Was hätte Einstein dazu gesagt?

Animal Crossing New Horizons: Ballon-Lüge von Nintendo - Video deckt sie auf

  • vonJanina Baldermann
    schließen

Um an viele Items von Animal Crossing New Horizons zu kommen braucht ihr Ballons im Spiel. Doch genau bei diesen nimmt es Nintendo mit der Wahrheit nicht so genau.

  • Animal Crossing New Horizons ist die süße Lebenssimulation von Nintendo.
  • Das Spiel ist für den niedlichen Artstil und für die tierischen Bewohner bekannt.
  • Ein YouTuber entlarvte nun aber eine große Ballon-Lüge und sorgt für Physik-Aufklärung unter den Spielern.
Kyoto, Japan – Seit dem 20. März 2020 begeistert Animal Crossing New Horizons Groß und Klein. In der süßen Simulation schlüpft der Spieler in einen fiktiven Charakter, den er von Grund auf selbst gestalten kann. Schauplatz ist eine einsame, tropische Insel, auf der die Zeit nach realem Rhythmus vergeht. Neben tierischen Animal Crossing-Bewohnern lebt auch Tom Nook mit seinen Schützlingen Nepp und Schlepp sowie die Igel-Schwestern Tina und Sina, die eine Schneiderei betreiben, auf der Insel.

Aber was wäre ein Paradies mitten im Ozean ohne kulturelle Bildung? Dafür ist der Museumsdirektor Eugen zuständig und nimmt vom Spieler Spenden, wie New Horizons-Fossilien oder Gemälde aus dem neuen Animal Crossing entgegen. Dass im Spiel nicht alles realistisch ist, mag einleuchten. Denn wer hat schon sprechende Tiere als Nachbarn? Doch ein Detail ist einem YouTuber nun ganz besonders auf den Senkel gegangen, weshalb er kurzerhand ein Erklärvideo über die große Ballon-Lüge in Nintendos Animal Crossing New Horizons drehte.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)

20. März 2020

Publisher (Herausgeber)

Nintendo

Serie

Animal Crossing

Plattform

Nintendo Switch

Entwickler

Nintendo

Genre

Simulation

Animal Crossing New Horizons: Nintendos Physik-Lüge bei Ballons macht YouTuber verrückt

Das niedliche, unschuldige Spiel Animal Crossing New Horizons aus dem Hause Nintendo mit Sitz in Kyoto ermöglicht unzähligen Spielern ein zweites, virtuelles Leben fernab von den alltäglichen Problemen. Auf der eigenen Insel, die der Spieler komplett frei gestalten kann, muten einige Dinge jedoch etwas zu perfekt an. Dies ist dem YouTuber The Game Theorists aufgefallen und er untersuchte daraufhin einen ganz speziellen Fall. Das Problem seien die unrealistisch über die Insel hinweg fliegenden Luftballons, die der Spieler mit Werkzeugen in Animal Crossing New Horizons, wie der Schleuder, aus der Luft holen kann und dann ein Geschenk erhält. In einem YouTube-Video klärt er die Nintendo Switch-Spieler über die physikalischen Ungereimtheiten, also die große Lüge, und Alternativen auf.

Der YouTuber beleuchtet auf seinem Kanal zunächst das Problem, das ihn wohl nicht mehr schlafen gelassen hat: Die Ballons in Animal Crossing New Horizons verhalten sich äußerst ungewöhnlich – zumindest im Vergleich zur Realität. Denn gleich zwei fundamentale Merkmale stechen dem YouTuber ins Auge. Mit selbst erstellten Grafiken, Animationen und Effekten stellt der Nintendo Switch-Spieler die physikalisch unmöglichen Bewegungen und anderen Verhaltensweisen der fiktiven Ballons dar. Die Lüge muss wohl aufgedeckt werden. Zunächst wird erklärt, was Flüssigkeiten überhaupt sind. Der YouTuber findet folgende Worte: Eine Flüssigkeit ist eine Substanz, die durch das Einwirken äußerer Kräfte verformt wird. Dazu gehört auch Gas und damit Helium, das in vielen Ballons enthalten ist (Alle Infos zu Animal Crossing).

Animal Crossing New Horizons: Ballon-Lüge entlarvt – Ein YouTuber klärt auf

Da wohl auch die Ballons in Nintendos Animal Crossing New Horizons mit Helium gefüllt sind, um genau zu sein mit 6 Litern, und diese Substanz leichter ist als die Atmosphäre, die unsere Erde umgibt, drückt die schwerere Atmosphäre das Helium und damit den Ballon nach oben. So weit, so logisch. Hängt an dem mit Helium gefüllten Ballon ein Gewicht, das äquivalent zum Helium-Anteil und seiner damit einhergehenden Kraft ist, steigt der Ballon weder nach oben, noch sinkt er nach unten. Der Ballon würde also an einem Punkt in der Luft schweben. Diesen speziellen Punkt konstant beizubehalten ist jedoch nahezu unmöglich, da der Druck der Atmosphäre dafür einen unrealistischen Wert haben müsste, den es auf dem Planeten Erde nicht gibt. Und der physikalisch interessierte YouTuber fährt auf seine unterhaltsame Art und Weise mit der Aufdeckung der großen Lüge fort.

Da die Ballons in Animal Crossing New Horizons von Nintendo unterschiedliche Geschenke durch die Luft transportieren, die mitunter sogar Möbelstücke beinhalten, sei es unmöglich, in der Luft schweben zu bleiben. Vor allem nicht in solch einer konstanten Höhe und auf einer derart geraden Fluglinie, die es so in der realen Welt nicht gibt. Der YouTuber meint, dass aufgrund der verschieden starken Luftströmungen und Druckgebiete nicht mal Piloten es schaffen würden, mit ihrem Flugzeug eine gerade Linie zu fliegen. Und damit kommt der Youtuber The Game Theorists bei seinem nächsten Punkt an. Gerade an Küstengebieten, wie Inseln sie haben, prallt das Tiefdruckgebiet des Landes mit der Luft aus dem Hochdruckgebiet des Meeres zusammen, was die Luftballons in unerreichbare Höhen oder direkt in den Ozean katapultieren würde.

Ein YouTuber deckte die große Ballon-Lüge im Spiel auf, die in Animal Crossing New Horizons mit den Naturgesetzen spielt.

Seinem abschließenden Experiment zufolge, könnte ein Ballon, der mit ca. 6 Litern Helium gefüllt ist, lediglich ein paar Papierstückchen tragen – mal ganz davon abgesehen, dass sich der Ballon gar nicht erst fortbewegen würde. In seinem YouTube-Video deckte der Nintendo Switch-Spieler also die große Ballon-Lüge auf und präsentiert sie auch noch so unterhaltsam, dass man meinen könnte, Physik mache Spaß. Natürlich kann in einem Spiel, wie in Animal Crossing New Horizons nicht alles realistisch sein. Denn diese Merkmale machen das Spielerlebnis ja so einzigartig. Interessant ist außerdem unser Test zu Animal Crossing New Horizons. Weil sich manche Prozesse im Spiel unendlich hinziehen, entwickelte ein Animal Crossing New Horizons-Spieler eine Lego-Maschine, die seine Arbeit übernimmt. Und dass die Farben eurer NookPortal-Items in New Horizons nicht zufällig ausgewählt wurden, verrät dieser einfache Grund. Außerdem fand ein Dataminer das Geheimnis des leuchtenden Bodens und seiner Belohnungen heraus und könnte Nintendo bei einem Spielfehler erwischt haben. Nun ist Animal Crossing New Horizons nicht mehr die Nummer eins im Nintendo Switch Shop. Was dieser Animal Crossing New Horizons-Spieler mit über 1000 Büchern anstellte, treibt alle in den Wahnsinn. Eine Spielerin kombinierte nun Animal Crossing New Horizons mit einem legendären Spielzeug aus den 90ern und haut mit dem Ergebnis alle um. Auch auf der Nintendo Switch hat der Sommer Einzug gefunden. In unserem Guide zu den Sommermuscheln in Animal Crossing New Horizons erfährt man alles Wichtige zu den zeitlich limitierten Sammlerstücken. Diese Spielerin erbaute in Animal Crossing New Horizons ein Dorf aus der Zelda-Reihe, doch dieses Detail stört. Eine Spielerin zeigt anhand von 25 täglichen Aktivitäten den Sinn von Animal Crossing New Horizons. Darauf haben die Fans lang genug gewartet: Nintendo kündigte nun das Sommer-Update für Animal Crossing New Horizons an und dieses beinhaltet zwei sehnlichst erwartete Features.

Rubriklistenbild: © Nintendo/Pixabay/Montage

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare