetzungen, neue Strecken und DLC geben. Release: 2015.

Ein God of War 4-Trailer wird CG-Szenen und Snippets von In-Engine-Footage zeigen. Für diese Ankündigung ist es eigentlich zu früh, doch will man damit die schlechte Stimmung wegen Sony gecancelter neuer IP wieder etwas ausgleichen und stattdessen Begeisterung erzeugen. Außerdem will man so mit Microsofts Gears of War-Ankündigung mithalten können. Ein genaues Erscheinungsdatum werden wir noch nicht erfahren, fest steht aber das Jahr 2015.

Das Kill Strain-Trademark steht in Verbindung zum Syphon Filter-Reboot für die PS4. Sonys Bend-Studio arbeitet daran, das Franchise zu überholen. Der wunderschön anzusehende Stealth-Titel ist für den Winter 2014 geplant.

Wipeout schafft ebenfalls den Sprung auf die PS4. Die Quelle ist nicht sicher, wer hinter der Entwicklung steckt, aber möglicherweise Sony London, Evolution oder Firesprite.

Auch Quantic Dream hält einen Trailer bereit – allerdings ist unklar, ob dieser zur E3 oder zur Gamescom gezeigt wird. Das entscheidet sich, nachdem Microsofts Konferenz abgehalten wurde, da Sony dann zur Not mit einigen zusätzlichen Titeln zum „Gegenschlag“ ausholen kann. Optisch soll besagtes Spiel an Dark Sorcerer erinnern. Abgesehen davon sind sie kurz davor, ein Entwickler der Sony Worldwide Studios zu werden, so wie auch Ready At Dawn.

Ready At Dawn wird übrigens eine umfangreiche Bühnendemonstration für The Order: 1886 abhalten, welches ein großer Titel für Herbst 2014 werden soll.

Ninja Theory arbeiten an einem PS4-Exklusivtitel – möglicherweise dem Sequel zu Heavenly Sword. Die Entwicklung dafür ist offenbar schon sehr weit vorangeschritten.

Sony London ist zum ersten Mal seit vielen Jahren mit einem AAA-Titel auf der E3 vertreten. Dabei handelt es sich um ein wunderschönes Third-Person-Spiel.

Auch Sucker Punch sind mit von der Partie, und zwar mit einem DLC zu inFAMOUS: Second Son. Der bietet uns neue Fähigkeiten und eventuell auch ein neues Setting.

Evolution räumt ein gutes Maß an Zeit für die Präsentation von Driveclub ein. Bei der Optik soll uns die Kinnlade runterfallen. Mit dem Zeitpunkt der Pressekonferenz kommt auch eine Demo daher.

Glorreich abgeschlossen wird die Bühnenshow mit einem Teaser zu The Last of Us 2.

Die Quelle hat ebenfalls erwähnt, dass die Publisher Ubisoft, EA, Konami, Capcom, Warner Bros, Activision, Square Enix und Take Two einen Auftritt haben werden. Bezüglich Rockstar ist nicht sicher, ob sie selbst oder Sony das Next-Generation GTA 5 präsentieren werden.

Auch in der Instant Game Collection braut sich etwas Großes zusammen. Ein Segment wird Project Morpheus gewidmet sein und eines konzentriert sich auf das Sony Entertainment Network und der Neueinführung von PlayStation Now. Wir können mit Preissenkungen für PS3 und PS Vita rechnen.

Zu guter Letzt finden auch kleinere Download-Titel und einige HD-Collections ihren Weg auf die E3. Zur PS Vita wid es keine bahnbrechenden Neuigkeiten geben, da der Fokus hauptsächlich auf der PS4 liegt.

Da nichts von offizieller Seite bestätigt ist – was auch erst im Juni zur E3 geschehen wird - sind natürlich alle hier aufgeführten Details als das zu betrachten, was sie eben sind: Gerüchte. Welche davon sollten sich eurer Meinung nach bewahrheiten?

Auch interessant