Auf in die Schlacht

Assassin‘s Creed Valhalla: Gratis-Update – Ubisoft bringt River-Raids für Fans

  • vonAdrienne Murawski
    schließen

Assassin‘s Creed Valhalla erhält ein weiteres Gratis-Update, welches Ubisoft für Februar plant. Darin enthalten sollen auch die River-Raids sein.

  • Assassin‘s Creed Valhalla erschien am 10. November 2020 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC.
  • Insgesamt plant Ubisoft vier kostenlose Season Updates, wobei eins bereits veröffentlicht wurde.
  • Das zweite Update soll nun im Februar folgen und den Spielern endlich River-Raids ermöglichen.

Montréal, Kanada – Nach nur knapp zwei Monaten nach Release von Assassin‘s Creed Valhalla hat Ubisoft nun bereits das zweite Gratis-Update angekündigt, mit dem wir ab Februar endlich auf Fluss-Raubzüge gehen können. Nur zwei kurze Monate nach dem ersten kostenlosen Update, das uns das Julfest in AC bescherte, erhalten wir neue Inhalte kostenlos zum Download. Was genau das Update bringt und was ihr sonst noch dieses Jahr von Assassin‘s Creed Valhalla und Ubisoft erwarten dürft, lest ihr hier.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)10. November 2020
Publisher (Herausgeber)Ubisoft
SerieAssassin's Creed
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC
EntwicklerUbisoft Montreal
GenreOpen World Action-Adventure

Assassin‘s Creed Valhalla: Endlich lohnen sich Raubzüge – Dank kostenlosem Update

Erst am 18. Dezember 2020 veröffentlichte Ubisoft das erste Gratis-Update zu Assassin‘s Creed Valhalla und startete damit die geplante kostenlose Update-Reihe mit denen Spielern über ganz 2021 mit neuen Inhalten versorgt werden sollen. Das erste Update startete die Jul-Season mit der Spieler den Winter in AC mit zahlreichen Belohnungen und Herausforderungen feiern können. So kann man an einem neuen Trinkspiel teilnehmen, sich bei einem Bogenschießen-Minispiel beweisen, ein Faustkampfturnier beginnen und zwei neue Charakterquests starten. Außerdem winken neue Siedlungsdekorationen und ein neues Ausrüstungsset als Belohnungen. Mittlerweile ist das Problem behoben, doch zunächst spielten zahlreiche Fans das falsche Assassin‘s Creed Valhalla auf ihrer PS5.

Bereits im Februar, ein genaues Datum ist leider noch nicht bekannt, soll dann das Update zu den River-Raids kommen. Laut Ubisoft sollen diese Raubzüge auf der Plünderungsmechanik des Action-RPGs basieren und einen hohen Wiederspielwert bieten. So könnt ihr gemeinsam mit Rekruten der Jomsviking auf die River-Raids gehen und beispielsweise eine ganze Crew von euren Freunden übernehmen. Außerdem sollen die Fluss-Raubzüge höhere Einsätze und unterschiedliche Schwierigkeitsgrade bieten, um noch mehr Abwechslung in Assassin‘s Creed Valhalla zu haben.

Assassin‘s Creed Valhalla: Nach dem Gratis-Update kommt die erste kostenpflichtige Erweiterung

Damit ihr die genannten Jomsviking einfacher rekrutieren könnt, bekommt ihr im neuen Gratis-Update auch ein komplett neues Gebäude: die Jomsvikingerhalle. Dort könnt ihr dann weitere Wikinger anwerben oder auch eure eigenen Jomsvikinger für andere Spieler zur Verfügung stellen. Genau wie zuvor bekommt ihr, je nachdem wie hoch der Rang des Leutnants ist, entsprechend EP und Silber für jeden Raid als Belohnung. Ist der Rang eures Leutnants sehr hoch, bekommt ihr auch dementsprechend mehr Silber und Erfahrungspunkte. Das System lohnt sich also durchaus. Außerdem soll der neue River-Raid-Modus drei wiederholbare Karten mit zusätzlichen Runen, Büchern des Wissens, Silber und Ausrüstungsstücken bieten.

Assassin‘s Creed Valhalla: Gratis-Update soll Raubzüge endlich belohnend machen

Mit diesem Update hat Ubisoft dann bereits zwei der vier geplanten Gratis-Updates veröffentlicht. Im Frühjar soll außerdem das erste kostenpflichtige DLC für AC Valhalla veröffentlicht werden, Zorn der Druiden, in welchem Spieler nach Irland reisen werden. Laut einem Insider könnte uns bereits Anfang 2022 das nächste Assassin‘s Creed erwarten.

Rubriklistenbild: © Ubisoft (Erstmledung vom 13.01.2021)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Knossi: „Ehekrise“ mit MontanaBlack – Gemeinsamer Auftritt auf Twitch artet aus
Knossi: „Ehekrise“ mit MontanaBlack – Gemeinsamer Auftritt auf Twitch artet aus
Knossi: „Ehekrise“ mit MontanaBlack – Gemeinsamer Auftritt auf Twitch artet aus
PS5 kaufen: GameStop nimmt neue Bestellungen an – doch es gibt einen Haken
PS5 kaufen: GameStop nimmt neue Bestellungen an – doch es gibt einen Haken
PS5 kaufen: GameStop nimmt neue Bestellungen an – doch es gibt einen Haken
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn und MediaMarkt – erste Pakete sind auf dem Weg
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn und MediaMarkt – erste Pakete sind auf dem Weg
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn und MediaMarkt – erste Pakete sind auf dem Weg
PS5 kaufen: Neue Konsolen im Januar – Amazon informiert Vorbesteller via E-Mail
PS5 kaufen: Neue Konsolen im Januar – Amazon informiert Vorbesteller via E-Mail
PS5 kaufen: Neue Konsolen im Januar – Amazon informiert Vorbesteller via E-Mail

Kommentare