Batman Arkham Knight: Neuer Live Action Trailer "Be The Batman"

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Es ist noch gut ein Monat hin bis zum Launch von Batman Arkham Knight und bis zu dem Zeitpunkt, in dem ihr in die Rolle des dunklen Rächers schlüpft. Der Live Action Trailer Be The Batman fordert euch allerdings jetzt schon dazu auf, ein Superheld zu sein. Der neue Clip zeigt nämlich nicht etwa ungesehen Spielszenen, sondern Max Mustermann in zum Teil alltäglichen Situationen. Damit wird die finstere Atmosphäre, die im Verbrecher verseuchten Gotham herrscht, gut eingefangen.

Der Entwickler Rocksteady veröffentlichte gemeinsam mit Publisher Warner Bros den Trailer mit einer Welt, hinter deren Ecken zahllose Gefahren lauern. Doch in jedem von uns steckt ein Batman und uns wird dazu geraten, selbstlos, entschlossen, mutig und gefürchtet zu sein. Also schwingt mal euren Arsch hoch und zeigt es den Ganoven, die dort draußen herumlungern. In einem Monat erscheint nämlich Batman Arkham Knight und dann ist Schluss mit echter Welt, denn unsere Konsolen und PCs haben uns für einige Wochen zurück.

Season-Pass liefert zusätzliche Inhalte

Batman Arkham Knight kommt am 23. Juni 2015 für PlayStation 4, Xbox One und PC auf den Markt. Anfang des Monats wurde bestätigt, dass das Spiel von einem Season-Pass begleitet wird. Mit ihm werden euch sechs Monate lang neue Inhalte, wie Story-Missionen, zusätzliche Superschurken, die sich in Gotham City breitmachen, weitere Batmobil-Skins, zusätzliche Karten für fortgeschrittene Spieler, alternative Charakterskins und neue Rennstrecken zur Verfügung gestellt.

Besonders auf die Erweiterung Batgirl: A Matter of Family dürft ihr gespannt sein. Diese ist ein Prequel zur Story und lässt euch erstmals in Rolle von Batgirl schlüpfen. Ein eigener Handlungsverlauf und neue Schauplätze sollen geboten werden, aber auch Batman selbst und einige seiner Verbündeten werden weitere Story-Missionen erhalten, die vor und nach den Ereignissen von Batman Arkham Knight angesiedelt sind. Wir dürfen uns somit wohl auf eine umfangreiche und weitläufige Handlung zum Abschluss der Serie freuen.

Achtet einmal darauf, wie geschickt die Macher, den kleinen Flattermann in allen vier Situationen verstecken:

https://www.youtube.com/watch?v=cR_I5QLdS3o

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare