Hier die 5 neuen Spezialisten

Battlefield 2042: Wallhack vorprogrammiert – Ärger um 5 neue Spezialisten

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Die Vorstellung der letzten 5 Spezialisten für Battlefield 2042 stößt Fans sauer auf. Einer von ihnen hat einen komplett legalen Wallhack im Gepäck.

Redwood City, Kalifornien – Nun liegen alle Karten auf dem Tisch. EA und DICE haben die letzten 5 Spezialisten in Battlefield 2042 offenbart. Die Fans können sich nun erstmals einen vollständigen Eindruck vom Spiel machen. Auf richtige Begeisterung stößt EA mit der Ankündigung allerdings nicht. Denn eigentlich wollen viele Fans lieber die alten Klassen zurück haben.

Name des SpielsBattlefield 2042
Release (Datum der Erstveröffentlichung)19. November 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts (EA)
SerieBattlefield
EntwicklerDICE, Criterion Games, Ripple Effect
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter

Battlefield 2042: Spezialisten bleiben, obwohl die Fans sie nicht wollen

Das sagt EA zu den Spezialisten: Nach der Open Beta gab es in der Community viele Stimmen, die laut wurden und sich gegen die Spezialisten in Battlefield 2042 aussprachen. Als ein Fragebogen zur Beta die Runde machte, kam bei so manchem Fan die Hoffnung auf, dass die Spezialisten vielleicht doch noch gestrichen werden würden. Im Battlefield Briefing machte EA nun jedoch klar: die Spezialisten sind gekommen, um zu bleiben.

Ausgerüstet mit einzigartigen Spezialitäten und Merkmalen, sehen wir Spezialisten als die nächste Evolution der Klassen in Battlefield.

EA im Battlefield Briefing

Für den Publisher aus Redwood City ist klar: Spezialisten sind die Zukunft von Battlefield. Für Battlefield 2042 werden sich die Fans also nun mit diesen anfreunden müssen. EA reagierte allerdings auf die Sorge der Fans, dass die Spezialisten das Teamplay einschränken würden. So wurde zum Beispiel die Lebensregeneration verlangsamt. Außerdem stehen für die ersten Level nur die klassischen Gadgets der alten Klassen zur Verfügung: Medipack, Munitionskiste, M5 Raketenwerfer und ein Reparaturwerkzeug. Danach werden nach und nach neue und speziellere Gadgets in Battlefield 2042 freigeschaltet.

So reagieren die Fans auf die Spezialisten: Bei den Fans kommt diese Nachricht gemischt an. Während die einen frustriert sind, gibt es auch Fans, die DICE und EA vertrauen. User:in IASWABTBJ schreibt auf Reddit zum Beispiel genervt: „Ich hoffe die [Hater, Anm. d. Red.] halten einfach ihre Klappe, bis das Spiel ein paar Wochen draußen ist. Selbst wenn man die Spezialisten absolut hasst, ist es noch viel zu früh, um sie zu entfernen oder komplett zu überarbeiten.“

Battlefield 2042: 5 neue Spezialisten vorgestellt

Insgesamt haben DICE und EA jetzt 5 neue Spezialisten gezeigt. Damit sind nun alle spielbaren Charaktere aus Battlefield 2042 bekannt. Welche Spezialisten neu sind, zeigen wir euch hier:

Das kann Navin Rao: Der erste neue Spezialist in Battlefield 2042 ist Navin Rao, ein indischer Hacker, der in die Recon-Klasse fällt. Er kann mit seiner Cyberkrieg-Suit feindliche Systeme hacken, genauso wie einige Objekte auf der Map. Sein Merkmal ist „Trojaner-Netzwerk“. Hackt er einen Feind und erledigt diesen, werden anschließend Team-Kameraden in der Umgebung angezeigt.

Battlefield 2042: Die fehlenden Spezialisten sind endlich da

Das ist Santiago „Dozer“ Espinosa: Dozer ist der Spezialist, den einige Fans schon aus diversen Trailern kennen. Sein Merkmal ist „Explosionsresistent“, womit er robuster gegen Schaden von Sprengkörpern ist. Seine Spezialität ist der Ballistische Schild SOB-8, der feindliche Kugeln blockt – und scheinbar auch auf Feinde reflektiert. Dozer fällt in die Klasse des Sturmsoldaten.

Die Fähigkeiten von Emma „Sundance“ Rosier: Sundance ist sicher den meisten Fans bekannt. Ihr Merkmal ist der allseits bekannte Wingsuit. Ihre Fähigkeit ist Smart-Sprengladungen. Damit kann sie auf ein breit gefächertes Arsenal von Granaten zurückgreifen – darunter EMP-Granaten, Störgranaten und Panzerabwehr-Granaten. Letztere sind zielsuchend, sobald sie ein Ziel ausgemacht haben. Sie ist ebenfalls als Sturmsoldatin klassifiziert.

Was kann Ji-Soo Paik? Ji-Soo Paik zählt in die Klasse des Aufklärers und ihr Merkmal ist „Bedrohungswahrnehmung“. Wird sie beschossen, kann sie die Position der oder des Schützen bestimmen, um das Feuer zu erwidern. Ihre Spezialität ist der Scanner EMG-X, mit dem sie Feinde durch Wände hindurch sehen kann – ein legaler Wallhack.

Was macht Constantin „Angel“ Anghel: Angel fällt unter die Support-Klasse. Sein Merkmal nennt sich „Trauma-Spezialist“, wodurch er Verbündete wiederbeleben und deren Rüstung wiederherstellen kann. Seine Spezialität nennt sich Versorgungskiste. An dieser können Verbündete Munition und Rüstung aufstocken. Darüber hinaus kann er einen Sender anfordern, an dem das Team das Loadout wechseln kann.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare