So viel Fortschritt

Battlefield 2042: Levelsystem erklärt – so macht ihr Fortschritte im Shooter

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Es gibt neue Informationen zu Battelfield 2042. Lange fragten sich die Fans wie der Fortschritt funktioniert und wie die Cosmetics aussehen. Wir zeigen es euch.

Redwood City, Kalifornien – Die Beta von Battlefield 2042 ist offiziell angekündigt worden. Nach langen Wochen des Wartens gibt es nun endlich Termine, an denen die Fans Battlefield 2042 spielen dürfen. Mit der Ankündigungen haben DICE und EA auch einen Schwung an Informationen zum Spiel veröffentlicht. Dort wurde unter anderem erklärt wie man in Battlefield 2042 Fortschritte macht und welche Belohnungen es gibt. Außerdem gab es einen ersten Blick auf Cosmetics. Wir fassen das wichtigste zum Leveln in Battlefield 2042 für euch zusammen.

Name des SpielsBattlefield 2042
Release (Datum der Erstveröffentlichung)19. November 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts (EA)
SerieBattlefield
EntwicklerDICE, Criterion Games, Ripple Effect
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter

Battlefield 2042: Fortschrittssystem erklärt – so levelt ihr

Wie levelt man in Battlefield 2042? Am grundlegenden System hat sich nicht viel geändert. Wer eines der früheren Spiele der Reihe gespielt hat, kennt das System bereits. Ihr erhaltet Erfahrungspunkte (XP) für sämtliche Aktionen, die ihr im Spiel ausübt. Dazu zählen Kills, Assists, Heilungen, Eroberungen und viele weitere. EA und DICE legen in Battlefield 2042 den Fokus allerdings bewusst auf Objectives und Teamplay.

Im Klartext bedeutet das, dass ihr in Battlefield 2042 mehr XP bekommt, wenn ihr Objectives einnehmt oder zerstört und eurem Team helft. Vor allem das Zusammenspiel mit eurem Squad wird mit Bonus-XP belohnt. Falls ihr neu in der Battlefield-Reihe seid, haben wir einen allgemeinen Anfänger-Guide zu Battlefield 2042 für euch. Besondere Aktionen im Spiel werden mit den bekannten Ordensbändern – auch Ribbons genannt – belohnt, die nochmal mehr XP bringen. Davon sind bisher fünf für Battlefield 2042 angekündigt worden.

  • Objective Ribbon – Belohnung für Konzentration auf Objectives
  • Wingman Ribbon – Für Teamplay durch Wiederbelebungen oder diverse Assists
  • Logistics Ribbon – Für Heilungen, Munitionsnachschub oder Fahrzeugreparaturen
  • Intel Ribbon – Für das Spotten von Feinden oder das Stören von deren Radar (EMP)
  • Combat Ribbon – Für Kills oder zerstörte Fahrzeuge

Die Ribbons können mehr als zuvor: Im Vergleich zu den Vorgängern, wurde das System in Battlefield 2042 etwas erweitert. Jedes Ribbon hat insgesamt 3 Stufen. Je mehr Fortschritt ihr in einem Match für ein Ribbon macht, desto höher steigt ihr für dieses Match in der Stufe für dieses Ribbon auf. Je höher die Stufe am Ende des Matches ist, desto mehr Xp erhaltet ihr. Wir binden euch hier ein Bild ein, auf dem ihr euch die erwähnten Ribbons aus Battlefield 2042 ansehen könnt.

Battlefield 2042: Diese und weitere Ribbons bringen euch XP ohne Ende

Was ist das Maximale Level? Das maximale Level zum Launch von Battlefield 2042 wird 99 sein. Damit seid ihr aber noch nicht fertig. Ab Level 99 geht ist mit den sogenannten S-Leveln weiter. Ihr startet mit S-Level 001 und könnt euch bis S-Level 999 hocharbeiten.

Battlefield 2042: Belohnungen lassen sich unterschiedlich freischalten

Wie schaltet man Belohnungen frei? Belohnungen schaltet ihr beim Leveln automatisch frei. Bis Level 99 schaltet ihr Waffen, Gadgets, Fahrzeuge, Spezialisten oder Cosmetics frei. Für S-Level gibt es allerdings keine weiteren Belohnungen. Hiermit zeigt ihr lediglich wie viel „Battlefield 2042“-Veteran wirklich in euch steckt. Eure Waffen und Fahrzeuge könnt ihr dann gesondert leveln.

