Nostalgie pur

Battlefield 2042: Alte Liebe mit alten Maps – DICE und EA erfüllen Fan-Wünsche

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Es ist offiziell. Battlefield 2042 wird auch alte Maps aus alten Spielen enthalten. DICE und EA erfüllen damit vielen Fans einen großen Wunsch.

Stockholm – Am 08. Juli 2021 fand, in Vorbereitung auf EA Play am 22. Juli, das erste Event der Spotlight Series von EA statt. Thema des Abends war „The Future of FPS“, also die Zukunft der First-Person-Shooter. Fans erhofften sich vor allem Neuigkeiten zu Battlefield 2042. Der nächste Teil der Battlefield-Reihe soll schon in etwa vier Monaten erscheinen, viele Infos sind allerdings noch nicht bekannt.

Titel des SpielsBattlefield 2042
Release (Datum der Erstveröffentlichung)22. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts (EA)
SerieBattlefield
EntwicklerDICE, Criterion Games, Ripple Effect
PlattformPS4/PS5, Xbox One/Xbox Series X, PC
GenreFirst-Person-Shooter

Battlefield 2042: EA und DICE bringen beliebte Maps zurück

Die EA Play Live steht kurz bevor. Bis zum 22. Juli 2021 ist es nicht mehr lange, für Fans erscheint die Wartezeit dennoch unendlich lang. EA hat deswegen die Spotlight Series gestartet, die das Warten etwas verkürzen soll. Im ersten Event ging es um die Zukunft der First-Person-Shooter. Moderiert von Stella Chung (IGN), bot das Event vier Gästen Platz. Vince Zampella (Gründer und Chef von Respawn Entertainment), Chad Grenier (Game Director für Apex Legends), Christian Grass (Chef von Ripple Effect Studios) und Oskar Gabrielson (Chef von DICE) nahmen an der Mini-Talkshow teil.

In Anbetracht der Gäste hatten viele Fans die Hoffnung, dass es Neuigkeiten zu Battlefield 2042 geben würde. Zwar war von vornherein klar, dass DICE nicht mit bahnbrechenden neuen Informationen aufwarten würde, einige kleine Infos waren aber dennoch im Vorfeld zu erwarten. Schließlich dürften die angekündigten Playtests zu Battlefield 2042 inzwischen laufen.

Wirklich überraschend waren die geteilten Informationen zu Battlefield 2024 dann auch nicht. Nichtsdestotrotz ließen sie Fan-Herzen höher schlagen. Schon vor einiger Zeit ging Tom Henderson auf die bisher unbekannten Spielmodi in Battlefield 2024 ein. In seinem YouTube-Video erklärte er, dass es wahrscheinlich alte Maps in überarbeiteter Form geben werde. Diese Vermutung scheint sich nun zu bewahrheiten.

Battlefield 2024: EA und DICE holen alte Maps zurück

Auf die Frage, ob er einen kleinen Hinweis zu den kommenden Inhalten und Spielmodi geben könne antwortete Christian Grass: „Ich kann nicht so viel dazu sagen, was ich aber sagen kann ist: Eine der Komponenten der Erfahrung, die wir erschaffen, ist, dass wir einige der beliebtesten Maps in Battlefield 2042 einbauen. Aber für die gesamte Erfahrung müsst ihr noch ein bisschen warten, um zu erfahren worum es sich dabei handelt.

Battlefield 2042: Map-Hinweis gegeben – EA und DICE bringen Fan-Favoriten zurück.

Oskar Gabrielson ergänzte darüber hinaus einige Informationen zum Modus Gefahrenzone und offenbarte, dass dieser Ende Herbst enthüllt werden soll. Auf der EA Play Live wird zunächst nur etwas gezeigt, an dem DICE LA, das nun Ripple Effect heißt, arbeitet. Doch der Chef des Entwicklerstudios aus Stockholm war nicht der einzige, der ergänzende Informationen preisgab. Auf Twitter ließ Tom Henderson es sich nicht nehmen einige Maps aufzulisten, die in Battlefield 2042 kommen sollen. Seinen Informationen handelt es sich dabei um folgende Karten:

  • Operation Metro
  • Operation Locker
  • Wake Island
  • Siege of Shanghai
  • Arica Harbor
  • Caspian Border

Ob diese Karten wirklich in Battlefield 2042 vorhanden sein werden, ist bisher unklar. Angesichts der Tatsache, dass bis auf Arica Harbor alle Maps bis heute die am meisten gespielten in Battlefield 4 sind, wäre das aber gar nicht so unwahrscheinlich. Fans dürfen sich also vermutlich auf ihre Lieblings-Maps im neuen Gewand freuen und den Blick auf den 22. Juli richten. Dann werden die nächsten Informationen zu Battlefield 2042 auf der EA Play Live veröffentlicht.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen

Kommentare