Attack on Titan PS4: Neue Screenshots sehen überraschend gut aus

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Zwar gab es schon eine Attack on Titan Umsetzung für den Nintendo 3DS mit Humanity in Chains, diese ist dem Anime Shingeki no Kyojin leider nicht gerecht geworden. Das Entwicklerstudio Koei Tecmo welches Spiele wie Dynasty Warrios, Ninja Gaiden oder Dead or Alive entwickelten, arbeiten mit ihrem Entwicklerteam Omega Force an einer würdigen Umsetzung von Attack on Titan für die PS4. Der neue Titel für die PlayStation 4 hält sich am Anime fest und nutzt die selben Synchronsprecher, damit die Hauptcharaktere authentischer wirken. Durch ein Shading-Tool soll dem Spiel die nötige Anime-Optik verliehen werden. Auf den Screenshots seht ihr die Hauptcharaktere Eren Jäger, Mikasa Ackerman und Armin Alert, wie sie sich in den äußerten Ring der Stadt aufhalten. Der Shading-Look der Charaktere und der Landschaft sehen überraschend gut aus. Wenn das Gameplay mit dem 3D-Manöver-Apparat noch stimmt und die Kämpfe so gewaltig sind wie in dem Anime, sollten die Spieler eine Menge Spaß mit dem Titel haben.

Screenshots zur PS4-Version von Attack on Titan

Die Screenshots sehen schon gut aus, jetzt wird es langsam Zeit für einen Gameplay-Trailer findet ihr nicht? Habt ihr schon Lust Attack on Titan auf eurer PlayStation 4 zu spielen? Schreibt uns doch eure Meinung in die Kommentare. Der Entwickler Koei Tecmo plant damit das Spiel diesen Winter in Japan zu veröffentlichen. Die westliche Welt wird wahrscheinlich irgendwann im nächsten Jahr mit der PlayStation 4-Version von Attack on Titan beliefert

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare