Morning-Workout

Animal Crossing New Horizons: Spieler foltert Bewohner und das mit Büchern

  • vonJanina Baldermann
    schließen

Die meisten Nintendo Switch-Spieler wollen ihren Insel-Bewohnern gutes tun. Doch dieser Spieler zeigt wie man sie mit Büchern foltern kann.

  • Mit Animal Crossing New Horizons landete Nintendo erneut einen Kassenschlager.
  • Die süße Simulation brachte das Crafting-System mit sich, das Spielern viel Neues ermöglicht.
  • Was ein Spieler mit über 1000 Büchern anstellte, treibt seine Insel-Besucher in den Wahnsinn.
Kyoto, Japan – Eine bunte, friedliche Welt, in der sprechende Tiere mit dem Spieler in Harmonie zusammenleben und in der man vom Alltag eine Pause nehmen kann: Animal Crossing New Horizons brach mit seinem Release am 20. März 2020 einen Verkaufsrekord und unterhält seitdem Millionen Nintendo-Spieler weltweit. Vor allem das Züchten von Blumen in Animal Crossing oder die niedlichen New Horizons-Bewohner laden nahezu jeden Tag dazu ein, die Nintendo Switch zu starten. Pure Entspannung können die Spieler außerdem beim Angeln der Fische in Animal Crossing New Horizons erwarten. Einem Spieler war dieses Paradies wohl zu langweilig und so hatte er eine ziemlich verrückte Idee. Wer hätte gedacht, dass seine Insel-Besucher von über 1000 Büchern in den Wahnsinn getrieben werden können? Wahrscheinlich niemand, außer dieser Spieler.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)

20. März 2020

Publisher (Herausgeber)

Nintendo

Serie

Animal Crossing

Plattform

Nintendo Switch

Entwickler

Nintendo

Genre

Simulation

Animal Crossing New Horizons: Diese Bücher-Idee eines Spielers treibt alle anderen in den Wahnsinn

Animal Crossing New Horizons strahlt Ruhe und Frieden aus, doch das gefiel dem Nintendo Switch-Spieler und Reddit-User AsteroidChainsaw offenbar nicht und er fing an, seineInsel-Besucher in den Wahnsinn zu treiben. Dadurch, dass Nintendo in Animal Crossing New Horizons das brandneue Crafting-System einführte, eröffnen sich den Spielern bisher ungeahnte Möglichkeiten. Zum ersten Mal in der Geschichte von Animal Crossing können die DIY-Fans an einer Werkbank ihre Möbel, Dekorationen und auch andere Items, wie Werkzeuge in Animal Crossing New Horizons, anfertigen. Außerdem kann man das Produkt der harten Crafting-Arbeit unter freiem Himmel zur Schau stellen und seine Insel-Besucher beeindrucken. Doch was dieser Spieler mit mehr als 1000 Büchern anstellte, kann einen in den Wahnsinn treiben.

After farming over 1k books and 2k wood, I present my hedge maze...THE LIBRARYNTH! from r/AnimalCrossing

Auf Reddit postete der User AsteroidChainsaw ein Ingame-Video, welches sein Werk und dessen Funktion präsentiert. Die Nintendo Switch-Spieler erkennen einige Bücherregale, die AsteroidChainsaw in der Natur platzierte – aber davon ganz schön viele. Der Animal Crossing New Horizons-Spieler baute gleich so viele Bücherregale, dass er daraus ein richtiges Labyrinth erschaffen konnte. Es stehen so viele Bücherregale dicht an dicht, dass sogar die Performance der Nintendo Switch darunter leidet. Längere Ladezeiten sind die Folge, die verhindern, dass man alle platzierten Items gleichzeitig auf dem Bildschirm sieht. Diese erscheinen nämlich erst nach und nach und auch wenn dieser Ladeprozess nur einige Sekunden dauert, erkennt man eindeutig, dass die Nintendo Switch mit der Masse an Items zu kämpfen hat. Aber es wird noch schlimmer (Alle Infos zu Animal Crossing).

Animal Crossing New Horizons: Spieler werden wahnsinnig wegen diesen Büchern auf der tropischen Insel

Der Animal Crossing New Horizons-Spieler erbaute das Bücher-Labyrinth nicht ohne Grund. Die Arbeit die er dort hineinsteckte, besteht nicht nur aus dem Kauf von über 1000 Büchern, für die er rund 300.000 Sternis investierte. Diese sind nämlich notwendig, um in Nintendos Animal Crossing New Horizons überhaupt in der Lage sein zu können, ein Bücherregal zu craften. Besitzt man die dafür notwendigen Materialien nämlich nicht, muss man manchmal enorme Anstrengungen unternehmen, um an die Ressourcen zu kommen. Zumal diese jeden Tag im Spiel nur begrenzt spawnen. Zwar kann man Bücher im Katalog oder direkt in Nooks Laden kaufen, jedoch liegt das Bestell-Limit bei fünf Items pro Tag. Zusätzlich muss eine gewaltige Masse an Holz gefarmt werden, um so viele Bücherregale überhaupt bauen zu können. Der Spieler muss sich also richtig ins Zeug gelegt und viel Zeit investiert haben, um das Bücher-Labyrinth errichten zu können. Doch genau dieses treibt seine Insel-Besucher nun in den Wahnsinn.

Die ungewöhnliche Idee eines Spielers in Animal Crossing New Horizons, die über 1000 Bücher beinhaltet, macht seine Insel-Besucher völlig verrückt.

Weil das Bücher-Labyrinth den Zugang zum geheimen Strand nördlich der Animal Crossing New Horizons-Insel versperrt, an dem der Händler Reiner hin und wieder mit seinem kleinen Boot anlegt, muss der Spieler zwangsweise das Bücher-Labyrinth durchqueren, um zu Reiner gelangen zu können. Da Reiner nur sehr selten zu Besuch kommt, gilt sein zufälliges Erscheinen in Animal Crossing New Horizons als kleines Event. So tauschen sich viele Nintendo Switch-Spieler untereinander darüber aus, auf welcher Insel Reiner derzeit zu Besuch ist. Anschließend treffen sich die Spieler über den Multiplayer-Modus auf der Insel, auf der Reiner gerade ist und kommen so deutlich häufiger an die begehrten Skulpturen und Gemälde in Animal Crossing New Horizons. Da sich die Insel-Besucher des Reddit-Users AsteroidChainsaw nun aber jedes Mal durch das Bücher-Labyrinth kämpfen müssen, könnte sie das in den Wahnsinn treiben. Auf Reddit meint der Spieler dazu, dass es nicht seine Intention war, andere verrückt zu machen. Er nutzt das Labyrinth aus Büchern lediglich für seinen morgendlichen Frühsport.

In unserem Test zu Animal Crossing New Horizons können sich die Nicht-Spieler ein Bild davon machen, was sie in der süßen Simulation erwarten könnte. Unter anderem nämlich folgendes: Dass der Crafting-Prozess beim Bau dieser ganzen Bücherregale viel Zeit frisst, kennt nicht nur AsteroidChainsaw. Weil einem anderen Animal Crossing New Horizons-Fan das Crafting zu lange dauerte, baute er eine Lego-Maschine, die ihm die Arbeit in Animal Crossing abnimmt. Und auch dieser Spieler zeigt sich kreativ, als er in einem Video beweist, dass Animal Crossing und Pokémon sehr gut zusammenpassen. Eine Spielerin kombinierte nun Animal Crossing New Horizons mit einem legendären Spielzeug aus den 90ern und haut mit dem Ergebnis alle um. Auch auf der Nintendo Switch hat der Sommer Einzug gefunden. In unserem Guide zu den Sommermuscheln in Animal Crossing New Horizons erfährt man alles Wichtige zu den zeitlich limitierten Sammlerstücken. Nintendo gefällt gar nicht, dass manche Spieler in Animal Crossing New Horizons Item- und Bewohner-Handel mit Echtgeld betreiben und droht nun sogar mit Konsequenzen. Diese Spielerin erbaute in Animal Crossing New Horizons ein Dorf aus der Zelda-Reihe, doch dieses Detail stört. Eine Spielerin zeigt anhand von 25 täglichen Aktivitäten den Sinn von Animal Crossing New Horizons. Das kürzlich von Nintendo vorgestellte Pokémon Unite bricht Rekorde, doch anders als erwartet. Das baldige Sommer-Update für Animal Crossing New Horizons enthält ein Japan-exklusives Event. Doch die deutschen Spieler sollten nicht die Hoffnung verlieren. Ein Animal Crossing New Horizons-Fan machte aus der Nintendo Switch ein Spielzeug für Erwachsene, das für gemeinsamen Spaß im Bett sorgt.

Rubriklistenbild: © Nintendo/Pixabay/Montage

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare