Batman - Arkham Origins: Unterstützung der Wii U eingestellt

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Schlechte Nachrichten für alle Wii U-Besitzer und Batman-Fans. Die gebeutelte Konsole erlebt einen weiteren herben Rückschlag, denn Publisher Warner Interactive hat bekannt gegeben, dass das kommende Story-DLC für Batman - Arkham Origins nicht mehr für Nintendos aktuelle Konsole erscheinen wird.

Die Verkaufszahlen der Wii U liegen deutlich unter den Ewartungen und noch deutlicher unter denen der eigenen Konkurrenz in Form der Wii, es mangelt an großen Spielen und im Angesicht der deutlich stärkeren Konsolen von Sony und Microsoft, die es zu vergleichsweise günstigeren Preisen gibt, zieht die recht teure Wii U den Kürzeren. Als wären all diese Fakten nicht schon schlimm genug, werden immer mehr Spiele für die Wii U gar nicht erst entwickelt oder eingestellt.

Nicht so Batman - Arkham Origins, welches nach Batman - Arkham City: Armoured Edition das zweite Spiel um den DC-Superhelden auf der Wii U ist. Das am 8. November 2013 ohnehin schon verspätet für die Wii U erschienene Spiel, ließ allerdings schon von Beginn an kein gutes Haar an der Wii U. So wurde aufgrund der zu kleinen Zielgruppe der Multiplayer-Modus komplett aus dem Spiel entfernt und in den Augen der Kritiker schnitt Batman - Arkham Origins mit im Schnitt 70% auf Nintendos Konsole am schlechtesten ab.

Nintendo und die so genannten Third-Party-Publisher, ein Problem, welches das Unternehmen schon länger plagt. Zuletzt gab es auch Gerüchte, über ein Ausfallen der Wii U-Version von Ubisofts Watch Dogs, welche sich jedoch glücklicherweise als falsch heraus stellten. Dennoch scheint das Interesse der ohnehin schon relativ wenigen Wii U-Besitzer an Batman - Arham Origins so gering zu sein, dass Warner Interactive nun verkündete, das kommende DLC für das Superhelden-Abenteuer nicht auf der Wii U zu veröffentlichen.

Der DLC war Teil des Season-Pass für Batman - Arkham Origins. Solltet ihr einen solchen Season Pass besitzen, müsst ihr euch jedoch keine Sorge um euer Geld machen, denn ihr bekommt den kompletten Kaufbetrag erstattet. Bereits herunter geladene Inhalte können aber weiter genutzt werden. Eventuell noch folgende DLCs werden wohl aus den gleichen Gründen ebenfalls nicht mehr für Nintendos Heimkonsole entwickelt. Damit verliert Nintendo einen weiteren wichtigen Partner und somit auch weitere potentielle Kunden.

Um die Wii U für die Third-Party-Publisher interessanter zu machen, werden dringend mehr Besitzer der eigentlich zu unrecht so gebeutelten Wii U benötigt. Passenderweise verlosen wir noch bis heute Abend m 23:59 Uhr eine Wii U Konsole einschließlich des Jump 'n' Run Krachers Super Mario 3D World. Reicht noch schnell eure Teilnahme ein und seid euch sicher: Spiele von Nintendo selbst werden weiterhin folgen. Und die sind doch eh der Hauptgrund für den Kauf jeder Nintendo-Konsole, oder etwa nicht? Wie seht ihr das? Der Kommentarbereich befindet sich nur knapp 6 Zentimeter unter diesem Satz!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare