Nach Update 3

Battlefield 2042: Pre-Season gestartet – Alle wichtigen Infos zu den Inhalten

  • VonSven Galitzki
    schließen

Heute bekommt Battlefield 2042 das neue große Update 3 und damit beginnt auch die Pre-Season. Erfahrt hier, was euch dort bis zum Start der Season 1 erwartet.

Redwood City, Kalifornien – Battlefield 2042 soll durch Seasons regelmäßig mit frischen Inhalten versorgt werden. Da die Season 1 aber erst Anfang 2022 starten wird, haben sich die Entwickler etwas einfallen lassen, um euch im neuen Battlefield bis dahin bei Laune zu halten – die sogenannte Pre-Season. Doch wann genau geht sie los? Und welche Inhalte kann man dort erwarten? Das erfahrt ihr hier.

Name des SpielsBattlefield 2042
Release19. November 2021
PublisherElectronic Arts (EA)
ReiheBattlefield
EntwicklerDICE, Criterion Games, Ripple Effect
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Multiplayer-Shooter

Battlefield 2042: Die Pre-Season startet – Das weiß man bisher zu den Inhalten

An sich kündigten DICE und EA an, dass mit dem Launch von Battlefield 2042 auch die Pre-Season starten würde, um den Spielern das Warten auf die Season 1 etwas zu versüßen. Doch bisher hat man vergeblich danach gesucht. So manch einer wunderte sich bereits, wo die angekündigten Inhalte bleiben, aber von offizieller Seite herrschte Stille. Nun sorgten die Entwickler in einem Blog zum riesigen Update 3 endlich für Klarheit.

Wann startet nun die Pre-Season? Im Prinzip heute, am 2. Dezember, mit der Veröffentlichung des großen Update 3 für Battlefield 2042. Die ersten Pre-Season-Inhalte sind danach live.

Battlefield 2042: Mit der Pre-Season kommen neue Inhalte für den Portal-Modus und -Editor

Welche Inhalte bietet die Pre-Season? Bei der Ankündigung der Pre-Season hieß es, dass Spieler sich in diesem Rahmen unter anderem auf wöchentliche Missionen und Belohnungen oder zeitlich begrenzt verfügbare Modi, Creator-Spotlights sowie weitere Erlebnisse in Battlefield Portal freuen können. Allerdings hatte man bisher nichts davon im Spiel gesehen. Mit Update 3 ändert sich das.

Zum einen kommen in der Woche nach Update 3 endlich die versprochenen wöchentlichen Missionen in Spiel. Dabei wird es jede Woche drei verschiedene Missionen geben, die über das Hauptmenü verfolgt werden können. Das Erfüllen einer wöchentlichen Mission belohnt die Spieler mit XP. Schafft man es, alle drei in der jeweiligen Woche erfolgreich abzuschließen, erhält man als Belohnung ein einzigartiges Cosmetic.

Zudem werden mit Update 3 neue Game Mode Layouts für Rush ins Spiel – und zwar auf allen Karten von All-Out Warfare. Man kann Rush jetzt also auf allen Karten von Battlefield 2042 spielen. Dazu kommen noch zahlreiche neue Vorlagen und mehr Optionen für den Portal-Editor sowie der neue Custom Mode „Vehicle Team Deathmatch“, bei dem man auch Fahrzeuge nutzen kann. Das sollte allerlei neue Möglichkeiten für die Kreativität der Spieler schaffen, wenn es um die Erstellung eigener neuer Erfahrungen bei Portal geht.

Ob und wenn ja, wann weitere frische Inhalte im Zuge der Pre-Season noch dazukommen, ist aktuell aber leider nicht bekannt.

Battlefield 2042: Wann startet die Season 1?

Battlefield 2042: Was kommt danach?

Das weiß man bisher zur Season 1: Das neue Battlefield soll über Seasons kontinuierlich mit neuen Inhalten versorgt werden, vier davon wurden bereits für das erste Jahr des Shooters offiziell angekündigt. Anfang 2022 sollte dann endlich auch die Season 1 von Battlefield 2042 starten. Falls ihr wissen wollt, was euch dort erwartet – weitere Infos dazu findet ihr hier: Battlefield 2042: Erste Infos zur Season 1 – Start-Termin und Inhalte

Rubriklistenbild: © Electronic Arts (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare