Ganz schön windig hier

Battlefield 2042: Wetter-Effekte enttäuschen – Spieletester schnell gelangweilt

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Battlefield 2042 hat von EA Wetter-Effekte wie zum Beispiel Tornados als Features erhalten. Doch viele Beta-Spieler sind von dem Feature scheinbar schnell gelangweilt.

Stockholm – DICE und EA haben großes vor. Battlefield 2042 soll die Reihe umkrempeln und am besten das Shooter-Genre neu definieren. Große Online-Schlachten, zufällige und auslösbare Level-Events und mehr Chaos denn je. Die Battlefield-Reihe soll endlich wieder zu altem Glanz geführt werden. Vor allem die Tornados werden immer wieder als spaßiges Element beworben. Inzwischen sickern aber erste Stimmen durch, die sagen, dass die Stürme in Battlefield 2042 ziemlich schnell nerven.

Name des SpielsBattlefield 2042
Release (Datum der Erstveröffentlichung)22. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts (EA)
SerieBattlefield
EntwicklerDICE, Criterion Games, Ripple Effect
PlattformenPS4/PS5, Xbox One/Xbox Series X, PC
GenreFirst-Person Shooter

Battlefield 2042: Tornados könnten das Spiel zu sehr stören

Erst vor kurzem machte DICE erfreuliche Schlagzeilen. In Battlefield 2042 sollen die beliebtesten Maps zurückkehren. Fans sind entsprechend aufgeregt. Und auch sonst stehen die Zeichen gut, dass der Shooter ein echter Erfolg wird. In nur drei Tagen übertrumpfte der Reveal-Trailer den von Call of Duty: Black Ops Cold War. Einzig Spieler:innen der PS5 machen sich etwas Sorgen, weil die Xbox Series X|S offizieller Konsolenpartner von Battlefield 2042 ist.

Die Entwickler:innen von DICE sind vor allem vom Feature der Tornados in Battlefield 2042 begeistert. Die Wirbelstürme sollen für ordentlich Chaos in den großen Multiplayer-Schlachten sorgen und für frischen Wind sorgen. Der könnte, laut Insider Tom Henderson, allerdings relativ schnell auch für Frust sorgen.

Auf Twitter teilte Tom Henderson kürzlich entsprechendes „frühes Feedback“, das von mehreren Personen an ihn herangetragen worden sei. Im Tweet heißt es: „Frühes Feedback zu den Tornados in Battlefield 2042 ist im Grunde: ‚Sie sind die ersten Male spaßig und interessant zu sehen, aber nach einer Weile sind sie repetitiv und ruinieren die klassische Battlefield-Erfahrung und den Flow der Map.

Battlefield 2042: Tornados nerven nach einer Weile – Fans sollten sich trotzdem keine Sorgen machen

Fans sollten sich wegen dieser Berichte zu Battlefield 2042 allerdings zunächst keine Sorgen machen. Tom Henderson schreibt weiter: „Dieses Feedback kommt von mehreren Personen und stammt von vor ein paar Monaten bis zu den aktuellen Playtests. Es könnte sein, dass die Spawnrate der Tornados hochgeschraubt wurde, um sie zu testen und ich gehe davon aus, dass sie vor Release entsprechend angepasst werden.

Battlefield 2042: Viel Wirbel um nichts – Tornados nerven schnell

Diese Theorie ist sehr wahrscheinlich. Ein so einschneidendes Feature wie die Tornados, sollte bei Release auch funktionieren. Vor allem, wenn für Battlefield 2042 explizit damit geworben wird. Andernfalls könnte das Spiel unfreiwillig zum Meme werden. Schon in Battlefield V wurde die Funktion „In Deckung ziehen“ beworben, um dann niemals integriert zu werden, weil sie nicht funktionierte. Ein derartiges Fiasko wird DICE für Battlefield 2042 verhindern wollen.

Es ist ohnehin noch abzuwarten, wie viel Einfluss die Tornados in Battlefield 2042 haben werden. Den bisherigen Erzählungen der Entwickler:innen zufolge bringen sie aber Zerstörung und Verwüstung ungekannten Ausmaßes auf die Schlachtfelder in Battlefield 2042. Bleibt also nur zu hoffen, dass sich dieses Spektakel nicht nach drei Matches abgenutzt hat und tatsächlich den versprochenen frischen Wind bringt.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Neue Konsolen am Wochenende?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Neue Konsolen am Wochenende?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Neue Konsolen am Wochenende?

Kommentare