Wie werden Waffen und Fahrzeuge gelevelt? Auch dieses System ist nicht neu. Habt ihr eine Waffe in Battlefield 2042 freigeschaltet, könnt ihr sie verwenden. Anschließend schaltet ihr über die sogenannte Waffen-Meisterschaft Cosmetics und Aufsätze frei. Erledigt ihr zum Beispiel mit dem Sturmgewehr M5A3 eine bestimmte Anzahl an Feinden, bekommt ihr dafür ein neues Visier. An bestimmten Meilensteinen – beispielsweise 40 Kills mit einer Waffe – erhaltet ihr dann Cosmetics für besagtes Schießeisen.

Battlefield 2042: Belohnungen lassen sich unterschiedlich freischalten

Für die Fahrzeuge in Battlefield 2042 gilt das gleiche. Nutzt ihr ein Fahrzeug, um bestimmte Aufgaben zu erfüllen – das Erobern einer Flagge zum Beispiel – schaltet ihr weitere Ausrüstungen für dieses Fahrzeug frei. Hier zeigt sich einmal mehr, dass DICE und EA den Fokus in Battlefield 2042 ganz klar auf Objectives und Teamplay legen, statt einfach nur auf einfache Kills.

Battlefield 2042: Was wäre Fortschritt, wenn man nicht damit angeben könnte?

So zeigt ihr euren Fortschritt: In Multiplayer-Shootern wie Battlefield 2042 ist eines ganz besonders wichtig: man will zeigen, was man hat. Dazu gibt es in Battlefield 2042 die Player Card. Diese könnt ihr individuell gestalten, um mit euren Fortschritten in Battlefield 2042 zu prahlen. Hier werden verschiedene Dinge angezeigt: euer Level, ein Icon und ein Titel, die Player Card Art (Hintergrundbild) und drei Badges. Badges bekommt ihr beispielsweise für das Meistern von Waffen oder Fahrzeugen.

Battlefield 2042: Was wäre Fortschritt, wenn man nicht damit angeben könnte?

Die Player Card wird jedem eurer Opfer in Battlefield 2042 gezeigt. Umgekehrt bekommt ihr die Player Card eurer Nemesis zu sehen, solltet ihr ins virtuelle Gras beißen. Auch nach den Matches könnt ihr die Player Card in Battlefield 2042 einsehen.

Gibt es Crossprogression? Kurzum: ja. Schon vor der Ankündigung der Beta war bekannt, dass es in Battlefield 2042 Crossprogression geben wird. Solltet ihr die Plattform wechseln, behaltet ihr all eure Fortschritte in Battlefield 2042. Das gilt allerdings nicht für erstandene Ingame-Währung. Diese ist an die jeweilige Plattform gebunden, auf der ihr sie gekauft habt.

Battlefield 2042: Cosmetics dürfen vieles – außer zu abgedreht sein

Wie sehen die Cosmetics aus? Im Vorfeld gab es in der Community die Sorge, die Cosmetics in Battlefield 2042 könnten zu knallig und zu abgedreht werden. Viele Fans befürchteten, dass EA und DICE einen ähnlichen Weg einschlagen würden wie Activision bei Call of Duty. Dem ist allem Anschein nach nicht so. Skins für die höchste Meisterschaftsstufe (Tier 1) sind zum Beispiel immer im Farbcode Rot-Schwarz gehalten, damit alle sofort die Errungenschaft dahinter erkennen können. Wir binden euch hier beispielhaft ein Bild einer Waffe aus Battlefield 2042 ein.

Battlefield 2042: Cosmetics dürfen vieles – außer zu abgedreht sein

Wie schon erwähnt, könnt ihr über eure Meisterschaft Cosmetics für eure Waffen, Fahrzeuge und sogar Spezialisten freischalten. DICE folgt in Battlefield 2042 dabei einem Farbschema, das die Seltenheit eines Skins bestimmt. Das System ist aus etlichen anderen Spielen bekannt: grau ist ungewöhnlich, blau ist selten, violett ist episch und gold ist legendär.

Ihr könnt Cosmetics in Battlefield 2042 nicht nur erspielen, sondern natürlich auch kaufen. Skins für Spezialisten lassen sich mischen. Das heißt: es gibt Skins für die Kopfbedeckung und Skins für die Kleidung. Legendäre Skins bestehen allerdings aus einem kompletten Outfit, das sich nicht mischen lässt.

Rubriklistenbild: © DICE/Pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare