Neue Verschiebung?

Battlefield 2042: Release in Kürze – selbst eingefleischte Fans fordern Verschiebung

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

In wenigen Tagen ist es so weit und Battlefield 2042 erscheint endlich. Eigentlich ein Grund zur Freude, doch stattdessen fordern Fans eine Release-Verschiebung.

Redwood City, Kalifornien – Das neue Battlefield rückt unweigerlich näher. Der Release von Battlefield 2042 ist langsam in greifbarer Nähe, doch einige Fans sind besorgt. Nach einer Beta, die mit zahlreichen Problemen zu kämpfen hatte, fürchten viele einen Launch voller Bugs. Manche Fans wünschen sich daher, dass EA und DICE den Release von Battlefield 2042 erneut verschieben.

Name des SpielsBattlefield 2042
Release (Datum der Erstveröffentlichung)19. November 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts (EA)
SerieBattlefield
EntwicklerDICE, Criterion Games, Ripple Effect
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter

Battlefield 2042 braucht eine neue Verschiebung – Laut vielen Fans

Wann ist der Release von Battlefield 2042? Ursprünglich sollte der Release von Battlefield 2042 am 22. Oktober 2021 stattfinden. Nach wochenlanger Funkstille verkündete DICE jedoch, dass dieser nicht einzuhalten sei. Nun wird der Shooter am 19. November veröffentlicht. Wie ihr Battlefield 2042 schon eine Woche früher spielen könnt, verraten wir euch in einem anderen Artikel.

Wieso wünschen sich Fans eine neue Verschiebung? Kern des Ganzen ist die Beta von Battlefield 2042, die Anfang Oktober stattgefunden hat. Diese warf viele Fragen auf und besorgte so manchen Fan. Denn obwohl der Build laut DICE bereits älter war, musste die Beta mit etlichen Bugs und anderen Problemen kämpfen. Auch der Mangel an Gameplay-Trailern zu Battlefield 2042 sorgte für gehobene Augenbrauen. Aus Sorge, Battlefield 2042 könnte zum Release verbuggt sein, wünschen sich einige Fans nun eine erneute Release-Verschiebung.

Battlefield 2042 steht kurz vor Release – Doch viele wollen eine weitere Verschiebung

Das zeigt sich vor allem im Subreddit von Battlefield. Dort tauchte Anfang der Woche ein Post auf, der lautete: „Sollte DICE 2042 erneut verschieben?“. Das Urteil fällt erstaunlich deutlich aus – ja. Sämtliche Top-Kommentare sind sich einig, eine erneute Release-Verschiebung von Battlefield 2042 würde dem Spiel gut tun.

Geringe Framerate im Trailer besorgt Fans: Ein weiterer Punkt, der manche Fans besorgt: die geringe Framerate im Trailer. Dazu berichtete unter anderem Tom Henderson auf Twitter. In einem davon sank die Framerate auf 23 Bilder pro Sekunde – ein unterirdischer Wert für ein Spiel dieses Formats. Auf Nachfrage von Henderson soll ein:e Entwickler:in von DICE sinngemäß gesagt haben: „Es ist was es ist, auch nach dem Launch.“

Battlefield 2042: Erneute Release-Verschiebung? So stehen die Chancen

So wahrscheinlich ist eine neue Verschiebung: Eine erneute Release-Verschiebung von Battlefield 2042 ist zum jetzigen Zeitpunkt dennoch extrem unwahrscheinlich. Im Early Access erscheint das Spiel schon am 12. November, also bereits in acht Tagen. Darüber hinaus sprach EA‘s CEO Andrew Wilson davon, dass die Beta von Battlefield 2042 überwiegend positiv aufgenommen wurde (via BravoIntel).

Zudem steht in den nächsten Wochen und Monaten auch eine Menge beim größten Konkurrenten an – bei Call of Duty Warzone. Es ist also durchaus denkbar, dass am Release von Battlefield 2042 festgehalten wird, weil man dem Release der neuen Warzone-Map nicht in die Quere kommen möchte. Sämtliche Spekulationen, ob Battlefield 2042 zum Release verbuggt ist, sind außerdem bislang nichts mehr als das – Spekulationen. In welchem Zustand sich das Spiel zum Release tatsächlich befindet, muss sich erst zeigen.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare