Battle Royale oder doch nicht?

Battlefield 2042: Battle Royal zum Release-Termin? – Rätsel um Hazard Zone

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Kommt zum Release von Battlefield 2042 doch ein Battle-Royale Modus? Die Hazard-Zone sorgt aktuell für ein großes Rätsel.

Stockholm – DICE und EA bringen am 22. Oktober 2021 Battlefield 2042 auf den Markt, den Shooter, der die Battlefield-Reihe wieder zu alter Stärke zurückführen soll. Die Fans sind deshalb gleichermaßen aufgeregt, wie nervös. Zu tief sitzt der Schmerz des letzten Teils, der – man kann es nicht anders sagen – ein Flop war. Battlefield 5 versprach vieles und lieferte nichts. Auch ein Battle Royale-Modus sollte im Spiel enthalten sein. Weil der viel zu spät kam und dann nur mittelprächtig funktionierte, erwarten viele Fans einen Battle Royale-Modus in Battlefield 2042. Aber braucht es den überhaupt?

Name des SpielsBattlefield 2042
Release (Datum der Erstveröffentlichung)22. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts (EA)
SerieBattlefield
EntwicklerDICE, Criterion Games, Ripple Effect
PlattformPS4/PS5, Xbox One/Xbox Series X, PC
GenreFirst-Person Shooter

Battlefield 2042: Battle Royale – Was ist Hazard Zone?

Alle Welt schaut nach Stockholm auf Battlefield 2042. Also zumindest gefühlt. Na gut, alle Battlefield-Fans schauen auf Battlefield 2042. Der neue Shooter wird von Fans sehnlichst erwartet und verspricht schon jetzt einige spannende Neuerungen. Darunter zum Beispiel der neue Spielmodus Battlefield Portal. Neben einem neuen Spielmodus bringt Battlefield 2042 allerdings auch eine alte Spielmechanik zurück. Um die Server zu füllen und ausgeglichen zu halten, werden Bots eingesetzt, die kaum von Menschen zu unterscheiden sind.

Viele Fans haben allerdings noch immer eine Frage, die ihnen auf der Zunge brennt. Wird es in Battlefield 2042 einen Battle Royale-Modus geben? Daniel Berlin, Design Director bei DICE, sagt nein. Ein Battle Royale-Modus sei derzeit nicht für Battlefield 2042 geplant. Für die Fans ist das Thema allerdings noch nicht ganz vom Tisch, vor allem, weil noch ein letzter Spielmodus für eine offizielle Ankündigung aussteht: Hazard Zone, Gefahrenzone auf Deutsch.

It‘s a high-stakes squad based gamemode, with a lot of tension. It‘s not your classic Battle Royale, it‘s a really contemporary mode.

Oskar Gabrielson, General Manager von DICE

Den ersten Erzählungen zu Hazard Zone zufolge scheint es sich bei dem Modus um etwas zu handeln, das Battle Royale zumindest nahe kommen könnte. DICE schweigt bislang eisern zu Einzelheiten rund um den verbliebenen Spielmodus. Die Vermutung der Fans, Hazard Zone sei an Battle Royale angelehnt, stammt aus den bisherigen Äußerungen der Verantwortlichen. So sprach Oskar Gabrielson, General Manager bei DICE in Stockholm, davon, dass es sich nicht um einen „klassischen Battle Royale“ handeln würde.

Battlefield 2042: Kein Battle Royale geplant

Gabrielson ist nicht der einzige, der die Hoffnungen der Fans schürt. Auch Tom Henderson, seines Zeichens Branchen-Insider und Gaming-Journalist, ließ ähnliche Dinge verlauten. So erzählte er schon vor der Ankündigung von Battlefield Portal, dass Hazard Zone einem Battle Royale zumindest sehr nahe komme. Auch er sprach in seinem YouTube Video allerdings davon, dass bisher kein Battle Royale in Battlefield 2042 geplant sei.

Battlefield 2042: Doch mit Battle Royale? Hazard Zone lässt Fans rätseln

Was genau sich hinter Hazard Zone verbirgt, muss sich noch zeigen. Wenn man Tom Henderson glaubt, ließe sich der Modus zumindest schnell in einen Battle Royale umwandeln. In gewisser Weise würde ein Spielmodus in diese Richtung auch dem aktuellen Erfolg von Call of Duty: Warzone Rechnung tragen. Die Nachfrage ist definitiv da, die Frage ist lediglich ob Battlefield 2042 einen Battle Royale Modus braucht, um Konkurrenzfähig zu sein. Wir sind auf jeden Fall gespannt was Hazard Zone ist. Alle bisher bekannten Spielmodi in Battlefield 2042 findet ihr in unserem Extra-Artikel dazu.

Was sagt ihr? Braucht Battlefield 2042 einen Battle Royale Modus?

Rubriklistenbild: © Electronic Arts

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare