Schlechte Träume

Animal Crossing: Video zeigt schmerzhaftes Selbstexperiment zum Spiel

In Animal Crossing stellenweise merkwürdige Dinge machen. Allem voran schlafen läuft es anders ab. Dieses Video zeigt, warum es im echten Leben schmerzhaft wäre.

  • Animal Crossing: New Horizons ist seit dem 20. März 2020 für die Nintendo Switch erhältlich.
  • Ein Fan versucht den Schlafvorgang im Spiel in der Realität zu zeigen.
  • Fan verletzt sich nach unzähligen Nachahmungen.

Kyoto, Japan Schlafen bei Animal Crossing war schon immer ein besonderer Vorgang. Die Musik, der starre Gang und die Möglichkeit, sich in seinem Bett frei herumzurollen sorgte in der langjährigen Geschichte des Nintendo-Spiels schon für den ein oder anderen Lacher. Pünktlich zum Release von Animal Crossing: New Horizons für die Nintendo Switch hat ein japanischer Fan dieses Ritual in die Realität umgesetzt – allerdings mit schmerzhaften Folgen.

Animal Crossing New Horizons (Nintendo): Das Schlafritual im echten Leben

Der Fan むらびとのはやと hat auf YouTube zwar nur etwas über 500 Abonnenten, kann jedoch mit seinem neusten Video über 60.000 Klicks einholen. Grund dafür ist das neue Animal Crossing: New Horizons* für die Nintendo Switch. Wie ingame.de berichtet, ist dieses nach einigen Verschiebungen* am 20. März 2020 auf dem Markt erschienen. Traurig: Trotz Aufschub gibt es bereits kurz nach Release Spieler, die mit dem Spiel bares Geld verdienen* wollen und deshalb zu fragwürdigen Tricks greifen.

Der Fan möchte in seinem Video den Schlafablauf des Spiels nachstellen. In dem Video steht der junge Mann zunächst neben seinem Bett und pfeift die typische Animal Crossing-Melodie, die ertönt, bevor man sich im Schlafzimmer ins Bett legt. Danach wirft er sich im Animal Crossing-Style direkt auf sein Bett, ohne dabei auch nur mit der Wimper zu zucken. Anschließend rollt er sich aus dem Bett. Im Spiel ein völlig normaler Ablauf, in der Realität wird das Schlafen so zum kuriosen Schauspiel.

Dies wiederholt der passionierte Fan gleich mehrfach. Immer wieder läuft er zunächst im Zimmer herum und springt danach auf sein Bett. Anschließend ist zu sehen, wie sich der junge Mann gegen seinen Bettrahmen dreht und dort sozusagen „feststeckt“, wie es auch in Animal Crossing: New Horizons Spiel der Fall wäre. Der Fan zeigt auch die typischen Brustkorbbewegungen, welche beim Atem der Charaktere in Animal Crossing für die Nintendo Switch entstehen. Dabei kann man hören, wie der Holzrahmen des Betts bei jedem Sprung leidet. 

Die meiste Zeit gehen die Sprünge des Fans glimpflich aus und nur das Bett muss unter dem Gewicht des jungen Mannes leiden. Nach 16 aufeinander folgenden Sprüngen passiert es jedoch. Der recht große Mann springt erneut auf sein Einzelbett und haut dabei mit dem Fuß an das Ende des Bettes. Die Verletzung folgte also gewissermaßen auf dem Fuße. Trotz des schmerzhaften Unfalls hört der fest entschlossene Fan mit seinem Ritual nicht auf und springt auch in der nächsten Sequenz munter aufs Bett. Insgesamt 18 Sprünge zeigt der YouTuber in seinem Video.

Am Ende zeigt der Animal Crossing Fan noch die absurde Darstellung des Unkrautes jäten bei Animal Crossing. Dazu stellt er sich direkt vor eine Rasenfläche und reißt mit einer plötzliche Bewegung mehrere Büschel aus der Fläche – eine Aktion, die bei Umweltaktivisten nicht besonders gut ankommen dürfte. Schließlich äußerte sich auch PETA bereits kritisch* zum Angeln in New Horizons. Bei Animal Crossing-Fans kommen sowohl das kuriose Video des YouTubers als auch das Spiel aber offenbar gut an. Nicht ohne Grund machte ein Branchen-Analyst erst kürzlich eine schockierende Prognose zum neuen Animal Crossing* von Nintendo. Um derlei Unfälle künftig zu verhindern, zeigt ingame.de* wie Schlafen in Animal Crossing: New Horizons auf der Switch wirklich funktioniert.

Animal Crossing New Horizons (Nintendo): So schläft man im Spiel richtig

Am ersten Spieltag wird man bei Animal Crossing New Horizons von Tom Nook aufgefordert, sich in sein Zelt zu begeben und sich schlafen zu legen. Dazu muss man sich einfach zu seinem platzierten Zelt begeben und in seinen Wohnraum eintreten. Das Zelt ist zunächst leer, wenn man es das erste Mal betritt. Allerdings hat man zu diesem Zeitpunkt bereits ein Bett von Tom Nook erhalten. 

Animal Crossing: New Horizons – Die erste Nacht im neuen Ableger von Nintendo verbringt ihr wie üblich im Zelt.

Das faltbare Kinderbett dient als erstes eigenes Bett und muss im Zelt platziert werden. Dazu öffnet man das Inventar, wählt das Kinderbett aus und platziert es dort, wo man es gerne hätte. Anschließend muss man auf das Bett zu gehen und springt, wie in dem Video des Fans, in das Bett . Dort wird man dann gefragt, ob man schlafen möchte. Wählt man „JA“ aus, wird der Bildschirm schwarz und der Spieler wacht an einem brandneuen Tag auf und hat den Tutorial-Abschnitt beendet. Wer sich vor dem akrobatischen Sprung ins Bett noch das richtige Outfit anziehen will, brauch dafür den Zauberstab*, der sich mithilfe von Sternensplittern herstellen lässt.

Außerdem muss man sich im neuen Animal Crossing: New Horizons keine Gedanken mehr um das manuelle Speichern machen. Das neue Spiel von Nintendo aus Kyoto hat eine automatische Speicherung. Dies bedeutet, dass man nicht mehr selbst auf seine Spielstände achten muss. Der allseits gehasste Charakter Resetti, welcher Fans in vorherigen Animal Crossing-Teilen immer belästigt hatte, nachdem diese vergessen hatten zu speichern, ist damit Geschichte. Man braucht sich auf der Nintendo Switch also um verlorene Spielstände keine Sorgen mehr zu machen. Sollte man Probleme beim Finden und Herstellen einiger Werkzeuge haben, kann der ultimative Werkzeug-Guide* Abhilfe schaffen. Mit einem Trick lassen sich auch unzerstörbare Werkzeuge* bei Animal Crossing: New Horizons bauen. Auch in dem Guide zu allen Bewohnern* der Insel, der Anleitung zum Fangen aller Insekten* inklusive der Vogelspinne*, dem Angeln von allen Fischen*, Kreuzen von Blumen*, dem Auffinden von Ostereiern*, allen Kirschblütenfestgegenständen* oder den Richtlinien zum Handel mit Rüben* lassen sich wichtige Informationen zum Spielen herausziehen. Ein versteckter Bug* hingegen sorgt jetzt für Aufregung in der Animal Crossing-Fangemeinde. Währendessen baut ein anderer Animal Crossing Fan eine weltbekannte Insel nach, ein anderer entdeckt geheime Orte* und ein YouTuber* macht richtig Knete mit Animal Crossing: New Horizons. Wie wichtig sind Nintendo ihre Fans? Animal Crossing Speicherstände verschwinden* auch nach einem Update noch und die Betroffenen erhalten keine Hilfe. Die 88-jährige Animal Crossing-Oma* wurde hingegen im neusten Ableger der Reihe verewigt. Nun moddet ein Spieler Animal Crossing Charaktere in Resident Evil 3*. Falls man keineNintendo Switch besitzt, kann man bald ein ganz ähnliches Spiel namens Hokko Life* ausprobieren. 

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Quelle: ingame.de

Rubriklistenbild: © Nintendo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare