Relikt aus der Urzeit

Animal Crossing: Quastenflosser-Geheimnis - Darum wollen ihn alle fangen

  • vonJanina Baldermann
    schließen

Selbst unter den seltenen Tieren in Animal Crossing New Horizons ist der Quastenflosser etwas Besonderes. Das ist sein Geheimnis, warum ihn alle fangen wollen.

  • Animal Crossing New Horizons ist ein Simulationsspiel aus dem Hause Nintendo.
  • Die Spieler können durch das Angeln viele unterschiedliche Fische an Land ziehen.
  • Warum ausgerechnet der Quastenflosser so selten ist, verrät sein Geheimnis.
Kyoto, Japan – In Nintendos Animal Crossing New Horizons darf der Spieler es ruhig angehen lassen. Zwar schreitet die Zeit genauso wie auch in der Realität voran, dennoch fühlt sich das virtuelle Leben auf der paradiesischen Insel wie Urlaub an. Die tierischen Nachbarn erwecken das Stück Natur mitten im Meer zum Leben, ebenso wie die Flora und Fauna.

Neben dem Kreuzen von  Blumen, dem Fangen von Insekten oder dem Ausschau halten nach Sternschnuppen, kann sich der Nintendo Switch-Spieler auch beim Angeln von Fischen entspannen. Ähnlich wie bei den Insekten sind auch unter den Fischen viele unterschiedliche Spezies auf der Insel heimisch bzw. im Meer, das das tropische Stück Land umgibt. Ein Animal Crossing New Horizons-Spieler muss enormes Glück haben, um einen sehr seltenen Quastenflosser an Land ziehen zu können. Warum der Fisch so schwer zu bekommen ist, verrät sein Geheimnis.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)

20. März 2020

Publisher (Herausgeber)

Nintendo

Serie

Animal Crossing

Plattform

Nintendo Switch

Entwickler

Nintendo

Genre

Simulation

Animal Crossing New Horizons: Das Geheimnis des Quastenflossers erklärt seine Seltenheit

Nintendo hat eine große Liebe für Details und diese floss auch in Animal Crossing New Horizons ein. Wenn der Spieler mal wieder Sternis braucht, stehen ihm viele Möglichkeiten zur Verfügung. So sind verschiedene Tierarten, die man fangen kann, unterschiedlich viel wert. Logisch, dass seltenere Spezies mehr Geld einbringen. Aber da ist auch schon der Knackpunkt: Diese Tierarten bekommt man nicht so leicht zu fassen. 

Warum ausgerechnet der Quastenflosser zu der seltenen Sorte in Animal Crossing New Horizons gehört, hat den einfachen Grund, dass der Fisch auch in der Realität ein äußerst besonderes Tier ist. Was ist sein Geheimnis? Übrigens: Wir haben für euch Animal Crossing New Horizons getestet.

Nintendo macht es den Spielern von Animal Crossing New Horizons nicht leicht, einen Quastenflosser zu fangen. Hinter dem Fisch steckt ein faszinierendes Geheimnis.

Das hätten viele Spieler wohl nicht gedacht, aber der sagenumwobene Quastenflosser – und das ist nicht übertrieben – lebt nun schon seit 409 Millionen Jahren auf diesem Planeten. Der besondere Fisch trägt ein Geheimnis in sich, dass auch die Entwickler bei Nintendo in Animal Crossing New Horizons nicht weglassen wollten. Denn der Quastenflosser ist uns Menschen ähnlicher, als wir vielleicht denken.

Er überlebte die Dinosaurier, das Massenaussterben vor 65 Millionen Jahren und die Eiszeit. Und er schwamm vermutlich mit unseren Vorfahren im Meer. Der Mensch ist mit dem Quastenflosser enger verwandt, als er mit vielen seiner Fisch-Genossen – darauf deuten mehrere Fakten hin (Alle Infos zu Animal Crossing).

Animal Crossing New Horizons: Der seltene Quastenflosser ist älter als die Dinosaurier

Erstaunlich, worauf Nintendo in Animal Crossing New Horizons achtete, um den Spielern ein immersiveres Erlebnis zu erschaffen. Da die fossilen Funde versteinerter Quastenflosser in einer Zeitspanne von 409 bis 70 Millionen Jahren vor unserer Zeit datiert sind, wurde länger davon ausgegangen, dass der besondere Urzeit-Fisch vor 70 Millionen Jahren endgültig ausstarb und so die Dinosaurier gar nicht miterlebte. 

Seit dem Fund eines quicklebendigen Quastenflossers im Indischen Ozean im Jahre 1938 stand aber fest, dass es den Fisch immer noch gibt. Und so kann man ihn heute als "lebendes Fossil" bezeichnen. Welches Geheimnis trägt der Quastenflosser aber noch mit sich herum? Was macht ihn so ähnlich mit dem Menschen? Derweil sind die Animal Crossing New Horizons-Spieler von einem Ekel-Bild des Riemenfischs schockiert, das die Wahrheit hinter der niedlichen Fassade im Spiel offenbart.

Die nächsten Verwandten des Quastenflossers sind die Lungenfische und Landwirbeltiere. Ein mit Fett gefülltes Organ am Darm des Fisches deutet auf die Fähigkeit hin, Luft atmen zu können. Das blasenartige Organ wird als Rudiment einer Lunge angesehen, die der Fisch neben der Funktion als Schwimmblase zum Atmen nutzen könnte bzw. in der Vergangenheit nutzen konnte. Außerdem ähnelt das Skelett des Quastenflossers (ja, richtig gelesen) dem eines Ichthiostega, einem Fossil, das als eines der ersten Landwirbeltiere angesehen wird. 

Der muskulöse Bau der Brust- und Bauchflossen des Quastenflossers weist ebenfalls zum Bau der Gliedmaßen der Landwirbeltiere deutliche Parallelen auf. So könnte es gut möglich gewesen sein, dass der Quastenflosser vor vielen Jahren seine Flossen zur Fortbewegung auf dem Meeresboden oder sogar an Land genutzt hat. DiesesGeheimnis kannten wahrscheinlich nicht viele. Es wäre faszinierend und gruselig für die Spieler zugleich, hätte Nintendo dieses Feature mit in Animal Crossing New Horizons integriert.

Animal Crossing New Horizons: Quastenflosser sind mit Menschen verwandt? Geheimnis verstärkt These der Wissenschaftler

Als ob diese wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht schon Indizien genug wären, dass der Fisch uns Menschen ähnelt, bewegt der geheimnisvolle Quastenflosser seine Schwimmflossen in einer Art "Kreuzgang", die belegen, dass die Evolution diesen besonderenFisch eine Art des Gehens entwickeln ließ. Gleichzeitig weist derQuastenflosser, der in Nintendos Animal Crossing New Horizons so schwer zu fassen ist, aber auch Sinneszellen auf, die ihn elektrische Felder wahrnehmen lassen. 

Diese Fähigkeit besitzt u.a. auch der Hai, was uns zurück auf den Boden der Tatsachen bringt. Es ist wirklich bemerkenswert, dass Nintendo mit Sitz in Kyoto an dieses einzigartige Geheimnis des Quastenflossers dachte und ihn daher für die Nintendo Switch-Spieler so schwer zu kriegen machte. Außerdem existieren neben dem Quastenflosser noch andere Urzeit-Wesen im Spiel. Eine Spielerin zeigt nun, wie man die Dinosaurier in Animal Crossing New Horizons zum Leben erwecken kann. Der Twitter-User AcnhEuridyce zeigt der Animal Crossing New Horizons-Community in einem Tweet, wie der Quastenflosser im Spiel aussieht.

Ein kürzlich entdeckter Trick lässt Animal Crossing New Horizons-Spieler nun bisher unbekannte Ebenen erkunden. Dass manche Gameplay-Prozesse ewig dauern, störte einen Animal Crossing New Horizons-Spieler sehr. So sehr, dass er eine Lego-Maschine baute, die für ihn Angelköder herstellt. Außerdem müsst ihr nie wieder einen besonderen Besucher verpassen. In unserem Guide über Besucher in Animal Crossing New Horizons erfahrt ihr alles Wichtige dazu. Zudem ließ Nintendo nun Videos auf YouTube sperren, da diese einen Spielfehler in Animal Crossing New Horizons offenbaren, der euch reich machen könnte. In Animal Crossing New Horizons ist derzeit der Museumstag im – Unser Guide gibt euch Tipps zur Stempeljagd und verrät die Belohnungen. Für einen Skandal in Animal Crossing New Horizons sorgte nun ein Spieler, der damit sogar PETA provozieren könnte.

Rubriklistenbild: © Nintendo/Montage

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare