Na endlich

Battlefield 2042: Neues Gameplay-Video – Operator-System frustriert Fans

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Von Battlefield 2042 wurde neues Gameplay veröffentlicht. Darin zeigen EA und DICE auch das neue Operator-System. Manche Fans sind aber frustriert.

Update vom 04.09.2021: EA und DICE haben via Twitter ein neues Gameplay-Video von Battlefield 2042 veröffentlicht. Doch einige der Fans haben ein Problem mit dem Operator-System. Sie kritisieren, dass im Spiel später extrem viele Spieler gleich aussehen werden und man die Feinde von den Freunden kaum unterscheiden kann.

Name des SpielsBattlefield 2042
Release (Datum der Erstveröffentlichung)22. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts (EA)
SerieBattlefield
EntwicklerDICE, Criterion Games, Ripple Effect
PlattformPS4/PS5, Xbox One/Xbox Series X, PC
GenreFirst-Person Shooter

Ein:e User:in weist jedoch darauf hin, dass es in vorherigen Battlefield-Games nur 4 Klassen gab, die ebenfalls gleich aussahen und dies kein Problem war. Wie genau die Operatoren letztendlich in Battlefield 2042 aussehen, ist bislang unklar. Viele Fans sind auch in Sorge, dass das Spiel durch zu viele Skins zu bunt wird. Ob sich diese Sorge bestätigt, muss sich erst zeigen, denn ein einziger Gameplay-Clip reicht dafür nicht aus.

Erstmeldung vom 03.09.2021: Stockholm – Es ist passiert. EA und DICE haben endlich auf die Fans gehört und neues Gameplay aus Battlefield 2042 gezeigt. Damit reagieren Publisher und Entwickler auf die zunehmenden Forderungen, endlich neues Material zum Shooter zu zeigen. Der Clip ist nicht lang, gibt aber dennoch neue Einblicke in das Gameplay aus Battlefield 2042 und die Spezialisten.

Battlefield 2042: Gameplay veröffentlicht – EA und DICE beugen sich dem Willen der Fans

EA und DICE standen in den letzten Wochen ordentlich unter Druck. Zuletzt machten Gerüchte die Runde, dass am Wochenende des 04. September eine Beta stattfinden könnte. Inzwischen gibt es allerdings Leaks, welche die Beta von Battlefield 2042 auf Ende September datieren. Die Fans waren davon frustriert, denn seit dem Trailer von Battlefield Portal gab es nur einen kurzen Clip mit Gameplay zu sehen. Danach herrschte Funktstille.

Auch Tom Henderson, bekannter Leaker in der Szene, kritisierte die Kommunikation von EA und DICE öffentlich. Nun aber scheinen EA und der Entwickler aus Stockholm die Gebete der Fans erhört zu haben. Auf dem offiziellen Twitter-Account von Battlefield wurde ein Video gepostet. In diesem bekommen die Fans endlich neues Gameplay aus Battlefield 2042 zu sehen.

Im Clip sind die vier Spezialisten Falck, Boris, Casper und Mackay zu sehen. Diese werden im Gameplay-Video jeweils kurz vorgestellt und schließlich im Spiel gezeigt. Fans können sich damit erstmals einen Eindruck von deren Fähigkeiten machen und diese im Spiel sehen. Das soll aber noch nicht alles sein, was für Battlefield 2042 geplant ist. In den nächsten Wochen scheint neben diesem Gameplay noch einiges an Infos auf die Fans zu warten.

Battlefield 2042: Gameplay veröffentlicht – EA und DICE kündigen mehr an

Das veröffentlichte Video zum Gameplay aus Battlefield 2042 ist laut EA und DICE nicht alles, was geplant ist. Im Tweet ist die Rede davon, dass in den nächsten Wochen weitere Infos folgen sollen. Die Fans sollen in nächster Zeit erfahren, was sie in der Beta Ende September erwartet. Damit kommen Publisher und Entwickler dem Wunsch der Fans nach, transparenter zu kommunizieren.

Battlefield 2042 Gameplay veröffentlicht

Viele dürfte das zumindest etwas beruhigen. Einige Fans sind noch immer frustriert, weil die Beta zu Battlefield 2042 vermutlich erst so spät stattfindet. Aber immerhin gibt es mit dem neuen Gameplay seit langem mal wieder etwas, das sich die Fans ansehen können. Denn vor allem die Funkstille seitens EA und DICE machte vielen zu schaffen. Manche vermuteten gar, das Spiel könnte sich verspäten.

Danach sieht es zunächst nicht aus. Auch Tom Henderson bekräftigte, dass er nicht von einer Verzögerung des Release ausgehe. Die inzwischen gewonnene Klarheit sollte viele Nerven beruhigen. Die Fans freuen sich derweil über das neue Gameplay. Lediglich PietSmiet, welche die Beta von Battlefield 2042 versehentlich leakten, brauchen einen neuen Plan. Denn am 04. September scheint diese noch nicht stattzufinden.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare