1. ingame
  2. Gaming News

7 vs. Wild: Bild von Sabrina bringt Sexismus-Debatte bei den Fans ins Rollen

Erstellt:

Von: Aileen Udowenko

Das Thumbnail der vierten Folge von 7 vs. Wild zeigt Sabrina im Bikini. Zuschauer vermuten eine Taktik hinter dem Bild der leicht bekleideten Teilnehmerin.

San José, Panama – Die vierte Folge der zweiten Staffel von 7 vs. Wild ist bereits auf YouTube zu sehen und zeigt die Teilnehmer bei ihrer ersten Nacht im Dschungel. Um nach den wenigen Stunden Schlaf ordentlich in den Tag starten zu können, will sich Teilnehmerin Sabrina Outdoor im nahegelegenen Fluss erfrischen. Ausgerechnet ein Bild von ihr im Bikini während ihrer Katzenwäsche zierte dann das Thumbnail der vierten Folge. Davon sind allerdings nicht alle Zuschauer begeistert und vermuten einen Plan hinter der Aktion.

Titel7 vs. Wild: Panama (Staffel 2)
Episoden17
ProduktionFritz Meinecke, Wandermut
Teilnehmer*innenSascha Huber, OttoBulletproof, Starletnova, Sabrina Outdoor, Knossi, Fritz Meinecke, Joris (Wildcard)
GenreSurvival-Challenge, Bushcraft, Wildnis
FormatYouTube-Webserie

7 vs. Wild: Thumbnail zeigt Sabrina im Bikini – Zuschauer sauer über Clickbait

Darum gehts: Wer nach der vierten Folge von 7 vs. Wild auf YouTube sucht, dem wird wohl als Erstes das Bild von Sabrina Outdoor im Bikini auffallen. Die Waldbesitzerin filmte sich während ihrer Zeit im Dschungel beim Baden im Fluss und schaffte es mit dieser Szene auf das Thumbnail der neuesten Episode der Survival-Show. Allerdings freuen sich nicht alle über das Vorschaubild der leicht bekleideten Teilnehmerin. Für einige Zuschauer wirkt es eher so, als würde Fritz Meinecke versuchen, durch seine Mitstreiterinnen Klicks zu generieren.

Auf Twitter ist derzeit eine hitzige Diskussion entfacht, in der über das Thumbnail der 7 vs. Wild Folge diskutiert wird. Auch der Streamer Haptic konnte sich einen Kommentar zu dem auffälligen Vorschaubild nicht verkneifen. „Fritz Meinecke lässt sich keinen Klick entgehen“.

Zuschauer sind geteilter Meinung: Für einige Zuschauer stellt das Bild von Sabrina im Bikini kein Problem dar, denn auch Otto war im Thumbnail einer vorherigen Folge fast komplett nackt zu sehen. Über den Ex-Soldaten habe sich allerdings niemand aufgeregt, deshalb sehen einige Fans hinter der ganzen Aufregung über das aktuelle Vorschaubild einfach nur Doppelmoral. Für andere wird hier aber ganz klar das Motto „Sex sells“ gefahren und die Körper der weiblichen Teilnehmer als Klickanreiz ausgenutzt.

7 vs. Wild: Sexistische Kommentare zu den Teilnehmerinnen – Fritz Meinecke in der Kritik

Nova vor Show angegangen: Die erste Staffel von 7 vs. Wild hat ganz auf die Teilnahme von Frauen verzichtet und auch in der Fortsetzung der Show sind nur zwei der sieben Teilnehmer weiblich. Doch mit den beiden Frauen waren einige Zuschauer anscheinend nicht einverstanden und bombardierten Starletnova mit sexistischen Kommentaren zu ihrer Teilnahme bei 7 vs. Wild. Und auch unter dem Post von Haptic zum Thumbnail mit Sabrina finden sich unangebrachte Kommentare: „Sabrina wird diesmal nicht geskippt“.

Sabrina Outdoor geht bei 7 vs. Wild im Fluss baden
7 vs. Wild: Sabrina im Bikini sorgt für Ärger – „lässt sich keinen Klick entgehen“ © 7 vs. Wild (Montage)

Diese Art der Kritik trifft aber auch den Seriengründer nicht zum ersten Mal, denn vor wenigen Monaten erntete Fritz Meinecke einen Shitstorm wegen sexistischen Äußerungen in einem YouTube-Video. Allerdings ist unklar, ob Fritz Meinecke überhaupt für den Thumbnail der neusten 7 vs. Wild Folge verantwortlich ist, schließlich hat er als Teilnehmer der Show mit der Post-Produktion eigentlich nichts zu tun.

Auch interessant