Wann gibts endlich frischen Content?

Battlefield 2042: Leak nennt Termin für neue Inhalte – Fans sind enttäuscht

  • VonSven Galitzki
    schließen

Nach dem holprigen Start von Battlefield 2042 wünscht sich so mancher langsam frischen Content. Doch wie lange muss man sich noch gedulden und was erwartet uns?

Redwood City, Kalifornien – Battlefield 2042 hatte keinen glücklichen Start und kämpft seitdem mit einbrechenden Spielerzahlen sowie massenweise Bugs und Problemen. Mittlerweile werden sogar ältere Titel der Battlefield-Reihe mehr gespielt als der jüngste Ableger. Doch so manch einer, der dem Spiel trotz alldem immer noch die Treue hält, wünscht sich so langsam frischen Content und fragt sich: Wann kommen endlich neue Inhalte? Wann startet die Season 1? Und was erwartet uns bis dahin noch? Hier findet ihr alles, was bislang dazu bekannt ist.

Name des SpielsBattlefield 2042
Release (Datum der Erstveröffentlichung)19. November 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts (EA)
SerieBattlefield
EntwicklerDICE, Criterion Games, Ripple Effect
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter

Battlefield 2042: So stehts um neue Inhalte und die Season 1

Das wissen wir offiziell: Von offizieller Seite weiß man, dass neue Inhalte kommen werden und dass Battlefield 2042 über Seasons inklusive Battle Pass regelmäßig mit neuen Inhalten versorgt werden soll. Vier davon wurden bereits für das erste Jahr des Shooters angekündigt. Wann genau die Season 1 von Battlefield 2042 aber offiziell startet, ist bislang noch nicht bekannt. Von DICE und EA heißt es dazu: Man wird sich melden, wenn man da mehr zu sagen hat. Weitere Infos hat man für Anfang 2022 in Aussicht gestellt, noch herrscht diesbezüglich aber Stille.

Das weiß man aus Leaks: Auch wenn sich DICE und EA noch bedeckt halten, so gab es Ende 2021 jedoch einen interessanten Leak aus einer zuverlässigen Quelle – nämlich vom bekannten Dataminer temporyal. Dieser hatte bereits mehrfach massenweise Infos und Details zu Battlefield 2042 aus den Daten gefischt und im Vorfeld bekannt gemacht, so unter anderem auch zur Season 1 und den kommenden Inhalten.

Temporyal zufolge dürfte neuer, wirklich substanzieller Content (unter anderem die Season 1 und mindestens eine neue Karte) erst im März 2022 kommen – frühestens. Denn im Zuge der Anfang Dezember gestarteten Pre-Season von Battlefield 2042 wird es laut Spieldaten 12 wöchentliche Missionen geben. Diese Missionen decken dabei die Zeit bis März ab. Sollten nicht einige davon als Backup fungieren, werden wohl erst danach weitere frische Inhalte folgen.

Was Spieler generell von Seasons erwarten können, erklärte schon vor einiger Zeit der als sehr zuverlässig geltende Leaker und Branchen-Insider Tom Henderson:

  • Ein neuer Spezialist
  • 2 neue Maps
  • 2 neue Portal Maps
  • Story-getriebene Updates für Hazard Zone
  • 6-8 neue Waffen
  • 2-3 neue Fahrzeuge
  • Battle Pass mit 100 saisonalen Stufen
Battlefield 2042: Was hat die Pre-Season zu bieten?

Battlefield 2042: Das erwartet uns noch bis zur Season 1

Das ist offiziell zur Pre-Season bekannt: Aktuell läuft bei Battlefield 2042 noch die sogenannte Pre-Season. Diese deckt die Zeit bis zur Season 1 ab und soll dafür sorgen, dass den Spielern bis zum Start der Season 1 nicht langweilig wird. Auf Spieler warten in diesem Rahmen laut DICE unter anderem wöchentliche Missionen und Belohnungen oder zeitlich begrenzt verfügbare Modi, Creator-Spotlights sowie weitere Erlebnisse in Battlefield Portal.

Das wird spekuliert: Doch die bisherigen Inhalte der Pre-Season reichen nicht mal ansatzweise, um die Spieler bei Laune zu halten – gerade angesichts der teils sehr tiefgreifenden Probleme und nicht nachvollziehbarer Designentscheidungen, für die es immer noch keine Lösungen gibt.

Zahlreiche Fans spekulieren deshalb darauf, dass bis zum Start der Season 1 das Spiel noch weitere Updates spendiert bekommt, die sich noch um einige offene Baustellen und Probleme kümmern dürften. Das ist auch bitter nötig, denn Battlefield 2042 laufen immer mehr Spieler weg und ein Ende ist nicht wirklich in Sicht. Auch mit neuen Inhalten sollte sich DICE deshalb nicht mehr all zu viel Zeit lassen. Es bleibt deshalb spannend, zu sehen, wann EA und DICE endlich ihr Schweigen zu den kommenden Post-Launch-Inhalten brechen.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare