Neues von der Insel

Animal Crossing New Horizons: Neues Update ist da - Alle Features und Inhalte

  • vonLisa D.
    schließen

Animal Crossing New Horizons auf der Nintendo Switch hat diese Woche ein neues großes Update bekommen. Es gibt neue kostenlosen Inhalte und Features für euch.

  • Leak gibt Hinweise auf neues Animal Crossing: New Horizons Update.
  • Museum könnte erweitert werden.
  • Gefälschte Bilder kehren in das Nintendo Switch-Spiel zurück.

Update: Finale Patchnotes gibt es zwar noch nicht, aber das Update wurde mittlerweile von Nintendo offiziell bestätigt und mit einem Trailer angekündigt. Lest hier, was sich tatsächlich im kostenlosen Update verbirgt.

Kyōto, Japan – Nachdem Animal Crossing: New Horizons für die Nintendo Switch bereits seit einigen Wochen auf dem Markt ist, plant Nintendo nun die ersten großen Update mit neuen Inhalten. Ein Twitter-Account könnte nun bereits Informationen rund um das Update gefunden haben und hat diese in einem Leak bereits bekannt gegeben.

Animal Crossing: New Horizons – Leak deutet Neues Update für die Nintendo Switch an

Der Twitter Account Ninji teilt mit, dass er Informationen zum nächsten Update von Animal Crossing: New Horizons deuten könne. 

„Ich habe nicht viel darüber gepostet, aber ich denke, es ist ein guter Zeitpunkt, um einige Geheimnisse über unveröffentlichte Funktionen in Animal Crossing zu teilen, auf die der Spielcode hinweist ... Einige davon könnten es in das Earth Day-Update schaffen, andere könnten sich vor der Veröffentlichung ändern“

Animal Crossing: New Horizons (Nintendo Switch) – Neuer Flügel für das Museum geleakt

Laut Aussagen von Ninji sollen sich in dem Code angeblich Daten für einen neuen Flügel im Museum auf der Insel befinden. Es gibt sowohl Einträge für zwei zusätzliche Museums-Upgrades, wobei alle drei Ebenen eine Kunstsektion zu enthalten scheinen, als auch zwei eigenständige Gebäude: den Museumsshop und das Museumscafé. Dem Leak folgend bekommt Eule Eugen also bald deutlich mehr zu tun als sich in Animal Crossing: New Horizons nur um Fossilien zu kümmern.

Das Museum von Animal Crossing: New Horizons soll ausgebaut werden

Es wäre also möglich, dass nach dem Update des Unternehmens aus Kyōto auch Kunstwerke im Museum bestaunt werden können. Ob zu diesem Zweck ganz neue Werkzeuge wie etwa Pinsel in Animal Crossing: New Horizons auf der Nintendo Switch implementiert werden, bleibt zu diesem Zeitpunkt jedoch offen.

Animal Crossing: New Horizons (Nintendo Switch) – Gefälschte Bilder kehren laut Leak zurück

Sollte das Museum von Animal Crossing: New Horizons erweitert werden, ließe es sich eventuell mit Gemälden füllen. Doch nicht jedes Meisterwerk soll angeblich ein Original sein können. So soll in einer weiteren versteckten Nintendo-Datei der Kunstfälscher Redd seinen Platz gefunden haben. Redd scheint ein Schiff zu haben, das am „geheimen Strand“ im Norden der Insel anlegen wird. Wie man von ihm die Gemälde erhalten kann und wie sich sein Erscheinen auf die Nintendo Switch-Insel auswirkt, gibt Ninji nicht an. 

Das Museum von Animal Crossing: New Horizons soll ausgebaut werden

Redd ist den meisten Animal Crossing: New Horizons-Spielern bereits aus den vorherigen Teilen ein Begriff. Der verrückte Fuchs verkaufte in den älteren Spielen immer wieder seine gefälschten Meisterwerke für viel Sterni. In Kürze könnte auch er zu den Besuchern auf der Nintendo Switch hinzustoßen.

Ninji gibt allerdings noch weitere Veränderungen auf der Insel an. So sollen angeblich auch Büsche in verschiedenen Formen und Arten eingeführt werden. Ninji spricht auch von der Option, dass Nintendo erntbares Gemüse in das Spiel einführt, was die Insel vieler Switch-Spieler wohl an ihre Grenzen bringen dürfte. Möglicherweise müssen viele Blumen also bald Platz für junges Gemüse machen.

Animal Crossing: New Horizons Leak – Wie man am Code die nächsten Updates ablesen kann

Anschließend erklärt der Leak des Twitter-Accounts, wie sich diese Updates auf der Nintendo Switch verhalten und wie sie verlaufen könnten. Dabei gibt der Account an, selbst Erfahrung als Spiele-Entwickler zu haben. 

So sind angeblich alle Funktionen bis zu einem gewissen Grad bereits in Nintendos Quellcode- und Root-Daten bei Animal Crossing: New Horizons vorhanden und werden erst bei einem Update für den Spieler sichtbar gemacht. „Sie werden so eingerichtet, dass Code und Daten, die sich auf eine Funktion beziehen, nur dann im Spiel kompiliert werden, wenn Nintendo den Schalter drückt. Ihre Entwickler-Builds verfügen über viele Debugging-Optionen und Menüs, die beispielsweise von den Builds ausgeschlossen sind, die der Spieler sieht“ 

Weiterhin beschreibt der Account, dass manchmal Dinge übersehen werden und diese anschließend zu den Fragmenten führen, welche der Account in seinen vorherigen Tweets erklärt und die dann Teil des Leaks geworden sind. Somit kann man zwar deuten, was in dem nächsten Update aufgenommen wird, es sei allerdings keine Garantie für zukünftige Updates. Der Youtuber SwitchForce hat all diese neuen Updates auch noch einmal in seinem neusten Gameplay Video von Animal Crossing: New Horizons erläutert.

Ein anderer YouTuber hat nun dank eines Tricks versteckte Orte bei Animal Crossing: New Horizons entdeckt, während ein anderer das Spiel auf einer Klopapierolle statt der Nintendo Switch verewigt hat. Ein weiterer Fan hat einen eigenen Anime Trailer zu Animal Crossing New Horizons erstellt. Falls ihr Nachhilfe in Sachen Mode sucht, sei euch unser Fashion-Guide empfohlen. Letztendlich muss allerdings auf die offiziellen Patch-Notizen seitens Nintendo gewartet werden, bevor sich dieser Leak als wahr herausstellen kann.

Rubriklistenbild: © Nintendo / Montage

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Knossi: Aus mit der Liebe? Vertrauensbruch von Freundin Lia im Live-Stream
Knossi: Aus mit der Liebe? Vertrauensbruch von Freundin Lia im Live-Stream
Knossi: Aus mit der Liebe? Vertrauensbruch von Freundin Lia im Live-Stream
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Müller – Fans schlagen wieder zu
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Müller – Fans schlagen wieder zu
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei Müller – Fans schlagen wieder zu
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei OTTO – Fans hoffen auf Nachschub bei Tochterfirma
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei OTTO – Fans hoffen auf Nachschub bei Tochterfirma
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei OTTO – Fans hoffen auf Nachschub bei Tochterfirma
PS5 kaufen: MyToys geht leer aus – Fans setzen auf Nachschub vom Mutterkonzern
PS5 kaufen: MyToys geht leer aus – Fans setzen auf Nachschub vom Mutterkonzern
PS5 kaufen: MyToys geht leer aus – Fans setzen auf Nachschub vom Mutterkonzern

Kommentare