1. ingame
  2. Gaming News

Battlefield 2042: Bug- und Fehlerchaos – Liste ist gewaltig

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Janik Boeck

Battlefield 2042 konnte nun endlich seinen Release feiern. Doch scheinbar verursachen viele Fehler Chaos und Frust.

Redwood City, Kalifornien – Battlefield 2042 hat es nach wie vor nicht leicht. Nach der durchwachsenen Beta hatten viele Fans auf den Release des Spiels gehofft. Im Early Access und auch jetzt nach dem offiziellen Release wurde diese Hoffnung für viele Fans allerdings zerstreut. Ein Fan der Battlefield-Reihe nahm sich daraufhin die Zeit und fertigte eine Liste mit allen Dingen an, die in Battlefield 2042 im Vergleich zu den Vorgängern fehlen oder schlechter sind.

Name des SpielsBattlefield 2042
Release (Datum der Erstveröffentlichung)19. November 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts (EA)
SerieBattlefield
EntwicklerDICE, Criterion Games, Ripple Effect
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter

Battlefield 2042: Frustrierter Fan erstellt lange Liste – diese Dinge fehlen oder sind schlechter als früher

Wieso sind Fans enttäuscht? Der Early Access vom neuen Battlefield war alles andere als ein Traumstart. Battlefield 2042 kämpft mit vielen Problemen, die Fans richtig nerven. Dabei schnitt das Spiel in den ersten Kritiken alles andere als schlecht ab. Hier findet ihr die ersten Meinungen und Wertungen zu Battlefield 2042. Auch wir von ingame.de haben uns Battlefield 2042 im Test angeschaut.

Woher stammt die Liste? So gut das Spiel in den ersten Reviews abschnitt, so sauer sind manche Fans über das, was ihnen da für die Vorbestellung präsentiert wurde. Auf sämtlichen sozialen Plattformen tummeln sich enttäuschte Spieler:innen, die sich an DICE wenden und um Besserung für Battlefield 2042 bitten. So auch ein Fan, der auf Reddit eine Liste mit allen Dingen postete, die im Vergleich zu den Vorgängern entweder fehlen oder einfach schlechter sind. Die Liste bezieht sich dabei nur auf das Hauptspiel – Battlefield Portal wird hier nicht beachtet.

Boris zielt in Battlefield 2042 mit seiner Waffe
Battlefield 2042: Fans nehmen das Spiel genau ins Visier © Electronic Arts

Dabei stellt der oder die User:in klar, dass es nicht darum geht, das Spiel schlecht zu machen. Im Post heißt es: „Ich sehe Leute, die Battlefield 2042 wirklich mögen und das ist großartig! Ich möchte, dass [Battlefield] 2042 das beste Spiel ist, das es sein kann. Aber die schiere Menge an [Sche*ß], der entweder fehlt oder schlichtweg schlechter ist, ist erstaunlich“.

Diese Dinge fehlen oder sind schlechter: Wir haben euch die Liste hier einmal aufgeschrieben und ins Deutsche übersetzt. Unterteilt ist sie in insgesamt acht Unterkategorien: Core Features, Infanterie-Gameplay, Fahrzeuge, Punktesystem, Squad und Teamwork, Maps, UI und Quality of Life sowie Audio.

Der oder die User:in, aus dessen Feder diese Liste stammt, stellt am Ende noch eines klar: Nicht alle Dinge aus der Liste haben einen Platz in Battlefield 2042. Die Intention dieser Aufzählung sei es nur gewesen, zu zeigen, wie gut Battlefield 2042 hätte sein können. Wir möchten daher auch noch einmal klarstellen, dass die Liste in keinem Zusammenhang mit den Meinungen in unserer Redaktion steht.

Battlefield 2042: Season 1 und neue Inhalten lassen auf sich warten

Was kommt als nächstes? Klar ist, dass DICE in den kommenden Wochen und Monaten einiges zu tun haben wird. Auch wenn nicht alles aus der obigen Liste unbedingt in Battlefield 2042 aufgenommen werden muss, befindet sich doch einiges darin, das viele Fans vermissen. DICE scheint aber an den Problemen in Battlefield 2042 zu arbeiten. Ein Beleg dafür ist auch, dass der Lead Game Designer von DICE auf Twitter versicherte, dass man die Liste gesehen habe. Für Fans bleibt es also spannend, wie sich das Spiel in Zukunft entwickelt.

Auch interessant