1. ingame
  2. Gaming News

7 vs. Wild: Fritz Meinecke stinksauer – Zuschauer verpetzen YouTuber bei Bundesbehörde

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Staffel Zwei von 7 vs Wild sorgt für Aufsehen. Nun sitzen Fritz Meinecke sogar die deutschen Behörden im Nacken. Zuschauer hetzten die Landesmedienanstalten auf ihn.

Magdeburg – Die Survival-Show 7 vs. Wild von Outdoor-Youtuber Fritz Meinecke läuft aktuell in ihrer zweiten Staffel auf YouTube. Mit bekannten Gesichtern wie Knossi oder Starlet Nova ist die Staffel ein voller Erfolg und wird aktuell von Millionen Zuschauern verfolgt. Doch trotz der guten Zahlen sorgt die Aufmerksamkeit um die Show auch für jede Menge Ärger hinter den Kulissen. Auf seinem Instagram-Kanal meldete sich Produzent Fritz Meinecke jetzt zu Wort, denn offenbar haben einige Zuschauer die Landesmedienanstalten informiert, welche sich anschließend schriftlich mit Meinecke in Verbindung setzten.

Titel7 vs. Wild: Panama (Staffel 2)
Episoden17
ProduktionFritz Meinecke, Wandermut
Teilnehmer*innenSascha Huber, OttoBulletproof, Starletnova, Sabrina Outdoor, Knossi, Fritz Meinecke, Joris (Wildcard)
GenreSurvival-Challenge, Bushcraft, Wildnis
FormatYouTube-Webserie

7 vs. Wild: Landesmedienanstalt wird von Zuschauern auf den Plan gerufen

Was ist passiert? Vor kurzem lief die neunte Episode der zweiten Staffel von 7 vs. Wild. Innerhalb weniger Tage wurde die Folge über 4 Millionen mal auf YouTube angesehen. Doch obwohl Staffel 2 der Survival-Show sich als sehr erfolgreich herausstellt, gibt es bei der Produktionsfirma von Veranstalter Fritz Meinecke scheinbar einiges an Ärger.

Laut Meinecke haben Zuschauer die unzureichende Werbekennzeichnung der Show kritisiert und anschließend die Landesmedienanstalt informiert. Darauf schaltete sich die Behörde ein und wies Meinecke offenbar auf ein paar nicht ausreichend als Werbung gekennzeichnete Aspekte seiner Videos hin. Auf Instagram meldete Meinecke sich nun zu Wort und machte seinem Ärger Luft.

Es gab anscheinend Zuschauer, die [...] irgendwie jetzt gewisse Institutionen mir auf den Hals hetzen. Da kriege ich schon wieder gute Laune. [...] Das sind Kleinigkeiten, dass irgendwie in der Videobeschreibung bei dem Link des Partners nicht „Partner“ stehen darf, sondern da muss dann „Werbepartner“ stehen, in der Videobeschreibung, damit dann auch keiner von euch getäuscht wird. [...]

Fritz Meinecke auf Instagram, 4. Dezember, 2022

Wie gehts es weiter? Laut Meinecke handele es sich bei den Beanstandungen der Landesmedienanstalt nur um „Kleinigkeiten“. Im Hinblick auf Vorgaben der Behörde zeigt er sich kooperativ, „Das wird alles nachgebessert.“, sagt er auf Instagram. Doch scheinen die Landesmedienanstalten nicht die einzige Sorge des Magdeburgers zu sein. Ob die Produktion nicht ganz nach Plan verlief oder ob noch andere rechtliche Hürden zu überwinden sind, lässt er offen. Doch Meinecke deutet an, dass es offenbar jede Menge andere Probleme gibt, die ihn aktuell belasten.

Webvideoproduzent Fritz Meinecke neben dem Logo der Survival-Show „7 vs. Wild“
7 vs. Wild: Landesmedienanstalt schaltet sich ein – Fritz Meinecke wettert auf Instagram © youtube.com / FritzMeineckeLive / unsplash.com / Markus Spiske / ingame.de (Montage)

„Wenn ihr wüsstet, wie viel Dreck wirklich, Dreck im Hintergrund gerade seit Wochen passiert, es ist einfach nur ekelhaft. Und das nicht bei ein, zwei Sachen, sondern auf so vielen Ebenen. Und mir fallen gerade so viele Details ein, die ich aber an dieser Stelle nicht aussprechen werde, weil ich das Fass gar nicht aufmachen möchte.“ Was Fritz Meinecke genau damit meint, bleibt aber unklar. Spurlos scheinen die letzten Wochen jedoch nicht an ihm vorbeigegangen zu sein: „Ich habe sehr viele Sachen dazugelernt in den letzten Wochen und Monaten. Und vor allem das, was ich alles nicht mehr möchte.“

Noch mehr 7 vs. Wild

7 vs. Wild: Joris kann kein Feuer anzünden, Knossi fackelt Palme ab

7 vs. Wild: Erste*r Teilnehmer*in ist raus

7 vs. Wild: Erstes Medikit wurde geöffnet

7 vs. Wild: Otto verpasst einen Wal

Aktuell erscheinen pro Woche zwei neue Episoden von 7 vs. Wild. In unserem Übersichtsartikel erfahrt ihr den kompletten Sendeplan aller Folgen von 7 vs. Wild Staffel 2. Damit seit ihr immer bestens ausgerüstet und könnt keine Folge mehr verpassen. Bis Ende Dezember wird die Staffel voraussichtlich noch laufen, wie es im nächsten Jahr mit der Serie weitergeht, ist bisher noch offen.

Auch interessant