(K)ein Battle Royale?

Battlefield 2042: Gerüchte zu neuen Spielmodi – Insider leakt Informationen

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Battlefield 2042 wird von vielen Fans sehnlichst erwartet. Vor der offiziellen Ankündigung tauchten bereits etliche Leaks auf. Ein Insider hat nun neue Gerüchte.

Redwood City, KalifornienBattlefield 2042 hat in der Szene ordentlich Wellen geschlagen. EA und DICE versprechen mit dem neuen Ableger der beliebten Shooter-Serie so einiges. Bisher deutet alles darauf hin, dass die Battlefield-Reihe zu alter Stärke zurückfinden könnte: große Schlachten zu Fuß und in schwerem Kriegsgerät, viel Zerstörung und jede Menge Action. Noch sind aber auch viele Details offen. Ein Insider berichtet von Informationen, die Licht ins Dunkel bringen könnten.

Titel des SpielsBattlefield 2042
Release (Datum der Erstveröffentlichung)22. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts (EA)
SerieBattlefield
PlattformPS4/PS5, Xbox One/Xbox Series X|S, PC
EntwicklerDICE, Cirterion Games
GenreFirst-Person Shooter

Battlefield 2042: Neue Gerüchte eines Insiders könnten bisher unbekannten Spielmodus erklären

Bereits vor der offiziellen Ankündigung gab es etliche Leaks zu Battlefield 2042. Zunächst tauchte nach und nach ein vermeintlicher Reveal-Trailer auf. Schließlich stellte sich jedoch heraus, dass dieser nur für interne Zwecke bestimmt gewesen war. Während dieser Zeit der Ungewissheit wendeten sich viele Fans an Tom Henderson, der sich in der Community als zuverlässige Quelle etabliert hatte. Ebendieser ist auch für die neusten Gerüchte zum bisher unbekannten Spielmodus zuständig.

Bisher sind nur drei der Spielmodi aus Battlefield 2042 namentlich bekannt. Ein vierter ist bislang nur als [GESCHWÄRZT] auf der offiziellen Seite des Spiels vermerkt. Der Modus Gefahrenzone klingt zunächst stark nach Battle Royale. Daniel Berlin, Design Director bei DICE, betonte aber mehrfach, dass dies nicht der Fall sei. In einem Video auf YouTube äußerte sich Tom Henderson dazu und zum bis dato völlig unbekannten Modus.

Battlefield 2042: Gerüchte zu neuen Spielmodi – Insider leakt Informationen

Tom Henderson schrieb schon vor einiger Zeit, dass er eine anonyme Mail erhalten habe, in der Informationen zu Battlefield 2042 enthalten seien, die bisher nicht angekündigt wurden. Er erklärte in seinem Video, dass es sich bei diesen Informationen lediglich um Gerüchte halte, die so nicht zutreffen müssen.

Battlefield 2042: Insider erklärt unbekannte Spielmodi

In seinem Video geht Tom Henderson auf zwei Dinge ein. Das erste ist der bisher komplett unbekannte Spielmodus, der unter Insidern bislang nur als Battlefield-Hub bekannt war. Bei diesem soll es sich laut seinen Informationen um die „ultimative Sandbox Erfahrung“ handeln. Laut der Quelle ist dieser Battlefield-Hub ein Modus, der den Spaß-Gedanken vor den kompetitiven Gedanken stellt. Er spricht davon, dass in diesem Modus Panzer aus Battlefield 1 und Battlefield 3 gegeneinander einsetzbar sein könnten.

Laut Tom Henderson soll der Battlefield-Hub auch überarbeitete Karten aus alten Spielen enthalten, die aber trotzdem auf die Engine von Battlefield 2042 zurückgreifen. Der Großteil dieser Karten soll nur mit maximal 64 Spieler:innen spielbar sein. Sofern eine Karte groß genug ist sollen PS5, Xbox Series X und PC allerdings auch 128 Spieler:innen unterstützen. Tom Henderson teilt darüber hinaus ein weiteres interessantes Detail aus der Mail.

Battlefield 2042: Gerüchte zu neuen Spielmodi – Insider leakt Informationen

Den Informationen des Leaks zufolge sollen sowohl der Battlefield-Hub als auch der Spielmodus Gefahrenzone separat zum eigentlichen Multiplayer herunterladbar sein. Spieler:innen müssten sich aber in jedem Fall das komplette Battlefield 2042 kaufen, um Zugriff auf den Battlefield-Hub zu haben. Der Spielmodus soll mit den verschiedenen Seasons neue Updates und Inhalte bekommen.

Battlefield 2042: Insider geht auf Details aus Spielmodus ein

Der Design Director von DICE, Daniel Berlin, erklärte wie schon erwähnt, dass es sich beim Spielmodus Gefahrenzone nicht um einen Battle Royale Modus handeln soll. Der Fokus liege aber auf Teamplay und hohen Risiken, die im Spiel eingegangen werden müssten. Tom Henderson hatte auch dazu einige Informationen, denen zufolge der Modus in Battlefield 2042 eher Escape from Tarkov ähneln soll.

Gefahrenzone könne den Gerüchten zufolge aber ohne großen Aufwand in einen Battle Royale Modus umgewandelt werden. Außerdem könnte der Modus das Free-to-Play Element von Battlefield 2042 sein. Insgesamt sollen bis zu 100 Spieler:innen in diesem Spielmodus gleichzeitig starten können. Auch Bots sollen integriert werden. Erste offizielle Informationen dazu werden am 22. Juli 2021 beim EA Play-Event erwartet. Bis dahin sind die Fans damit beschäftigt die Server von Battlefield 4 zu überlasten.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen

Kommentare