NBA 2K16: Neues Video vor Release zeigt weitere Details

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Kurz vor Release der heiß erwarteten Basketballsimulation NBA 2K16 heizt ein neues Video die Vorfreude auf das Spiel an. Schauspieler Spike Lee tritt darin auf und motiviert die Spieler, untermalt von spannenden Momenten der Basketballgeschichte, ihre eigene Geschichte in NBA 2K16 zu erleben und zu gestalten. Außerdem wurden neue Details zu Spielmodi, Meisterschaften, Online-Features und individualisierbaren Inhalten bekanntgegeben. So kann man in der Online-Liga beliebig lange spielen und Liga-Administratoren sind in der Lage, bereits bestehende Kader fortzuführen.

NBA 2K16: Story is everything

In NBA 2K16 kann man nun auch ein komplett neues und individuelles Logo für sein Team kreieren, weitere umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten wurden ebenfalls angekündigt: Die Leinwände (Jumbotrons) in den Arenen und die Trikots können ebenso individuell nach eurem Geschmack angepasst werden wie die Sitze in den Spielstätten. Die Umsiedelung von Teams ist nun auch möglich, Wer also Oklahoma City Thunder wieder in Seattle spielen sehen will, kann dies mit ein paar einfachen Handgriffen umsetzen. Einer eigenen Geschichte mit dem selbst erstellten Team steht also nichts mehr im Wege. Bei den Spielmodi hat sich ebenfalls einiges getan. Die Off-Season erhält nun eine Draft-Lottery, dadurch kann man Mitarbeiter anderer Teams für die Sommer-Saison engagieren. Desweiteren wird die Samsung NBA Summer League als neue Meisterschaft spielbar sein.

NBA 2k16 erscheint am 29. September 2015 für die Playstation 4, Playstation 3, Xbox One, Xbox 360 sowie für PC. Wenn ihr einer der ersten sein wollt, der mit seinem selbst erstellten Team die Körbe versenkt, könnt ihr NBA 2K16 hier vorbestellen.

Was haltet ihr von den Neuerungen? Werdet ihr euch ein komplett eigenes Team mit selbst erstelltem Logo und Arena basteln, oder spielt ihr doch lieber mit den original Teams aus der amerikanischen NBA? Schreibt eure Meinung in die Kommentare.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare