Attack on Titan: Neue Storyinhalte im Spiel integriert

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Kurz vor Ende des letzten Jahres rückten die Entwickler des Videospiels zu Attack on Titan nochmal mit neuen Informationen raus. Im Interview konnten dabei die Leute der japanischen Videospiel-Zeitschrift Famitsu verschiedene Neuigkeiten von den Entwicklern erfahren. Neben den diesen Inhalten dürfen sich Fans der Serie besonders über die Story im Spiel freuen, die direkt aus der Feder von Hajime Isayama, dem Mangaka von Attack on Titan, kommt.

Attack on Titan: Koei Temco gibt Einblicke hinter die Mauern

Man kann es kaum glauben, aber bereits seit 2009 können sich die Fans am Manga Attack on Titan (jap. Shingeki No Kyojin) erfreuen. Viele von euch dürften wahrscheinlich bereits auf die zweite Staffel des Animes warten, zu der weiterhin allerdings noch nichts bekannt ist. Mit Koei Tecmo's Attack on Titan bekommt ihr aber nochmal die Möglichkeit, selbst in die Rolle von Eren, Levi und den anderen Charakteren zu schlüpfen, und die Geschehnisse der ersten Staffel nachzuspielen. Selbst für Neueinsteiger in die Serie bietet das Spiel also Reiz und müssen sich nicht extra in den Manga einlesen. Zusätzlich zu der bekannten Story, sind aber auch weitere Episoden in Arbeit, die direkt von Hajime Isayama stammen und in denen wir mehr zu den Hintergrundgeschichten der verschiedenen Charaktere erfahren werden. Selbst für Leser der aktuellen Kapitel von Attack on Titan, bietet das Spiel also noch weitere Informationen zur Welt innerhalb und auch außerhalb der Mauern.

Während des Story-Modus dürft ihr dann mit den verschiedenen Charakteren in den Kampf gegen die Titanen stürzen. Nach Abschluss der Geschichte könnt ihr die Missionen dann im freien Modus, mit eurem bevorzugten Charakter, nochmals spielen. Die einzelnen Charaktere werden sich dabei, neben ihren Fähigkeiten und Kampfstil, auch in ihrere Ausrüstung unterscheiden, die ihr zudem durch Material, das ihr als Belohnung nach Kämpfen erhaltet, verbessern könnt. Die Kämpfe selbst verlaufen nach dem gewohnten Prinzip, das wir schon aus dem Manga kennen, und bei dem ihr den Nacken der Titanen, welche ihre Schwachstelle ist, bevorzugt angreifen solltet.

Weitere Details zum Kampf mit der 3D-Manöver Ausrüstung in Attack on Titan und euren Möglichkeiten im Spiel, könnt ihr euch in der Übersetzung des Interviews von Gematsu anschauen. Passend dazu hat Koei Tecmo auch neues Videomaterial zu Attack on Titan gezeigt, welches wir euch nicht vorenthalten wollen.

https://www.youtube.com/watch?v=KcQQ_Z4t2mY

https://www.youtube.com/watch?v=D2e3kG5befk

https://www.youtube.com/watch?v=p-T-9kF4j6E

Das Spiel erscheint bereits nächsten Monat, am 18.Februar, für die PlayStation 4, PlayStation 3 und die PS Vita, allerdings erst einmal nur in Japan. Der Release von Attack on Titan in der westlichen Welt soll dagegen erst 2017 erfolgen.

Für alle die also bis zur Veröffentlichung des Spiels nicht mehr warten können oder einfach mal einen Blick in die Story von Attack on Titan bekommen möchten, können sich den Manga bestellen.

Was haltet ihr von den Inhalten des Spiels? Seid ihr bereits vertraut mit der Geschichte des Attack on Titan Mangas? Schreibt uns eure Meinung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare