Guter Kontrast zum offiziellen Trailer

Battlefield 2042: Bug-Video geht viral – Fan Trailer mit „Beta-Feeling“

  • VonSven Galitzki
    schließen

Battlefield 2042 von EA soll dieses Jahr erscheinen. Nun hat ein Fan den offiziellen Beta-Trailer überarbeitet und trifft damit den Nerv der Community. Spieler feiern das Video.

Redwood City, Kalifornien – Die Beta von Battlefield 2042 ist nun vorbei. Zahlreiche Spieler, Fans und Interessenten konnten sich dort ein erstes eigene Bild vom neuesten Battlefield-Ableger machen, der bereits nächsten Monat (19. November 2021) seinen Release feiern wird. Doch dieses Bild war nicht durchweg positiv. In einem witzigen Seitenhieb auf den offiziellen Beta-Trailer machte ein Fan das nun besonders deutlich.

Name des SpielsBattlefield 2042
Release19. November 2021
PublisherElectronic Arts (EA)
SerieBattlefield
EntwicklerDICE, Criterion Games, Ripple Effect
PlattformPS4/PS5, Xbox One/Xbox Series X, PC
GenreFirst-Person Multiplayer-Shooter

Battlefield 2042: Fan-Trailer zeigt wahres Gesicht der Beta

Was hat es mit dem Fan-Trailer auf sich? Vor dem Start der Beta hatte DICE den Test mit einem bombastischen Trailer inklusive allerlei spektakulärer Szenen beworben. Genau diesen Trailer nahm sich zum Ende der Beta hin ein Fan zur Brust und aktualisierte ihn mit zahlreichen Beta-Clips aus der Community. Der „neue“ Trailer fasst nun zusammen, was viele Spieler während der Beta tatsächlich erlebt haben – nämlich durchaus bombastische Action, aber auch Unmengen an Bugs und Glitches.

Und der „Updated Trailer“ zur Battlefield 2042 Beta kommt echt gut bei der Community an. Innerhalb von nur 2 Tagen erhielt der entsprechende Thread auf Reddit bereits mehr als 10.600 Upvotes und eine Menge Zuspruch in den Kommentaren.

Hier könnt ihr euch den Trailer anschauen: Da Worte das Ganze nie so gut beschreiben könnten, wie bewegte Bilder, schaut hier am besten selbst:

Battlefield 2042: Das sagen die Spieler zur Beta

So ist der aktuelle Tenor: Es gab durchaus Lob - beispielsweise für das generelle Grundgerüst des Spiels, für einige frische Ideen und Innovationen, die Optik oder die Wetter-Phänomene (Tornado). Doch es hagelte auch eine Menge Kritik, unter anderem für die schlechte Optimierung, die teils schlechte Performance sowie zahlreiche technische Probleme, aber auch für unzählige Bugs und Glitches.

Der Grund-Tenor der Fans während und nach der Battlefield 2042 Beta: Das Spiel macht durchaus Spaß und hat enormes Potenzial. Es gibt jedoch, wie auch im Fan-Trailer zu sehen, massig (teils schwerwiegende) Probleme, an denen DICE bis zum Release noch dringend schrauben muss.

Battlefield 2042 Beta: Bei einigen Kritikern läuten die Alarmglocken

Was einige beruhigt: Offiziellen Aussagen zufolge soll der zur Verfügung gestellte Beta-Build bereits einige Monate alt gewesen sein. Entsprechend sollen viele Probleme in der aktuellen Version, an der DICE gerade für den Release arbeitet, bereits behoben sein, anderer wollen sich die Entwickler noch annehmen.

Kurzum: Die Beta soll nicht repräsentativ dafür gewesen sein, wie weit Battlefield 2042 gerade tatsächlich in der Entwicklung fortgeschritten ist. Doch längst nicht jeder vermag das wirklich zu 100 % zu glauben. In etwas mehr als einem Monat sollten wir dann aber bereits Gewissheit haben, ob die beschwichtigenden Worte von DICE und EA tatsächlich Substanz haben.

Wie sieht es bei euch aus? Decken sich eure Erfahrungen in der Beta mit dem Fan-Trailer oder könnt ihr den ganzen Wirbel und die Kritik nicht nachvollziehen? Lasst es uns doch gerne in den Kommentaren wissen.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare