1. ingame
  2. Gaming News

7 vs. Wild: Teilnehmer sind komplett – Botanik-Experte kommt per Wildcard dazu

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Kommentare

Nach einer langen Entscheidungsphase hat sich Fritz Meinecke für den letzten Teilnehmer von 7 vs. Wild entschieden. Der Gewinner der Wildcard stellt sich vor.

Hamburg – Die zweite Staffel der YouTube-Serie „7 vs. Wild“ von Fritz Meinecke steht kurz vor Drehbeginn. Nach einem wochenlangen Auswahlverfahren gab der Outdoor-Spezialist Meinecke die Entscheidung seines Teams bekannt. Insgesamt wurden mehr als 1.000 Videos unter dem Hashtag „#7vswildcard“ auf YouTube eingereicht. Die Reaktionen von Meinecke auf einzelne Bewerbungsvideos wurden dabei teilweise mehrere hunderttausendmal angesehen.

Titel7 vs. Wild
Episoden16
ProduzentFritz Meinecke
GenreYouTube Webserie
FormatSurvival-Challenge, Bushcraft, Wildnis
Abonnenten auf YouTube62.100 (Stand Juli 2022)

7 vs. Wild: Der Gewinner der Wildcard steht endlich fest

Was ist passiert? In seinem Video mit dem Titel „Der Gewinner der WILDCARD steht fest!“ vom 14. Juli verriet Fritz Meinecke seiner Community endlich, wer von den Bewerbern die Wildcard gewonnen hat und sich somit den letzten freien Platz im Teilnehmerfeld von „7 vs. Wild“ sichern konnte. Vor der Bekanntgabe bedankte sich Meinecke für die kreativen und zahlreichen Einsendungen. Er verwies darauf, dass es für die Auswahl entscheidend war, inwieweit ein Bewerber das Teilnehmerfeld um neue und interessante Fähigkeiten bereichern könnte.

Wer ist der Kandidat? Der 23-jährige Joris konnte mit seiner Bewerbung das Team von Meinecke offenbar von sich überzeugen. Er ist aktuell Student an der Universität Heidelberg und liebt es, zu verreisen. Dabei interessiert er sich am meisten für Pflanzen und Tiere. Als Antrieb für seine Bewerbung bei „7 vs. Wild“ nennt er den Wunsch, dem Publikum die Besonderheiten der einzelnen Pflanzen und Tiere sowie die Schönheit der Natur näherbringen zu wollen. Darüber hinaus ist Joris Rettungsschwimmer. Er war zudem erst vor kurzem in den Tropen und konnte auch schon einiges an Survival-Erfahrung sammeln.

Was sagt die Community? Insgesamt scheint die Community zufrieden mit der Auswahl von Meinecke und seinem Team zu sein. Auch wenn Joris offenbar nicht zu den Favoriten der meisten Zuschauer zählte, so macht der 23-Jährige auf die Community einen guten Eindruck. Es gibt aber auch kritische Stimmen, die mit dem Entscheidungsverfahren zur Wildcard unzufrieden sind.

Joris steht neben dem 7 vs. Wild Logo vor einem tropischen Hintergrund
7 vs Wild Staffel 2: Joris gewinnt die Wildcard © Unsplash / YouTube: Fritz Meinecke / jrsdy (Montagae)

7 vs. Wild: Wann startet endlich die zweite Staffel?

Wann geht es los? Da die Dreharbeiten im September und Oktober stattfinden sollen, ist eine Veröffentlichung der Staffel zwischen November und Dezember 2022 geplant. Die Kandidat*innen werden nicht mehr in Schweden, sondern auf einer Insel in den Tropen ausgesetzt. Wo genau die Dreharbeiten stattfinden, wurde aber noch bekannt gegeben. Allerdings gibt es für die zweite Staffel von 7 vs. Wild verschiedene Orte, die infrage kommen könnten. Es wird auf jeden Fall spannend, wer von den neuen Kandidat*innen Meinecke vom Survival-Thron stoßen wird.

Auch interessant

Kommentare